Franzis-Logo2010

Programm

Home

So, 26.03.2017, 20:00

Alcuna Wilds

 

im Cafe Vinyl - Eintritt frei

Kulturinitiative Hörsturz präsentiert
Alcuna Wilds bieten feinsten Ambient Trip Hop, kombiniert mit atmosphärischen Klangräumen , treibenden Beats und soliden melodischen Riffs. Über allem schwebt die ätherisch besänftigende Stimme von Leadsängerin Nadja Freeman, ein wenig erinnert der Sound an die frühen Portishead. Die britisch/niederländische Band hat ihre Basisstation in den Niederlanden und setzt sich aus vier Musikern beidseits der Nordsee zusammen, ihre jeweiligen musikalischen Einflüsse prägen den charakteristischen Sound der Band. Nachdem sie in 2015 ihre erste Singel herausbrachten, die es immerhin auf Platz 89 der Indiecharts in den Niederländen schaffte, arbeiten sie nach einer EP im letzten Jahr an ihrem Debutalbum. Sie haben großes vor und tasten sich nun über kleinere Clubconcerte in den Festivalsommer.
alcunawilds.com

 

 



Mi, 29.03.2017, 20:00

Eintritt: 15,00 € / 12,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Ben Granfelt Band

 

Die Ben Granfelt Band kehrte vergangenes Jahr zurück zu ihrem Format als Power Trio. Mit dem alten Drummer Miri Miettinen und John Vihervä am Bass. Innerhalb kürzester Zeit haben sie wieder auf sich aufmerksam gemacht und für Begeisterungsstürme bei den Fans und in den Medien gesorgt. Die Band kommt mit neuen Songs und wird auch mit ihren Hits der letzten Jahre wieder für viel Stimmung sorgen. „Playing live, makes you feel alive“ aus dem Song Confession Time ist genau das Motto, das sich Ben Granfelt (Guitar, Vocals), John „Groovemaster“ Vihervä (Bass, Vocals) und Miri Miettinen (Drums, Vocals) auf wehende Fahnen geschrieben haben.
www.bengranfelt.com/page.html

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 31.03.2017, 21:00

Eintritt: 15,00 € / 12,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Rio Reiser: "Zwischen den Welten"

 

Theatermusikalische Biografie mit Rudi Rhode & Band
Auch 20 Jahre nach seinem Tod ist die Faszination, die von Rio Reiser ausgeht, ungebrochen: In seinen Texten spiegeln sich die Träume, Sehnsüchte und Enttäuschungen mehrerer Generationen wieder. Das Programm „Rio Reiser: Zwischen den Welten“ ist kein wiederholter Aufguss von alten Rio-Reiser-Stücken, sondern eine musikalisch-theatralische Auseinandersetzung mit dem politischen und lyrischen Werk des Songwriters Rio Reiser – unplugged und voller Liebe zum Detail. Natürlich dürfen Hits wie „Halt Dich an deiner Liebe fest“, „Für immer und Dich“, „Junimond“, „Der Traum ist aus“ oder „Keine Macht für Niemand“ nicht fehlen. Eingerahmt wird das Musikprogramm durch schauspielerische Szenen zu und über Rio Reiser: Die Führung durch Rios Leben übernimmt der Musiker & Schauspieler Rudi Rhode, der in Reisers Rolle schlüpft und durch seine authentische Verkörperung und mit viel Leidenschaft den legendären Frontmann der Scherben zurück ins Leben ruft: von der revolutionären Berliner Zeit bis hin zu Rios Inthronisierung als "König von Deutschland". Außerdem dabei: Michael Gustorff, Bass & musikalische Leitung, Ingo Brombach, Gitarre, Moritz Schniedergers: Pocket-Drums.
www.rudirhode-theatermusik.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 01.04.2017, 19:00

Eintritt: 7,00 €

SPH-Bandcontest

 

Seid dabei und erlebt die spannendsten Bands eurer Region!
Der SPH Bandcontest ist der inzwischen größte und bedeutendste Bandwettbewerb in Deutschland. Nun wurden die vielversprechendsten Bands des Landes ausgewählt: Sie dürfen sich vor einem großen Publikum live präsentieren. Den besten von ihnen winken umfangreiche Fördermittel, Festivalauftritte, CD-Produktionen, Touren, Workshops, Equipment, Musikvideo-Drehs und vieles mehr. Auch die Meinung der Besucher ist gefragt – ihr könnt mit Erst- und Zweitstimme 50 Prozent des Ergebnisses beeinflussen und eure Favoriten in die nächste Runde voten - Spannung ist also garantiert.
www.sph-bandcontest.de

 

 



Mo, 03.04.2017, 21:00

Eintritt: 4,00 €

Montagsrock

 

Rockt den Montag – Tanzen bis die Füße qualmen! Abgefahrene und tanzbare Musik von 1960 bis heute mit DJ Ingo und Ralf. Von hart bis zart, von Pop bis Rock, Altes und Neues. Der beste Start in die Woche, seit es Musik gibt.

 

 



Mi, 05.04.2017, 20:00

Eintritt: 14,00 € / 11,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Dani Wilde & Band

 

Gewinnerin des British Blues Award - Best Vocals 2015! Im Laufe der letzten 10 Jahren hat Blues und Country Singer-Songwriterin Dani Wilde hunderte von Veranstaltungsorten in ganz Europa, Amerika, Kanada und Afrika bereist; von der Hauptbühne in der Londoner Royal Albert Hall über die Slums von Kenia bis hin zum Times Square in New York City. Sie hatte drei Nummer 1 Hits in den Offiziellen I-Tunes Blues Musik Charts, zwei davon waren selbst geschrieben und einer war ein Cover von den Rolling Stones „Bitch“ als Teil der Girlgroup „Girls with Guitars“. Auch in den europäischen Top 40 Charts sicherte sie sich einen Platz neben Tim McGraw und Taylor Swift in Luxemburg und der Schweiz.
Auf ihren Touren war Dani Vorgruppe für z. B. Jools Holland, Nazareth, Johnny Winter, Journey, Foreigner, Maddie Prior (Steeleye Spam) und Robben Ford. Auf dem legendären Rhythm and Blues Cruise trat sie neben ihren großen Helden Bobby Bland Blau, Bobby Womack und Taj Mahal auf. Live hat sie sich zusammengeschlossen mit Pee Wee Ellis auf dem Womad Festival, Christopher Holland, Samantha Fish (Girls With Guitars) und Sue Foley, außerdem hat sie mit Top Produzenten wie Stuart Dixon bis hin zum legendären Mike Vernon (Clapton/ Fleetwood Mac) zusammengearbeitet. Dani Wilde hat drei Solo-Studienalben plus eins mit Girls with Guitars aufgenommen für Ruf Records (Luther Alison/ Jimmy Vaughan/ Lousiana Red). Sie leitet ihre eigene Plattenfirma Bri-Tone Record. Als leidenschaftliche Fürsprecherin für die Wohltätigkeitsorganisation Moving Mountains kämpft Dani Wilde gegen die Kinderarmut in Kenia.
Das neue Album „Songs about you“ wurde 2015 released. Es wird beschrieben als ehrlich und intim mit Country, Blues und Gospel in fesselnden Melodien und Grooves.

www.daniwilde.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 07.04.2017, 21:00

Eintritt: 16,00 € / 13,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Hiss

 

Von Sansibar nach Santa Fe
Mit 20 Lieder um die Welt - Nach über 20 Jahren, vielen Platten und mehr als 2000 Konzerten haben HISS alles erreicht. Längst sind sie Lieblinge des Feuilletons. Ihre intensive und intelligente Mischung aus Balkan-Blues, Polka‘n‘Roll, Taiga-Twist und Wildwest-Walzern füllt weltweit Tanzböden und die Herzen der Zuhörerschaft. Warum also lehnen sich diese fünf Kerle nicht zurück und genießen die Früchte ihrer harten Arbeit? Warum begeben sie sich immer wieder auf die Reise und in Gefahr? Weil ihre Abenteuerlust ungebrochen ist, ihr Forscherdrang noch nicht bezähmt. Ihr aktuelles Album: Das Gesetz der Prärie. Besetzung: Stefan Hiss (Gesang, Akkordeon), Michael Roth (Mundharmonika, Gesang), Thomas Grollmus (Gitarren, Mandoline, Gesang), Volker Schuh (Bass), Bernd Ohlschläger (Schlagzeug, Gesang).
www.hiss.net

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 08.04.2017, 21:00

Eintritt: 17,00 € / 14,00 € zzgl. VVK-Gebühr

The Path of Genesis

 

Fünf Musiker aus Nordrhein-Westfalen erwecken die Musiklegende Genesis zu neuem Leben. Das gut zweieinhalbstündige Programm von „The Path of Genesis“ enthält viele „alte, alte Stucke“ wie Phil Collins zu sagen pflegte. Präsentiert werden Songs aus den Alben „Trespass“, „Foxtrot“, „Selling England by the Pound“, „The Lamb lies down on Broadway“, „A Trick of the Tail“ und „Wind & Wuthering. Je nach Location werden die Konzerte von einer spektakulären Videoshow begleitet, die von Videotechniker Tom Klimisch gekonnt inszeniert wird. „Man muss diese Musik lieben und leben, um sie authentisch zu interpretieren und sie frisch und energievoll in Szene zu setzen“, so die fünf Genesisianer. Sie alle sind Vollblutmusiker mit professionellem Hintergrund. Anja Arnold sammelte Lorbeeren in verschiedenen Tourbands namhafter Künstler und leitet in Köln eine Musikschule. Bassist Michael vom Dahl war u.a. in den Ensembles der Musicalshows „Mamma Mia“ und „Ich will Spaß“ im Essener Collosseum engagiert. Auch er leitet eine Musikschule. Keyboarder Dieter Siegmund agierte in einer bekannten DDR-Bigband, begleitete u.a. Joy Flemming als Tournee-Keyboarder und unterrichtet ebenfalls die hohe Tastenkunst. Drummer Michael Hahn hatte live bei Michael Sagmeister getrommelt und tritt gelegentlich noch mit einer Blues-Brothers-Show auf, in der auch die Bläser der Popolski-Band mitwirken. Ansonsten gibt er sein virtuoses Spiel als Schlagzeuglehrer an den Nachwuchs weiter. Mit Mike Maschuw als Frontmann und Sänger hat die Band einen Genesis-Fan der ersten Stunde in ihren Reihen. Mit über 35 Jahren Bühnenerfahrung führt er souverän und launig durch die Show.
www.the-path.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



So, 09.04.2017, 20:00

Landlady

 

im Cafe Vinyl – Eintritt frei

Kulturinitiative Hörsturz präsentiert:
Die New York Times beschrieb die fünfköpfige Band aus Brooklyn in etwa so: "Landlady reiht sich ein in die Nachfolge von New Yorker Art Rock Bands, die existentielle Fragen und grundlegende Ängste in jubelnde Songs verpacken zu wissen, vergleichbar mit Bands wie Talking Heads, TV on the Radio und den Dirty Projectors."
Musikalischer Kopf der Band Adam Schatz war zuvor mit der Band Man Man aktiv und ist unter anderem Mitorganisator des NYC Winter Jazzfestes. Das aktuellste Album von Landlady veröffentlichten sie kürzlich, im Januar 2017: "This World Is A Loud Place". Die Songs bergen Themen, die Stoff für Romane, mindestens aber Kurzgeschichten bergen. So zum Beispiel über eine Freundin, die sich im Rahmen ihres Medizinstudiums über zwei Jahre mit der Obduktion ein und der selben Leiche beschäftigt hat. Durch diese eher ungewöhnliche aber intensive Außereinandersetzung mit dem Körper erwächst eine zwar einseitige, aber besondere Beziehung zu dem Menschen und seiner Geschichte ("Cadaver"). Oder den Einfluss von Naturgewalten, denen der Mensch nahezu ausgeliefert ist, die über Jahrhunderte hinweg Landschaften gestalten, aber auch Kolonialisten über die Weltmeere in ihre neue Heimat treiben ("Hurricane").
Adam Schatz und seine vergnügte Band von Rockprovokateuren initiieren einen akustischen Wirbel, der sich unter dem ausgedehnten Schirm von Artrock bewegt, mit unterschwelligen Fingerzeigen auf Afrobeat, Funk, Jazz, Reggae, Doo Wop, New Wave und anderem, das die Musiker meinen hineinbugsieren zu können, so lange es dem Song dient. Das Internetmagazin Stereogum beurteilte das neue Album als ein "großartiges, mitreißendes, eigenwilliges und beeindruckend arrangiertes Werk". Die soulige Stimme von Schatz schwebt eindrucksvoll bestimmend über spannungsgeladen Arrangements der Bandkollegen.
landladyland.com

 

 



Mo, 10.04.2017, 18:00

after work & all together

 

Jeder ist anders!
Unterschiedlich sein und zusammen feiern
„after work & all together“ - Die inklusive Disco in Wetzlar
Angestoßen von Menschen mit Behinderung, die sich für Wetzlar eine Disco wünschten, die sie selbst mit gestalten können, findet „after work & all together“ im FRANZIS immer am zweiten Montag des jeweiligen Monats statt. Mit DJ und viel Musik zum Feiern.
Jeder ist herzlich willkommen, gemeinsam mit anderen zu tanzen, zu lachen, sich kennen zu lernen und  miteinander zu freuen.

 

 



Do, 13.04.2017, 20:00

Dune Messiah

 

im Cafe Vinyl – Eintritt frei

Kulturinitiative  Hörsturz präsentiert
Dune Messiah ist ein Neofolk-Projekt, das der Gitarrist der Kopenhagener Band "The Woken Dreams" im Herbst 2014 ins Leben gerufen hat. Die Musik ist deutlich inspiriert vom frühen Leonard Cohen, gekoppelt mit einem Hang zu Country Postpunk und Neofolk. "Dune Messiah" ist der Titel des zweiten Teils aus dem Romanzyklus "Dune" ("Der Wüstenplanet") von Frank Herbert. So schwingt auch im Sound der Band die minimalistische, rauhe Ästhetik des desolaten gänzlich mit Sand bedeckten Planeten. Nicht unbedingt immer schön und attraktiv, aber ungemein interessant. Die dunklen poetischen Texte über Verlust, Einsamkeit und Tod mit einem Hauch von Hoffnung erinnern zuweilen an Nick Cave, bevor es energetischer wird. Ein Sturm einer seltsamen hektischen klaustrophobischen Verzweiflung, eine Art Theater zwischen Marsch der Katastrophen und sphärischem Chor.
dunemessiah.bandcamp.com

 

 



So, 16.04.2017, 21:00

Eintritt: 4,00 €

Tanz mit Franz

 

Der diesjährige Oster-Franz wird ein ganz spezieller werden: DJB hat die reguläre Arbeit hinter sich gelassen – und auch der Transglobal Dancehall Operator Franz denkt jetzt auf Grund seiner 45-prozentigen Schwerbehinderung auch ans Aufhören (was fatale Folgen hätte!). Diese und andere brennende Fragen können am Ostersonntag zu der gewohnt phänomenal abwechslungsreichen Musik, die diesmal besonders viele überraschende Momente enthalten wird, diskutiert werden - wenn man denn nicht gerade auf der Tanzfläche ist. Hier der Link zu den vergangenen Playlists: djbonline.de/Tanz_mit_Franz/tanz_mit_franz.html

 

 



Fr, 21.04.2017, 21:00

Eintritt: 22,00 € / 18,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Mark Gillespie

 

Nach jahrelanger Abstinenz betritt Mark Gillespie nun wieder ganz alleine die Bühne. Die meisten seiner Fans haben Mark als Straßenmusiker kennengelernt. Nun bringt er genau diese Stimmung wieder auf die Bühne und präsentiert eine kleine überdachte “Straßenmusik”-Tour. Mit dabei sind natürlich seine Loop Station, Percussion-Instrumente und unterschiedliche Gitarren-Effekte. Es wird ein intimer Abend sein mit überwiegend eigenen Songs und Marks nicht weg-zu-denkendem typisch britischen Humor.
gillespie.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Do, 27.04.2017, 20:00

Eintritt: 12,00 € / 10,00 € zzgl. VVK-Gebühr

The Fur Coats

 

Kulturinitiative  Hörsturz präsentiert
Chris Hoganson betrieb über viele Jahre einen beliebten Club in einem alten Herrenhaus im Norden Portlands, wo er Konzerte unterschiedlichster Ausrichtung veranstaltete, aber auch mit eigenen Projekten, zuletzt auch mit seiner aktuellen Band The Fur Couts auftrat. The Fur Coats sind ein Musikerkollektiv , in dem Hoganson befreundete Musiker um sich geschart hat, um seine Songs zu verwirklichen. Den Musikstil zu beschreiben ist wie so häufig schwierig, "Psych-Soul-Pop" trifft es vielleicht. Es geht viel um Liebe und um existentielle Ängste. Und um einen grauen Mann, der Farbe aus einem Mädchen saugen möchte, um sie sich zu eigen zu machen.
Hymnen wie der Titelsong ihrer EP "Desperate" beschwören himmlische Halluzinationen herauf, begründet durch die auf den Punkt gebrachte Instrumentierung.
www.thefurcoatsmusic.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 29.04.2017, 21:00

Eintritt: 8,00 €

Diego's Blues Band

 

Jubiläums-Blues im „Franzis“
Sie lassen es ordentlich krachen: Diego’s Bluesband feiert ihr 10jähriges Bestehen mit einer zünftigen Bluesnacht im Kulturzentrum Franzis, in dessen Kellern die Band auch ihren Proberaum hat – ein Heimspiel also. Geboten wird Blues vom Feinsten, aber auch Swing und Rock – mit den  Rattlesnakes, den Red Bananas und Bluesrange, die sich mit Diego’s Bluesband die Bühne teilen. Als Ehrengäste sind u. a. Wegbereiter der Band geladen, die vor allem in den Anfangszeiten erste Live-Auftritte in der Kleinen Bühne, der Bunten Katze und nicht zuletzt beim legendären Laubacher Festival Blues Schmus Apfelmus ermöglicht haben. In den vergangenen zehn Jahren hat sich Diego‘s Bluesband ein feines Repertoire aus Blues-Klassikern erarbeitet, ergänzt und erweitert durch knallige Rock-Klassiker. Die Band genießt den Ruf eines Garanten für stabilen Groove und gepflegten Sound. Dafür sorgen: Willi Schwerdhöfer am Schlagzeug, Thomas Lang, Gitarre und Bluesharp, Rolf Pobel am Bass, Paul „JJK“ Kövago, Gitarre, und Peter Ganz, Gesang.
www.diegos-bluesband.de

 

 



So, 30.04.2017, 21:00

Eintritt: 4,00 €

Tanz in den Mai

 

25 Jahre Franzis Jubiläumsparty
Der Hase Franz, auch gerne Transglobal Dancehall Operator genannt, ist wieder auf der Pirsch, um die hüftlahmen Tanzmuffel das Fürchten zu lehren. Der traditionelle Tanz in den Mai feiert dieses Jahr auch unser 25-jähriges Bestehen! Ein berühmt-berüchtigtes Event, das seinem Ruf alle Ehre macht mit Electro, Balkan, Swing, Rock und Pop und einer Tanzfläche, auf der es richtig abgeht. DJ B hat wieder seine bewährte Rhythmusbox dabei, um für einen pulsierenden Abend mit wunderbaren Gästen zu sorgen.

 

 



Mi, 03.05.2017, 20:00

Eintritt: 14,00 € / 11,00 € zzgl. VVK-Gebühr

The Fugitives

 

Kulturinitiative Hörsturz präsentiert
„Trotz gänzlich akustischer Instrumentierung, bringen The Fugitives genug Energie auf die Bühne, um eine Kleinstadt hell zu erleuchten... Das Quartett aus dem Osten Vancouvers zaubert einen Klang, der wie das fehlende Puzzle-Teilchen zwischen Leonhard Cohen, The Pogues und dem unsterblichen Shorty Shitstain klingt“ lobte Georgia Straight.
Das Indie Folk Kollektiv aus Vancouver plant die Veröffentlichung ihres neuesten Albums für Mai 2017 und wird also mit brandneuem Material in die Deutschlandtournee starten. Wenn sie nicht gerade als Musiker durch die Welt touren, sind Brendan McLeod und Adrian Glynn auch auf anderen künstlerischen Gebieten aktiv. McLeod ist ein mit Preisen dekorierter Schriftsteller und früherer kanadischer Poetry Slam Champion, während Glynn als Schauspieler überschäumende Kritiken für seine Rolle in ,Chelsea Hotel‘ erntet, einem Theaterstück basierend auf Songs und Gedichten von Leonard Cohen. Ihre gemeinsame Band ist ähnlich vielseitig. Unter der augenblicklich rotierenden Besetzung finden sich neben Wunderkind Hannah Epperson, Multi-Instrumentalist Steve Charles und dem bekannten Schauspieler Benjamin Elliot eine Schar von Multi- Instrumentalisten, deren stilistische Bandbreite vom Bluegrass bis zum Jazz reicht. Diese Vielfalt macht sich auch auf ihren Platten und bei ihren Live-Auftritten bemerkbar. Während sie einen dauerhaften Platz auf dem kanadischen Folk-Festival- Circuit innehaben, spielen sie Shows bei so unterschiedlichen Events wie dem Wiener Literatur Festival, dem Winnipeg Fringe Theatre Festival und dem Vancouver Jazz Festival. Wie Brendan McLeod sagt: „Wir sind wie ,Broken Social Scene‘, nur akustisch und weitaus weniger berühmt!“
www.fugitives.ca

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 05.05.2017, 21:00

Eintritt: 11,00 € / 9,00 € zzgl. VVK-Gebühr

The Baudelaires

 

Boogie & Psych-Garage Sound aus Australien. Die vier Australier Grischa Zahren, Ben Reid, Blair Wittstadt und Ryan Wittstadt präsentieren ihr neues Album, das in nur 3 Tagen aufgenommen wurde, an einem Ort, der ihm auch seinen Namen lieh: Musk Hill, eine Liegenschaft auf der australischen Halbinsel Mornington Peninsula. Gemixt hat das Ganze Bandmitglied Grischa Zahren. Das „Mastering“ übernahm die Melbourner Musiklegende Mikey Young. Die Band tourte bereits durch Süd-Australien, Queenslang und New South Wales, war bei etlichen Festivals dabei und teilte die Bühne u. a. Mit Cosmic Psychos, Cash Savage and the Last Drinks, King Salami and the Cumberland 3 und Peep Tempel.
thebaudelaires.bandcamp.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Mo, 08.05.2017, 18:00

after work & all together

 

Jeder ist anders
Unterschiedlich sein und zusammen feiern
„after work & all together“ - Die inklusive Disco in Wetzlar!
Angestoßen von Menschen mit Behinderung, die sich für Wetzlar eine Disco wünschen, die sie selbst mit gestalten können, findet „after work & all together“ im Franzis immer am zweiten Montag des jeweiligen Monats statt. Mit DJ und viel Musik zum Feiern.
Jeder ist herzlich willkommen, gemeinsam mit anderen zu tanzen, zu lachen, sich kennen zu lernen und  miteinander zu freuen.

 

 



Mi, 10.05.2017, 20:00

Eintritt: 15,00 € / 12,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Patricia Vonne & Band

 

Wüstendurchtränkter Tex-Mex Roots Rock. Patricia Vonne gehört heute zu den schillerndsten und beliebtesten Figuren der texanischen Musikhochburg Austin und „hat jeden indigenen musikalischen Stil, den es dort zu hören gibt, in sich aufgesogen”, schreibt die Houston Press. 2016 wurde sie zum zweiten mal in Folge mit dem Publikumspreis „Best Vocalist“ beim Austin Music Awards“ ausgezeichnet. Die Sängerin, Komponistin, Schauspielerin und Schwester des Kultregisseurs Robert Rodriguez (u.a. From Dusk till Dawn, Desperado) kreiert ein verführerisches, wüstendurchtränktes Gebräu aus kernigem Südstaaten Roots Rock, gepaart mit einer Prise Country und den feurigen Klängen ihres mexikanischen Erbes. Ihre Stimme ist stark, sinnlich, geschmeidig wie ihre Bewegungen und ihre Bühnenpräsenz. Sie setzt sich beeindruckend in Szene und kennt dabei keinerlei Hemmungen, sei es nun mit grandios inszenierten Rock'n'Roll Posen oder dem virtuosen Hantieren mit Kastagnetten. Unterstützt wird sie von ihrem musikalischen Partner Robert LaRoche, der als vielseitiger, effektiver Gitarrero in Erscheinung tritt, sowie Harmen de Bresser am Bass  und Jan Pohl am Schlagzeug.
www.patriciavonne.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 12.05.2017, 21:00

Eintritt: 16,00 € / 13,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Boppin'B

 

Mehr als 5462 Gigs, und das seit 2015 - 30 Jahre Bandhistorie haben die fünf Rock'n'Roller auf dem Buckel, unzählige CDs, sowie einige Charterfolge im Schlepptau. Man kennt Boppin B. aus TV und Radio, von der Autobahn, vom Blumengießen bei gekipptem Fenster oder aus der Kneipe nebenan. Ihr Programm: Feine musikalische Unterhaltung und nicht selten auch anschließendes Theken-Entertainment. Sie haben ihre Verstärker bereits in fast jeder Steckdose des Landes zum Dröhnen gebracht, sagen sie. Obwohl Boppin B. häufig im TV und Radio präsent sind, fänden sie ihre wahre Heimat aber eindeutig auf die Bühne. Sie kommen mit enormer Spielfreude und viel Energie, und ein bisschen artistisch soll es auch werden.
www.boppinb.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 13.05.2017, 21:00

Eintritt: 16,00 € / 13,00 € zzgl. VVK-Gebühr

„Wie ein rollender Stein“ Dylan auf Deutsch

 

präsentiert von Volker Rebell
Ein musikalisch-literarisches Kammerpop-Programm mit Songs und Prosatexten des Literaturnobelpreisträgers 2016 Bob Dylan, in deutschen Nachdichtungen. Jeder hat Dylans große Songs im Ohr, kennt aber nur die eine oder andere Songzeile. Das will das Trio Stoepel/Herrmann/Rebell ändern. Sie zeigen, worum es inhaltlich in den Dylan-Texten überhaupt geht, und dass Dylans Texte wirklich literarische Qualität haben. Deshalb alles in Deutsch und in adäquater, aber auch gut verständlicher Übersetzung/Nachdichtung. Rezitiert, gesungen und musikalisch inszeniert von Moritz Stoepel, Schauspieler, Rezitator, Sänger, Musiker, Christopher Herrmann, Cellist, Multiinstrumentalist, Sänger, Volker Rebell, Rezitator, Sänger, Gitarrist und special guest.
Bob Dylan wurde schon lange als potentieller Anwärter auf den Literaturnobelpreis gehandelt. Am 10. Dezember 2016 wurde ihm als erstem Popmusiker/Songschreiber die höchste Auszeichnung in der Literaturwelt verliehen für seine wortmächtige Sprache, seine schöpferische Fantasie und seine Gabe, einen starken emotionalen Ausdruck in bilderreichen Metaphern zu finden. Wie kaum einem anderem Song-Poeten gelang es ihm, die ur-amerikanischen Musikstile von Blues über Country, Folk und Rock bis zum „topical song“, dem plakativen Song zu aktuellen politischen, gesellschaftskritischen Themen, auf populäre Weise mit Texten von hohem literarischem Rang zu verschmelzen.
www.volker-rebell.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 19.05.2017, 21:00

Eintritt: 20,00 € / 17,00 € zzgl. VVK-Gebühr

The Blue Poets

 

www.thebluepoets.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 20.05.2017, 21:00

Eintritt: 5,00 €

Wetzlarer Abend

 

Der Wetzlarer Abend ist der Abend, an dem alles möglich ist! Hier geben sich Klein- und Hobbykünstler aller Art die Klinke in die Hand. In der Regel entsteht so ein vielfältiges Programm, dass für jeden etwas bereit hält. Auf der Bühne stehen abwechselnd Singer/Songwriter, Geschichtenerzähler, Kabarettisten, Comedians u.v.m. Der Reiz der Darbietung besteht darin Künstler zu erleben, die im normalen Alltag keine Bühne gewohnt sind und gerade deshalb mit viel Charme, Leidenschaft und Begeisterung den Zuschauer unterhalten. Wer die Bühne betritt, war zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar, aber es wird bestimmt wieder ein ganz besonderer Abend.

 

 



Fr, 26.05.2017, 21:00

Eintritt: 12,00 € / 10,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Close Talker

 

closetalker.ca

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 27.05.2017, 19:00

Eintritt: 7,00 €

SPH-Bandcontest

 

Seid dabei und erlebt die spannendsten Bands eurer Region!
Der SPH Bandcontest ist der inzwischen größte und bedeutendste Bandwettbewerb in Deutschland. Nun wurden die vielversprechendsten Bands des Landes ausgewählt: Sie dürfen sich vor einem großen Publikum live präsentieren. Den besten von ihnen winken umfangreiche Fördermittel, Festivalauftritte, CD-Produktionen, Touren, Workshops, Equipment, Musikvideo-Drehs und vieles mehr. Auch die Meinung der Besucher ist gefragt – ihr könnt mit Erst- und Zweitstimme 50 Prozent des Ergebnisses beeinflussen und eure Favoriten in die nächste Runde voten - Spannung ist also garantiert.
www.sph-bandcontest.de

 

 



Fr, 02.06.2017, 21:00

Marspol

 

de-de.facebook.com/MarspolMusik/

 

 



Mo, 05.06.2017, 21:00

Eintritt: 4,00 €

Montagsrock

 

Rockt den Montag – Tanzen bis die Füße qualmen! Abgefahrene und tanzbare Musik von 1960 bis heute mit DJ Ingo und Ralf. Von hart bis zart, von Pop bis Rock, Altes und Neues. Der beste Start in die Woche, seit es Musik gibt.

 

 



Do, 08.06.2017, 20:00

Eintritt: 12,00 € / 10,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Triptides

 

triptides.bandcamp.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 09.06.2017, 20:00

Projekt A

 

 

 

 



So, 11.06.2017, 17:00

Eintritt: 8,00 €

Schneewittchen darf nicht sterben

 

Die Jugendtheatergruppe LAUTER!  des Theaterrings Wetzlar präsentiert
Eintritt ermässigt: 6 €

 

 



Mo, 12.06.2017, 18:00

after work & all together

 

Jeder ist anders
Unterschiedlich sein und zusammen feiern
„after work & all together“ - Die inklusive Disco in Wetzlar!
Angestoßen von Menschen mit Behinderung, die sich für Wetzlar eine Disco wünschen, die sie selbst mit gestalten können, findet „after work & all together“ im Franzis immer am zweiten Montag des jeweiligen Monats statt. Mit DJ und viel Musik zum Feiern.
Jeder ist herzlich willkommen, gemeinsam mit anderen zu tanzen, zu lachen, sich kennen zu lernen und  miteinander zu freuen.

 

 



Sa, 17.06.2017, 21:00

Eintritt: 10,00 € / 8,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Wicked Grin, Bluesrange

 

wickedgrin.ca
www.bluesrange.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 23.06.2017, 21:00

Lechuga

 

www.lechuga.de

 

 



Sa, 24.06.2017, 21:00

Eintritt: 10,00 €

The Mangonuts

 

mangonuts.de

 

 



Fr, 30.06.2017, 21:00

Eintritt: 12,00 € / 10,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Crossing Over

 

mit Tony Clark (USA), Fallou Sy (Senegal)

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



So, 02.07.2017, 14:00

Sommerfest

 

mit Livercheese Booth Corporation, Georgia Groove, MAS, Real Ax Tones u.a.

 

 



Sa, 12.08.2017, 21:00

Eintritt: 15,00 € / 12,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Ensemble Eden

 

www.ensembleeden.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Mi, 16.08.2017, 20:00

Friends of Gas

 

friendsofgas.com

 

 



Sa, 26.08.2017, 19:00

5 Jahre Kulturticket

 

www.kulturticket-lahn-dill.de

 

 



Sa, 09.09.2017, 21:00

Mindreaper, The Hellevator, Bullet Train

 

www.mindreaper.de
www.facebook.com/thehellevator
www.bullet-train.de

 

 



Mi, 20.09.2017, 20:00

David Grissom

 

www.davidgrissom.com

 

 



Do, 21.09.2017, 20:00

Svavar Knutur

 

www.svavarknutur.com

 

 



Sa, 23.09.2017, 21:00

Eintritt: 16,00 € / 13,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Norman Beaker Band

 

www.normanbeaker.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Mi, 04.10.2017, 20:00

Hattler

 

www.hellmut-hattler.de

 

 



Sa, 07.10.2017, 20:00

StattTheater

 

 

 

 



Do, 12.10.2017, 20:00

Abi Wallenstein

 

www.abiwallenstein.de/

 

 



Sa, 21.10.2017, 21:00

Eintritt: 17,00 € / 14,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Thick As A Brick

 

www.thick-as-a-brick.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 28.10.2017, 20:00

StattTheater

 

 

 

 



Fr, 03.11.2017, 19:00

All inclusive

 

 

 

 



Di, 07.11.2017, 20:00

White Cowbell Oklahoma

 

special guest: Ape Shifter - "Trans-Atlantic Rock n Roll Medicine Show" Tour

www.whitecowbell.com/website/

 

 



Fr, 10.11.2017, 21:00

The Ukulele Stringband Ramblers

 

de-de.facebook.com/TheUkuleleStringandRamblers/

 

 



Sa, 11.11.2017, 20:00

StattTheater

 

 

 

 



Sa, 18.11.2017, 21:00

Techno Classix

 

www.techno-classix.de

 

 



Fr, 24.11.2017, 21:00

Transmission

 

 

 

 



Sa, 25.11.2017, 21:00

Eintritt: 16,00 € / 13,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Hole Full of Love

 

www.holefull.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



So, 03.12.2017, 20:00

StattTheater

 

 

 

 



Sa, 20.01.2018, 20:00

Ulrike & Anna

 

 

 

 



zurück zum Seitenanfang

Weitere Infos durch Anklicken der Links.
Veranstaltungsbeginn, wenn nicht anders angegeben, um 21.00 Uhr.
Ermäßigte Preise für Mitglieder und Schüler.