04.05.2018 | Freitag | Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Vorverkauf: 8,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 10,00 €
Fredy Gareis „König der Hobos - Unterwegs mit den Vagabunden Amerikas“

- Lesung / Reisebericht -
Dreieinhalb Monate als blinder Passagier auf Güterzügen durch die USA. Zwischen Wildwest-Romantik, Road Movie und alltäglichem Kampf ums Überleben – der packende Bericht eines riskanten Abenteuers. Fredy Gareis ist Preisträger des ITB BuchAwards 2016

Sie pfeifen auf den amerikanischen Traum und führen ein Leben außerhalb der Gesellschaft. Getrieben vom Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmung fahren die Hobos illegal auf Güterzügen durch das Land. Eine verschworene Subkultur mit eigener Sprache, moralischem Kodex und Liedern, die sich mit dem Bau der transkontinentalen Eisenbahn entwickelte und bis heute im Schatten des neon-grellen Amerika weiterlebt. Dreieinhalb Monate reiste Fredy Gareis mit diesen Überlebenskünstlern, Landstreichern und Vagabunden durch ein Amerika, das die wenigsten kennen, und lernte von einem Hobo-König, wie man sich als blinder Passagier durchschlägt. Er erlebte Zusammenhalt und Großzügigkeit, die Weite aus Licht und Wind, Einsamkeit, Gewalt und Drogen. Geschichten, die tiefe Einblicke in die raue Seele der USA gewähren: über die Kraft des Individuums, über Enttäuschung, Wut und über das Glück, arm, aber frei zu sein.

Fredy Gareis, 1975 geboren, arbeitete als freier Journalist für DIE ZEIT, Tagesspiegel und Deutschlandradio. Von 2010 bis 2012 berichtete er aus Israel und dem Nahen Osten. Für die in der ZEIT erschienene Reportage »Ein Picasso in Palästina« wurde er mit dem Journalistenpreis des Deutschen Kulturrats ausgezeichnet. Bei Malik erschienen von ihm »Tel Aviv – Berlin« und »100 Gramm Wodka«.

www.fredygareis.com

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 


18.05.2018 | Freitag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 17,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 22,00 €
Frankfurter Klasse – „Geh ma bitte nach Hause!“ - ZUSATZSHOW!

Geh ma bitte nach Hause! heißt die vierte Show der Frankfurter Klasse. Zwölf Alltagshelden, gespielt von Tim Karasch und Jochen Döring, erleben skurrile Geschichten und erzählen aus ihrem Leben. 

MAKE FRANKFURT GREAT AGAIN – politisch mindestens genauso unkorrekt wie liebenswert. Milieu-Comedy vom Allerfeinsten mit ordentlich Gossen-Charme aus der Großstadt. Einmal quer durch sämtliche Gesellschaftsschichten, die unser wunderbares Land so hergibt.

Am 29.10.2017 feierte die Show in der mit 650 Besuchern restlos ausverkauften Frankfurter Batschkapp Premiere. Das neue Stück sorgte für große Begeisterung und einen heftigen Angriff auf die Lachmuskeln. Die Frankfurter Klasse bewies nachhaltig, dass sie nicht umsonst als eine Mischung aus Badesalz, Little Britain und Monty Python bezeichnet wird.

www.facebook.com/FrankfurterKlasse/ 
www.frankfurterklasse.de 
www.youtube.com/user/sonofdetlef 

 

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!


04.10.2018 | Donnerstag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 15,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 18,00 €
Willy Nachdenklich – Nachdenkliche Sprüche mit Bilder live!

1 lustiger Abend vong Humor her 

Ein witzig – kabarettistischer Abend in der Vong-Sprache: Willy Nachdenklich, ist der Macher der Facebook Seite „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“ mit über 360.000 Follower. Damit hat er als Internet-Star Kultstatus erreicht. Er hat die Vongprache populär und quasi salonfähig gemacht. Ganz nebenbei wurde der Begriff „I bims“, den er bekannt gemacht hat, 2017 zum Jugendwort des Jahres gekürt.

Jetzt gibt es Willys unterhaltsame Lebensweisheiten auch in Buchform aber vor allem auch live auf Bühne! Damit geht er einen Schritt weiter – vom erfolgreichen Internetstar zum kabarettistischen Schriftsteller. In Form von extrem witzigen und fantasiereichen Kurzgeschichten lässt sich Willy Nachdenklich über die Banalitäten des Alltags aus – ganz in der Manier von „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“ und natürlich in der schnoddrigen Jugend- bzw. Vong-Sprache, für die ihn seine Fans so lieben! Willy liest dabei nicht nur vor – er improvisiert und interagiert mit seinem Publikum und garantiert damit einen köstlich amüsanten Leseabend.

www.facebook.com/WillyNachdenklich/
www.youtube.com/watch

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!