Zurück zum Programm

Drum Klang Circle mit Ricarda Raabe und SUKAwave

Fr, 09.03.2018, 19:00 Uhr

- Ort:


Rhythmus Pur - Wir bringen Menschen zusammen!

13:30 - 14:30 Drum Circle

19:00 - 21:00 Drum Klang Circle

Was ist ein Drum Circle?
Ein Drum Circle ist eine Gruppe von Menschen, die gemeinsam auf Trommeln und Percussions-Instrumenten musiziert. Die kreisrunde Anordnung der Plätze sorgt für
eine integrative, einladende und angenehme Atmosphäre. Improvisation wird gefördert.
Jeder und jede kann mitmachen und es sind keine Vorerfahrungen notwendig.
Überall - als Ausdruck von Weltoffenheit, Lebensfreude, Respekt gegenüber seinen Mitmenschen. Durch Freude am gemeinsamen und aktiven Musizieren, werden Drum Circles zum einmaligen Erlebnis. So unterschiedlich die Orte und Menschen auch sind, im spontan erzeugten Rhythmus ergänzen sich Energie und Dynamik der
Teilnehmer_innen zu einer wunderbaren Musik, die einfach Spaß macht!

Unter Anleitung des Drum Circle Moderierenden oder Facilitators (engl.: to facilitate – erleichtern, fördern, ermöglichen) entwickeln die Teilnehmer und Teilnehmerinnen
gemeinsam, einmalig und unwiederholbar ihren ganz eigenen Drum Circle Groove. Ein Drum Circle ist interaktiv, verbindend, vitalisierend, motivierend, entspannend.
"Der Mensch hat ein sichtliches Vergnügen an rhythmischer Aktion.“

Die Methode
Es gibt kein Publikum, sondern nur aktive Mitspieler_innen und zwar ganz unabhängig von Alter, Kultur, Handicap oder sozialer Herkunft. Der Drum Circle
Facilitator arrangiert und orchestriert eine beliebig große Gruppe von Menschen - Drum Circle Teilnehmende, auch ohne jede Vorerfahrung, sind immer wieder erstaunt, wie schnell sich ein Erfolgserlebnis einstellt. Ein Drum Circle ist ein ganzheitliches Konzept. Alle sind Mitwirkende die durch Integration, Kooperation und Anerkennung ihr kreatives Potenzial voll ausschöpfen.
Der Facilitator, die Moderatorin lädt ein, leitet an und unterstützt den Prozess mit Hilfe seiner/ihrer Körpersprache. Die Methode Drum Circle nutzt den hohen Aufforderungscharakter, der von Trommeln ausgeht und vermittelt spielerisch musikalische Basis-Elemente wie Tempo, Dynamik, rhythmische Phrasierung etc.
Dazu werden keine Notenkenntnisse, spezifische Rhythmen oder Schlagtechniken vermittelt, die Teilnehmenden entwickeln gemeinsam und spontan ihr eigenes
musikalisches Erlebnis.

Instrumente
Wir benutzen Trommeln und Percussion-Instrumente, weil sie
• in großer Anzahl gut klingen (auf Gehörschutz achten)
• unterschiedlich klingen (Fell, Metall, Holz, Rassel, Shaker)
• auch in komfortablen und individuellen Ständern gespielt werden können
• Abwechslung und Flexibilität bieten
• Kreativität und Ausdruck fördern
• sie eine Gelegenheit geben - frei von Worten - zu kommunizieren

Das Motto meiner Drum Circles: Rhythmus verbindet - vitalisiert - verzaubert.

„Mit Leichtigkeit, Humor, Sensibilität, Achtsamkeit und Wertschätzung ermögliche ich der Gruppe eine rhythmische Synchronisation direkt und unmittelbar zu erleben!

Ricarda Raabe
Diplom Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin
Drum Circle und VivaRhythm® Facilitatorin
HealthRHYTHMS® Moderatorin
www.lust-auf-trommeln.de
instagram.com/ricarda.raabe.drumcircle/
www.facebook.com/LustAufTrommeln/
www.facebook.com/DrumCircleBerlin/
www.meinlvivarhythm.com/facilitators/ricarda-raabe.html
Kontakt: raabe@lust-auf-trommeln.de , Tel.: 030 - 707 11 628
© Ricarda Raabe, Berlin 2017



Preis: 15 Euro, ermäßigt 5 Euro


Partner
Kino-Traumstern Statt Giessen/Restaurant Savanne kultur.lich LAKS Hessen Portal