26.05.2016 | Donnerstag | Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Abendkasse: 7,00 €
Hope Reborn Tour: Born As Lions, Bury My Regrets, Breathe Atlantis & Blessed With Rage

Das line up führen unsere Lokalmatadoren „Born As Lions“ an. Aus unterschiedlichsten Bands und Genres kommend, entwickelten die fünf Jungs ihre eigene Interpretation von Melodic Hardcore. Die Vermischung von einprägsamen Melodien und unerwarteten Breakdowns, schnellen Riffs mit ruhigen Ambiente sind für sie einfach selbstverständlich um nichts gewöhnlich erscheinen zu lassen.

Bury My Regrets sind einen weiten Weg seit ihrer Gründung 2011 gegangen. Nach einigen D.I.Y. Demo Songs produzierte die Band 2015 ihre erste 5 Track EP „No Place like Home“in den Empire Studios zusammen mit Rolf Munkes. Seitdem hat die Band an die 100 Shows gespielt, darunter internationale und nationale Topacts wie YOUR DEMISE, HEART IN HAND, BETRAYING THE MATYRS, CLOSE YOUR EYES u.v.m.

Breathe Atlantis aus dem Herzen des Ruhrgebiets bringen frischen Wind in die Post-Hardcore-Szene. Progressive Harmonien, tanzbare Rhythmen und elektronische Klänge definieren ihren Sound. Die Verbindung R’n’B inspirierter Vocallines mit bitterbösen Shouts ist über die Jahre hinweg zum Markenzeichen der Band avanciert.

Blessed With Rage hat sich in kürzester Zeit in der Post-Hardcore-Szene Hessens etabliert. Nach einem Besetzungswechsel kehren sie 2015 mit neuen Songs zurück. Tanzbarer und emotionaler ist ihr Sound geworden, jedoch haben sie nichts von ihrer Härte eingebüßt und so setzen sie ihre Geschichte fort.

www.facebook.com/BornAsLionsHC/
www.facebook.com/burymyregrets/
www.facebook.com/breatheatlantis/
www.facebook.com/blessedwithrage/ 

präsentiert von:
Redfield Records, Dearly Demented, Oakheart, Justcore Magazine, Hangman Clothing


02.06.2016 | Donnerstag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 15,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 18,00 €
Anima Mundi: Progressive & Symphonic Rock from Cuba

Die Prog-Rock-Band "Anima Mundi" wurde im Frühjar 1996 von fünf Freunden in Kuba gegründet. Sie kombinieren in ihrer Musik symphonischen Rock mit kubanischen Einflüssen. Dabei legen sie eine Spielfreude an den Tag, die das ganze ungeheuer dynamisch wie temperamentvoll macht.

Mit ihrem dritten Album “The Way”, das sie 2010 veröffentlichten, schafften sie den Durchbruch und erreichten in vielen Ländern eine große Fanbase. 2013 veröffentlichten sie ihr viertes Album “The Lamplighter”, das bei Kritikern wie Fans auf positives Echo stieß.

Anima Mundi gewannen zwei mal den ‘Cubadisco’, den kubanischen Grammy, für das beste Rockalbum. 2016 feiern sie ihr 20jähriges Jubiläum und präsentieren auf ihrer Tour das neue Album “I me myself”.

www.animamundimusic.com

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK 
Tickets direkt online kaufenpraesentiert_ppr
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 


10.09.2016 | Samstag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Vorverkauf: 16,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 20,00 €
BerlinskiBeat

BerlinskiBeat: Das sind Castus, Norri, Vit, Jordon, Steve, Pan und Hatz. Zusammen liefern sie den extrem tanzbaren BerlinskiBeat Sound. Mit an Bord ausserdem: Robert Soko, der Pate der BalkanBeats-Szene, fungiert als Beatberater für BerlinskiBeat.

Ein polnischer Dudelsackspieler, ein halbbulgarischer Hornist, ein tschechischer Trompeter, ein Sänger aus der Blutlinie eines waschechten Zigeunerkönigs, ein DJ aus Bosnien, West- und Ostberliner Schlagzeuger und Percussionisten – eine explosive Mischung aus Straßenmusik, Clubsounds und Berliner Schnauze erzählt vom Geruch der Großstadt, wilden Nächten, Berliner Miezen, pensionierten Bauchtänzerinnen und macht ordentlich Feuer unterm Hintern. Das Debutalbum „Gassenhauer“, produziert von Moses Schneider (u.a. Beatsteaks, Tocotronic), erschien am 03.08.2012, direkt im Anschluss gingen BerlinskiBeat mit Panteón Rococó auf Deutschlandtournee und feierten die deutsch-mexikanische Freundschaft. Die Single ‚Nacht in Berlin‘ hatte wochenlange Rotation beim Berliner Sender Radio Eins. 

„Das Hauptstadt-Kollektiv BerlinskiBeat fährt eine Schiene dermaßen außerhalb jeglicher Konventionen, dass sämtliche Promoversuche jämmerlich scheitern müssten, ginge es nach dem Strickmuster des Kommerzes. 

Dass die Verrückten aus der Metropole eh anders ticken, muss man aber nach einem Konzert des umtriebigen Haufens keinem mehr erklären: Wer nicht willig die Tanzfläche stürmt, bekommt mit dem Besen eins übergebraten. 

Wenn der Seeed-Sound noch nach kontrollierter Offensive klingt, klappen BerlinskiBeat das Visier runter und stürmen voran, wo Engel furchtsam weichen. Die Horde Musik-Orks aus dem dicken B entfacht live ein Feuer, bei dem jeder Club in Nullkommajosef zur Sauna mutiert!“ laut.de

www.facebook.com/BerlinskiBeat/
www.berlinskibeat.com

Vorverkaufsstart ab 21.4.16
Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!