Zurück zum Programm

SommerMusikWelten Festival 2017 SORNIZA - Musik aus Osteuropa
Karten Reservieren
Fr, 08.09.2017, 19:30 Uhr

- Ort: Kulturzentrum Bezalel Synagoge


 

Sorniza ist der bulgarische Name für den Stern der Schönheit und Liebe. Wir kennen diese wandlungsfähige Königin der Nacht auch als Venus. In ihrem strahlenden Zyklus verheißt sie uns am Abend wunderbare, betörende Nächte oder sie verabschiedet uns in der Morgendämmerung erwartungsvoll in den jungen Tag. Dieser Zauber, Verführung und Anmut findet sich in Musik und Klanggestaltung der zwei göttlichen Virtuosen Georgi Kalaidijev (Violine) und Veronica Todorova (Akkordeon) wieder. Ihre musikalischen Begleiter sind Ognyan Savov Gitarre und Radoslav Lakovski Perkussion. Ein Ausnahme-Ensemble, dessen Name Sorniza, gleichzeitig für authentischen Klang überlieferter Volksmusik, kunstvoll und zauberhaft gewobene Klanggestaltung steht. Ob Musical, Oper, Folk, Ethno, Klassik oder Jazz, in allen Stilrichtungen spricht das Ensemble Sorniza mit ihren Rhythmen und Klangsprache die Emotionen ihres Publikums an.

www.youtube.com/watch

 

 

SommerMusikWelten 2017  -  Weltmusik- und Filmfestival in Lich

Dieses Festival findet im 11. Jahr in Lich statt, veranstaltet von künstLich e.V. und dem Kino Traumstern. Auch in den vergangenen Jahren hat das Kino Traumstern das Musikprogramm durch Filme ergänzt, die in einem thematischen Zusammenhang mit den Konzerten standen. Während die Konzerte an einem Wochenende stattfinden, laufen die Filme innerhalb eines ganzen Monats.

Nun werden erstmals Konzerte und Filme in einem Gesamtkonzept als „Weltmusik- und Filmfestival“ zusammengeführt.

Zu den Konzerten werden Ensembles und KünstlerInnen eingeladen, die entweder authentische, traditionelle Musik ihrer jeweiligen Kultur spielen oder in denen MusikerInnen unterschiedlicher Kulturen zusammenwirken und so neue, eigenständige Musikformen entstehen lassen. Die Konzerte finden im Kino Traumstern und im Kulturzentrum Bezalel-Synagoge statt, das mit seinem einzigartigen Saal und seiner besonderen Akustik eine angemessenen Atmosphäre für besondere Konzertabende bietet.

Die Filme, die im Rahmen des Festivals gezeigt werden, beschäftigen sich häufig mit der Situation von MusikerInnen und KünstlerInnen in den  unterschiedlichsten Ländern. Ein Beispiel ist der Film „Mali Blues“, ein Dokumentarfilm, der die Lebenswelt von Blues-Musikern in Mali beleuchtet. Dabei werden sowohl Dokumentar- als auch Spielfilme gezeigt. Die genauen Daten entnehmen Sie bitte dem Programm des Kino Traumstern für den Monat September.

 



Preis: 15 Euro, ermäßigt 12 Euro


Partner
Kino-Traumstern Statt Giessen/Restaurant Savanne kultur.lich LAKS Hessen Portal