Franzis-Logo2010

Programm

Home

Fr, 24.02.2017, 21:00

Eintritt: 8,00 € / 6,00 € zzgl. VVK-Gebühr

George Hoffman mit Knastboxer Band

 

Support: The Carny
2015 erschien George Hoffmans erstes Soloalbum mit dem Titel „Some People Say I Got It“. Auch mit der Knastboxer Band hat er als Sänger zwei Alben veröffentlicht. Zu hören gibt es Songs aus seinem Soloalbum und die Stücke der beiden Knastboxer-Alben. Die Musik ist eine Mischung aus New Wave und Deutschrock und für all diejenigen, die auf Independent-Bands mit Achtziger Charme stehen, genau das richtige.
Die Marburger Band The Carny existiert mit wechselnden Besetzungen bereits seit 1997. Die Musiker selbst beschreiben ihre Musik als spröde Unterhaltung. Das bedeutet: trockener Sound verbunden mit schrägen Gitarren, wobei The Carny aus ihrer Vorliebe zum Independent mit eingestreuten New Wave Anleihen kein Hehl machen.
www.facebook.com/georgehoffmanmusic
www.myspace.com/homeofthecarny

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 25.02.2017, 21:00

Eintritt: 8,00 €

Bandsupporter Contest - Viertelfinale

 

Die Suche nach den besten Newcomern aus dem Rhein Main Neckar Gebiet geht in die nächste Runde. Subsonic und die Tag und Nacht Studios veranstalten auch 2017 wieder gemeinsam den Bandsupporter Bandcontest. Gesucht werden wieder die zehn besten Bands aus insgesamt sechs einzelnen Regionen. Wie auch in den Jahre zuvor, entscheidet über die Teilnahme die Online-Abstimmung. Die drei besten Bands und eine Wildcard kommen in die nächste Runde.
Bei uns: Eines der Viertelfinale! Jede Band spielt 40 Minuten. Die Lieder dürfen keine Cover sein.
Die Jury besteht aus jeweils vier Vertretern der Locations, Bandsupporter und Profis aus der Musik/Produzentenszene. Bewertet werden Komposition, Arrangement, Songwriting, musikalisches Können, Zusammenspiel der Band, Auftreten, Präsentation und Bühnenshow. Das Publikum erhält zudem ebenfalls zwei gleichwertige Stimmen. Jury und Publikum stimmen also mit 50:50 über den Ausgang des Abends ab. Die Punkte werden zusammengezählt und die Band mit den meisten Stimmen ist Sieger. Pro Abend kommen je zwei Bands eine Runde weiter.
www.bandsupporter.de

 

 



Mi, 01.03.2017, 20:00

Eintritt: 15,00 € / 12,00 € zzgl. VVK-Gebühr

The Mystery Lights

 

Kulturinitiative Hörsturz präsentiert
Eine Gruppe „young fellas“ dominiert zur Zeit den aktuellen Sound im Rock'n'Roll. Mystery Lights sind gerade eine der angesagtesten NYC Garage Rockbands. Sie kommen mit Songs aus ihrem Debütalbum, das von Daptone Records herausgebracht wurde. Mystery Lights kombinieren unbarmherzigen Enthusiasmus und ein Händchen für gute Riffs in einer Rock'n'Roll-Action-Kombo der Jetztzeit. Oder wie der Rolling Stone schrieb: „Faszinierend … fest verwurzelt in der Tradition der 60th-Garagen und gritty NY-Punk“.
mysterylightsband.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Do, 02.03.2017, 20:00

Eintritt: 15,00 € / 12,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Yasi Hofer & Band

 

Faith-Tour 2017
Die junge Ausnahmegitarristin Yasi Hofer ist mit ihrer Band auf Europa-Tournee. Sie präsentiert selbst komponierte Songs aus ihrem neuen Album „Faith“, aber auch das Beste aus ihrer Debut-CD „Yasi“. Eine Meisterin an der Gitarre. Mit virtuosen Gitarrenriffs und -läufen fesselt und begeistert sie das Publikum. Sie bietet eigenständige Instrumentalmusik, am besten als Fusion-Rock zu bezeichnen, bei der differenzierte Musikstilrichtungen zu einer neuen musikalischen Einheit verbunden werden. Dabei ergänzt sie 10 Titel mit ihrer außergewöhnlichen Alt-Stimme und beweist so sprichwörtliche Frauenpower. Mit ihrer immer dominierenden Rock-Gitarre ist Musik besonderer Art, vom Feinsten, garantiert.
Entsprechend positiv auf ihr Debütalbum „Yasi“ reagierten die Rezesenten namhafter Musik-Fachmagazine wie u.a. „Gitarre & Bass“, „Eclipsed“, „Good Times“, „Rocktimes“ und bescheinigten der Künstlerin allesamt eine „beeindruckende Platte“ mit hochwertigem Rock aus eigener Feder, ein Werk für musikalische Gourmets, die auf Noten der extra Klasse stehen.
Als Absolventin des renommierten „Berklee College of Music“ in Boston teilte sie bereits die Bühne mit Größen wie Neil Young, Hellmut Hattler, Savoy Brown, UFO, Gil Ofarim. Mit der „Gitarrenlegende“ Steve Vai jamt sie heute noch regelmäßig auf dessen Konzerten. Eine 2-stündige Live-Show, die man nicht verpassen sollte.
www.yasihofer.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 03.03.2017, 21:00

Eintritt: 8,00 €

Pigs in Rock

 

Pigs in Rock covert Classic-, Hard-, und Psychedelic-Rock vornehmlich aus den 70er Jahren. Die Band bietet ein fast 3-stündiges Live-Programm. Es besteht vor allem aus bekannten, doch selten gespielten Song-Perlen wie z.B. „In a gadda da vida“ von Iron Butterfly, „Light my fire“ von The Doors, „Money“ von Pink Floyd oder „Assault and battery“ von Hawkwind. Auf all-time-faves wie Knockin'on heaven's door, Smoke on the water und Born to be wild verzichtet das Trio ganz bewusst. Die drei Musiker Maro Henrich (Gesang, Gitarren), Oliver Jordan (Keyboards, Bass) und Thomas Schlitt (Drums, Percussion) betonen, dass sie viel Wert auf eine authentische Interpretation der von ihnen gespielten Song legen. Jeder von ihnen hat über 20 Jahre Bühnenerfahrung.
www.pigsinrock.de

 

 



Sa, 04.03.2017, 21:00

Eintritt: 9,00 €

Concept Insomnia

 

Support: Tightrope Walk, Atropos‘ Choice
Nachdem es aus beruflichen und familiären Gründen in den letzten Jahren etwas ruhiger um die Band bestellt war, sorgen sie 2017 wieder für schlaflose Metalnächte in der gesamten Republik. Mit im Gepäck: Jede Menge neue Songs in der gewohnten Modern/Melodic/Death-Metal-Qualität, die Fans an die guten, alten Zeiten der Bands Soilwork, Mercenary oder In Flames erinnert. Concept Insomnia steht für eine druckvolle und energiereiche Liveshow, die jeden Headbanger sofort in ihren Bann zieht.
www.facebook.com/conceptinsomnia
www.tightrope-walk.com
www.atropos-choice.com

 

 



Mo, 06.03.2017, 21:00

Eintritt: 4,00 €

Montagsrock

 

Rockt den Montag – Tanzen bis die Füße qualmen! Abgefahrene und tanzbare Musik von 1960 bis heute mit DJ Ingo und Ralf. Von hart bis zart, von Pop bis Rock, Altes und Neues. Der beste Start in die Woche, seit es Musik gibt.

 

 



Mi, 08.03.2017, 20:00

Eintritt: 19,00 € / 16,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Ben Poole Band

 

Der achtundzwanzigjährige Gitarrist und Sänger aus Brighton gilt zurzeit als vielversprechendstes Talent der britischen Bluesrock Szene. Ben Poole teilte die Bühne bereits mit Legenden wie John Mayall, Gary Moore und Jeff Beck und supportete 2009 die Tour von Ritchie Kotzen sowie 2015 jene von Kenny Wayne Shepherd. Von 2008 bis 2011 war Ben Poole Leadgitarrist in der Band von UK-Bluesstarlet Dani Wilde und tourte mit ihr durch ganz Europa. 2011 gründete er die „Ben Poole Band“, ein Bluesrock Trio, welches gleich im ersten Jahr seines Bestehens für die „British Blues Awards“ 2011 nominiert wurde. Die Formation erregte schnell Aufsehen und erspielte sich mit energiegeladenen Konzerten eine stetig wachsende Fangemeinde. 2012 vertrat Ben Poole sein Heimatland an der „European Blues Challenge“ in Berlin und gewann den dritten Platz. 2013 veröffentlichte er dann sein beeindruckendes Debutalbum "Let's Go Upstairs", das von Starproduzent Isaac Nossel (Jeff Beck, Tina Turner, Robin Trower, Jack Bruce, Roger Daltry, Def Leppard) produziert wurde. Ende 2013 stellte sich Ben eine komplett neue Band zusammen und erweiterte sein Trio um einen Keyboardspieler, um das musikalische Level weiter hochzuschrauben. Die neue Formation wurde innerhalb kürzester Zeit von einigen der renommiertesten Blues- & Rockfestivals Europas verpflichtet (Glastonbury Festival (UK), Blue Balls Festival (CH), Rhodes Rock Festival (GRC), Suwalki Blues Festival (PL), Grolsch Blues Festival (D), Avignon Blues Festival (FR) u.v.m.). Kurz darauf folgte einer der Höhepunkte in Bens bisheriger Karriere: die Einladung in die legendäre „Royal Albert Hall“ für einen Auftritt im Rahmen des „London Blues Fest“. Dieses Konzert wurde vom BBC mitgeschnitten und 2014 unter dem Titel „Ben Poole – Live At The Royal Albert Hall“ auf Manhaton Records veröffentlicht. Das Album erntete europaweit fantastische Kritiken und festigte Ben Poole’s Status als junger, aufstrebender Künstler mit sehr abwechslungsreichem Song-Repertoire und einer ganz eigenen Handschrift an der Gitarre. Nun ist er wieder auf Europatour und wird die Songs seines zweiten Studioalbums „Time Has Come“ (Manhaton Records) präsentieren. Ein Konzerthighlight für jeden Blues(rock)fan. Oder wie Gary Moore sagte: "A really great player!"
www.benpooleband.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 11.03.2017, 21:00

Eintritt: 12,00 € / 10,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Main`Tallica

 

Tribute to Metallica
Main`Tallica setzen ihren Schwerpunkt auf die wegweisenden ersten 5 Metallica-Alben inkl. aller Hits und Klassiker. Die Zuschauer eines Main`Tallica Konzertes sollen das Gefühl haben, Metallica stehen wahrhaftig selbst auf der Bühne. Die Band fährt live einen authentischen Metallica Sound und bietet eine energiegeladene 2-stündige Bühnenshow. Cover auf hohem technischen Niveau mit entsprechendem an das Original angelehntem Equipment und Bühnenlook. Main`Tallica versetzt den Zuschauer in die Zeit der frühen 80er Jahre zurück, als Metallica selbst noch in Live-Clubs auftraten: tight im Zusammenspiel, nahe am Zuschauer, voll auf die Zwölf!
Die komplett neue Besetzung seit 2015 rekrutiert sich aus dem Rhein-Main-Gebiet mit Headquarter in Frankfurt. Aktuelles Live-Line-Up: „Jaymz Gor“ Lead Vocals & Guitar, Jörg "Hammett", Guitar & Backing Vocals, Mirco "Burton", Bass Guitar Alex "Ulrich", Drums.
www.maintallica-tribute.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Mo, 13.03.2017, 18:00

after work & all together

 

Jeder ist anders!
Unterschiedlich sein und zusammen feiern!
„after work & all together“ - Die inklusive Disco in Wetzlar!
Angestoßen von Menschen mit Behinderung, die sich für Wetzlar eine Disco wünschten, die sie selbst mit gestalten können, findet „after work & all together“ im FRANZIS immer am zweiten Montag des jeweiligen Monats statt. Mit DJ und viel Musik zum Feiern.
Jeder ist herzlich willkommen, gemeinsam mit anderen zu tanzen, zu lachen, sich kennen zu lernen und  miteinander zu freuen

 

 



Fr, 17.03.2017, 21:00

Eintritt: 17,00 € / 14,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Brothers in Arms

 

Dire Straits Tribute
39 Jahre Dire Straits und eine Bühnenabstinenz seit rund 23 Jahren gaben Anlass, den musikalischen Waffenbrüdern eine Art Renaissance zu verpassen. Die Musiker von Brothers in Arms verstehen es, nicht nur die Hits, sondern auch den Geist und die Atmosphäre von Dire Straits live zu reproduzieren - mit einer von Jahr zu Jahr wachsenden Fangemeinde und weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Brothers in Arms versprechen ein beeindruckendes musikalisches Live-Erlebnis. Von Down to the Waterline, Sultans Of Swing, Telegraph Road, Money For Nothing über Lady Writer bis hin zu Brothers In Arms fehlt keiner der legendären Hits. Das über 2-stündige Programm wird präsentiert von den Musikern: Andreas „AL“ Leisner Guitar & Vocals, Andy „DOC“ Kraus, Bass, Oly Wahner, Drums, Moritz Schuster, Keyboards, Morris Kleinert, Pedal Steel Guitar, Acoustic Guitar, Kai Liedtke, Saxofon.
www.brothersinarms.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 18.03.2017, 20:00

Eintritt: 15,00 € / 12,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Shakespeares wilde Weiber - Eine Komödie

 

Ensemble Affront
Die Rolle der Lady Macbeth in seiner neuen Inszenierung. Diese Aussicht treibt den begehrten, jedoch künstlerisch höchst zweifelhaften Regisseur in die Hände der Geister, die er rief. Denn er hat die Rolle gleich drei Frauen gleichzeitig versprochen. Und die erscheinen auch wie bestellt auf der Probebühne. Überrascht, jeweils nicht die Einzige zu sein, warten sie mit Zicken-Terror auf den Regisseur. Doch der kommt nicht. Es entwickelt sich ein Parforceritt durch das Bühnenwerk Shakespeares. Bis die Bombe platzt. Denn es ist klar, dass der Regisseur im Falle dieser drei „Wilden Weiber“ zu hoch gepokert hat… Ein „Warten auf Godot“ mit Handlung. Und was für einer! Von: Harald Helfrich Isabella Leicht Dorothee Jordan, Regie: Christoph Kopp, mit: Natalie Stede Sille Weiser Julia Wynohradnyk

ermässigter Eintrittspreis: 10,- €

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 24.03.2017, 21:00

Eintritt: 7,00 €

Unsealed

 

Hard, fast, melodic. Die Finest-Rock-Band versteht es, ihr Publikum mitzureißen. Dabei ist die Band immer für eine Überraschung gut. Sie präsentiert Auszüge aus ihrem in diesem erscheinenden zweiten Album. Das gut arrangierte anspruchsvolle Repertoire, ausschließlich Eigenkompositionen, geht von feurig fetzigen gitarrenorientierten Rocksongs mit „Headbang“-Potential bis zu leisen einfühlsamen Balladen zum Mitfühlen. Stets im kraftvollen bandspezifischen Sound mit einprägsamen gut mitsingbaren melodischen Refrains, die im Ohr bleiben. Für bestes rockiges Fundament im ganz eigenen Stil sorgen so der Bassmann Stefan Heinrich, Schlagzeuger Björn Staaden und der Gitarrist Ralf Strauch.
unsealed.de

 

 



Sa, 25.03.2017, 21:00

Eintritt: 5,00 €

ImpäcT, Under Red Jack, Black Rose Dying & Special guest

 

Drei Bands aus dem Wetzlarer und Herborner Raum und ein „special guest“ spielen auf. Die Jungs von ImpäcT aus Herborn präsentieren klassischen Rock und Hard Rock. Die Wetzlarer Band Under Red Jack - „Wir machen eigentlich nur Musik um noch einen Grund mehr zu haben, um Bier zu trinken“ - kommt mit Booze Rock. Black Rose Dying, inspiriert von den alten Rockgrößen, entwickelt seinen eigenen Hard Rock Sound. Die Band aus Herborn bietet Old School Rock für Liebhaber alter Rockgiganten.
www.facebook.com/blackrosedyingrock
www.facebook.com/underredjack/
www.facebook.com/Impäct-165369653528527/

 

 



So, 26.03.2017, 20:00

Alcuna Wilds

 

im Cafe Vinyl - Eintritt frei

Kulturinitiative Hörsturz präsentiert
Alcuna Wilds bieten feinsten Ambient Trip Hop, kombiniert mit atmosphärischen Klangräumen , treibenden Beats und soliden melodischen Riffs. Über allem schwebt die ätherisch besänftigende Stimme von Leadsängerin Nadja Freeman, ein wenig erinnert der Sound an die frühen Portishead. Die britisch/niederländische Band hat ihre Basisstation in den Niederlanden und setzt sich aus vier Musikern beidseits der Nordsee zusammen, ihre jeweiligen musikalischen Einflüsse prägen den charakteristischen Sound der Band. Nachdem sie in 2015 ihre erste Singel herausbrachten, die es immerhin auf Platz 89 der Indiecharts in den Niederländen schaffte, arbeiten sie nach einer EP im letzten Jahr an ihrem Debutalbum. Sie haben großes vor und tasten sich nun über kleinere Clubconcerte in den Festivalsommer.
alcunawilds.com

 

 



Mi, 29.03.2017, 20:00

Eintritt: 15,00 € / 12,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Ben Granfelt Band

 

Die Ben Granfelt Band kehrte vergangenes Jahr zurück zu ihrem Format als Power Trio. Mit dem alten Drummer Miri Miettinen und John Vihervä am Bass. Innerhalb kürzester Zeit haben sie wieder auf sich aufmerksam gemacht und für Begeisterungsstürme bei den Fans und in den Medien gesorgt. Die Band kommt mit neuen Songs und wird auch mit ihren Hits der letzten Jahre wieder für viel Stimmung sorgen. „Playing live, makes you feel alive“ aus dem Song Confession Time ist genau das Motto, das sich Ben Granfelt (Guitar, Vocals), John „Groovemaster“ Vihervä (Bass, Vocals) und Miri Miettinen (Drums, Vocals) auf wehende Fahnen geschrieben haben.
www.bengranfelt.com/page.html

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 31.03.2017, 21:00

Eintritt: 15,00 € / 12,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Rio Reiser: "Zwischen den Welten"

 

Theatermusikalische Biografie mit Rudi Rhode & Band
Auch 20 Jahre nach seinem Tod ist die Faszination, die von Rio Reiser ausgeht, ungebrochen: In seinen Texten spiegeln sich die Träume, Sehnsüchte und Enttäuschungen mehrerer Generationen wieder. Das Programm „Rio Reiser: Zwischen den Welten“ ist kein wiederholter Aufguss von alten Rio-Reiser-Stücken, sondern eine musikalisch-theatralische Auseinandersetzung mit dem politischen und lyrischen Werk des Songwriters Rio Reiser – unplugged und voller Liebe zum Detail. Natürlich dürfen Hits wie „Halt Dich an deiner Liebe fest“, „Für immer und Dich“, „Junimond“, „Der Traum ist aus“ oder „Keine Macht für Niemand“ nicht fehlen. Eingerahmt wird das Musikprogramm durch schauspielerische Szenen zu und über Rio Reiser: Die Führung durch Rios Leben übernimmt der Musiker & Schauspieler Rudi Rhode, der in Reisers Rolle schlüpft und durch seine authentische Verkörperung und mit viel Leidenschaft den legendären Frontmann der Scherben zurück ins Leben ruft: von der revolutionären Berliner Zeit bis hin zu Rios Inthronisierung als "König von Deutschland". Außerdem dabei: Michael Gustorff, Bass & musikalische Leitung, Ingo Brombach, Gitarre, Moritz Schniedergers: Pocket-Drums.
www.rudirhode-theatermusik.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 01.04.2017, 19:00

Eintritt: 7,00 €

SPH-Bandcontest

 

Seid dabei und erlebt die spannendsten Bands eurer Region!
Der SPH Bandcontest ist der inzwischen größte und bedeutendste Bandwettbewerb in Deutschland. Nun wurden die vielversprechendsten Bands des Landes ausgewählt: Sie dürfen sich vor einem großen Publikum live präsentieren. Den besten von ihnen winken umfangreiche Fördermittel, Festivalauftritte, CD-Produktionen, Touren, Workshops, Equipment, Musikvideo-Drehs und vieles mehr. Auch die Meinung der Besucher ist gefragt – ihr könnt mit Erst- und Zweitstimme 50 Prozent des Ergebnisses beeinflussen und eure Favoriten in die nächste Runde voten - Spannung ist also garantiert.
www.sph-bandcontest.de

 

 



Mo, 03.04.2017, 21:00

Eintritt: 4,00 €

Montagsrock

 

Rockt den Montag – Tanzen bis die Füße qualmen! Abgefahrene und tanzbare Musik von 1960 bis heute mit DJ Ingo und Ralf. Von hart bis zart, von Pop bis Rock, Altes und Neues. Der beste Start in die Woche, seit es Musik gibt.

 

 



Mi, 05.04.2017, 20:00

Eintritt: 14,00 € / 11,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Dani Wilde & Band

 

Gewinnerin des British Blues Award - Best Vocals 2015! Im Laufe der letzten 10 Jahren hat Blues und Country Singer-Songwriterin Dani Wilde hunderte von Veranstaltungsorten in ganz Europa, Amerika, Kanada und Afrika bereist; von der Hauptbühne in der Londoner Royal Albert Hall über die Slums von Kenia bis hin zum Times Square in New York City. Sie hatte drei Nummer 1 Hits in den Offiziellen I-Tunes Blues Musik Charts, zwei davon waren selbst geschrieben und einer war ein Cover von den Rolling Stones „Bitch“ als Teil der Girlgroup „Girls with Guitars“. Auch in den europäischen Top 40 Charts sicherte sie sich einen Platz neben Tim McGraw und Taylor Swift in Luxemburg und der Schweiz.
Auf ihren Touren war Dani Vorgruppe für z. B. Jools Holland, Nazareth, Johnny Winter, Journey, Foreigner, Maddie Prior (Steeleye Spam) und Robben Ford. Auf dem legendären Rhythm and Blues Cruise trat sie neben ihren großen Helden Bobby Bland Blau, Bobby Womack und Taj Mahal auf. Live hat sie sich zusammengeschlossen mit Pee Wee Ellis auf dem Womad Festival, Christopher Holland, Samantha Fish (Girls With Guitars) und Sue Foley, außerdem hat sie mit Top Produzenten wie Stuart Dixon bis hin zum legendären Mike Vernon (Clapton/ Fleetwood Mac) zusammengearbeitet. Dani Wilde hat drei Solo-Studienalben plus eins mit Girls with Guitars aufgenommen für Ruf Records (Luther Alison/ Jimmy Vaughan/ Lousiana Red). Sie leitet ihre eigene Plattenfirma Bri-Tone Record. Als leidenschaftliche Fürsprecherin für die Wohltätigkeitsorganisation Moving Mountains kämpft Dani Wilde gegen die Kinderarmut in Kenia.
Das neue Album „Songs about you“ wurde 2015 released. Es wird beschrieben als ehrlich und intim mit Country, Blues und Gospel in fesselnden Melodien und Grooves.

www.daniwilde.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 07.04.2017, 21:00

Eintritt: 16,00 € / 13,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Hiss

 

Von Sansibar nach Santa Fe
Mit 20 Lieder um die Welt - Nach über 20 Jahren, vielen Platten und mehr als 2000 Konzerten haben HISS alles erreicht. Längst sind sie Lieblinge des Feuilletons. Ihre intensive und intelligente Mischung aus Balkan-Blues, Polka‘n‘Roll, Taiga-Twist und Wildwest-Walzern füllt weltweit Tanzböden und die Herzen der Zuhörerschaft. Warum also lehnen sich diese fünf Kerle nicht zurück und genießen die Früchte ihrer harten Arbeit? Warum begeben sie sich immer wieder auf die Reise und in Gefahr? Weil ihre Abenteuerlust ungebrochen ist, ihr Forscherdrang noch nicht bezähmt. Ihr aktuelles Album: Das Gesetz der Prärie. Besetzung: Stefan Hiss (Gesang, Akkordeon), Michael Roth (Mundharmonika, Gesang), Thomas Grollmus (Gitarren, Mandoline, Gesang), Volker Schuh (Bass), Bernd Ohlschläger (Schlagzeug, Gesang).
www.hiss.net

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 08.04.2017, 21:00

Eintritt: 17,00 € / 14,00 € zzgl. VVK-Gebühr

The Path of Genesis

 

Fünf Musiker aus Nordrhein-Westfalen erwecken die Musiklegende Genesis zu neuem Leben. Das gut zweieinhalbstündige Programm von „The Path of Genesis“ enthält viele „alte, alte Stucke“ wie Phil Collins zu sagen pflegte. Präsentiert werden Songs aus den Alben „Trespass“, „Foxtrot“, „Selling England by the Pound“, „The Lamb lies down on Broadway“, „A Trick of the Tail“ und „Wind & Wuthering. Je nach Location werden die Konzerte von einer spektakulären Videoshow begleitet, die von Videotechniker Tom Klimisch gekonnt inszeniert wird. „Man muss diese Musik lieben und leben, um sie authentisch zu interpretieren und sie frisch und energievoll in Szene zu setzen“, so die fünf Genesisianer. Sie alle sind Vollblutmusiker mit professionellem Hintergrund. Anja Arnold sammelte Lorbeeren in verschiedenen Tourbands namhafter Künstler und leitet in Köln eine Musikschule. Bassist Michael vom Dahl war u.a. in den Ensembles der Musicalshows „Mamma Mia“ und „Ich will Spaß“ im Essener Collosseum engagiert. Auch er leitet eine Musikschule. Keyboarder Dieter Siegmund agierte in einer bekannten DDR-Bigband, begleitete u.a. Joy Flemming als Tournee-Keyboarder und unterrichtet ebenfalls die hohe Tastenkunst. Drummer Michael Hahn hatte live bei Michael Sagmeister getrommelt und tritt gelegentlich noch mit einer Blues-Brothers-Show auf, in der auch die Bläser der Popolski-Band mitwirken. Ansonsten gibt er sein virtuoses Spiel als Schlagzeuglehrer an den Nachwuchs weiter. Mit Mike Maschuw als Frontmann und Sänger hat die Band einen Genesis-Fan der ersten Stunde in ihren Reihen. Mit über 35 Jahren Bühnenerfahrung führt er souverän und launig durch die Show.
www.the-path.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Mo, 10.04.2017, 18:00

after work & all together

 

Jeder ist anders!
Unterschiedlich sein und zusammen feiern
„after work & all together“ - Die inklusive Disco in Wetzlar
Angestoßen von Menschen mit Behinderung, die sich für Wetzlar eine Disco wünschten, die sie selbst mit gestalten können, findet „after work & all together“ im FRANZIS immer am zweiten Montag des jeweiligen Monats statt. Mit DJ und viel Musik zum Feiern.
Jeder ist herzlich willkommen, gemeinsam mit anderen zu tanzen, zu lachen, sich kennen zu lernen und  miteinander zu freuen.

 

 



So, 16.04.2017, 21:00

Eintritt: 4,00 €

Tanz mit Franz

 

Der diesjährige Oster-Franz wird ein ganz spezieller werden: DJB hat die reguläre Arbeit hinter sich gelassen – und auch der Transglobal Dancehall Operator Franz denkt jetzt auf Grund seiner 45-prozentigen Schwerbehinderung auch ans Aufhören (was fatale Folgen hätte!). Diese und andere brennende Fragen können am Ostersonntag zu der gewohnt phänomenal abwechslungsreichen Musik, die diesmal besonders viele überraschende Momente enthalten wird, diskutiert werden - wenn man denn nicht gerade auf der Tanzfläche ist. Hier der Link zu den vergangenen Playlists: djbonline.de/Tanz_mit_Franz/tanz_mit_franz.html

 

 



Fr, 21.04.2017, 21:00

Eintritt: 22,00 € / 18,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Mark Gillespie

 

Nach jahrelanger Abstinenz betritt Mark Gillespie nun wieder ganz alleine die Bühne. Die meisten seiner Fans haben Mark als Straßenmusiker kennengelernt. Nun bringt er genau diese Stimmung wieder auf die Bühne und präsentiert eine kleine überdachte “Straßenmusik”-Tour. Mit dabei sind natürlich seine Loop Station, Percussion-Instrumente und unterschiedliche Gitarren-Effekte. Es wird ein intimer Abend sein mit überwiegend eigenen Songs und Marks nicht weg-zu-denkendem typisch britischen Humor.
gillespie.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Do, 27.04.2017, 20:00

Eintritt: 12,00 € / 10,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Fur Coats

 

www.thefurcoatsmusic.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 29.04.2017, 21:00

Diego's Blues Band

 

www.diegos-bluesband.de

 

 



So, 30.04.2017, 21:00

Eintritt: 4,00 €

Tanz in den Mai

 

 

 

 



Mi, 03.05.2017, 20:00

The Fugitives

 

www.fugitives.ca

 

 



Fr, 05.05.2017, 21:00

The Baudelaires

 

thebaudelaires.bandcamp.com

 

 



Mo, 08.05.2017, 18:00

after work & all together

 

 

 

 



Mi, 10.05.2017, 20:00

Patricia Vonne

 

www.patriciavonne.com

 

 



Fr, 12.05.2017, 21:00

Boppin'B

 

www.boppinb.de

 

 



Sa, 13.05.2017, 21:00

„Wie ein rollender Stein“ Dylan auf Deutsch

 

präsentiert von Volker Rebell
www.volker-rebell.de

 

 



Fr, 19.05.2017, 21:00

Eintritt: 20,00 € / 17,00 € zzgl. VVK-Gebühr

The Blue Poets

 

www.thebluepoets.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 20.05.2017, 21:00

Eintritt: 5,00 €

Wetzlarer Abend

 

 

 

 



Fr, 26.05.2017, 21:00

Close Talker

 

closetalker.ca

 

 



Sa, 27.05.2017, 19:00

SPH-Bandcontest

 

www.sph-bandcontest.de

 

 



Sa, 17.06.2017, 21:00

Wicked Grin, Bluesrange

 

wickedgrin.ca
www.bluesrange.de

 

 



Fr, 23.06.2017, 21:00

Lechuga

 

www.lechuga.de

 

 



Sa, 24.06.2017, 21:00

The Mangonuts

 

mangonuts.de

 

 



Fr, 30.06.2017, 21:00

Crossing Over

 

mit Tony Clark (USA), Fallou Sy (Senegal)

 

 



So, 02.07.2017, 14:00

Sommerfest

 

mit Livercheese Booth Corporation, Georgia Groove, MAS u.a.

 

 



Sa, 12.08.2017, 21:00

Eintritt: 15,00 € / 12,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Ensemble Eden

 

www.ensembleeden.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Mi, 16.08.2017, 20:00

Friends of Gas

 

friendsofgas.com

 

 



Sa, 26.08.2017, 19:00

5 Jahre Kulturticket

 

www.kulturticket-lahn-dill.de

 

 



Mi, 20.09.2017, 20:00

David Grissom

 

www.davidgrissom.com

 

 



Sa, 23.09.2017, 21:00

Eintritt: 16,00 € / 13,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Norman Beaker Band

 

www.normanbeaker.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 07.10.2017, 20:00

StattTheater

 

 

 

 



Do, 12.10.2017, 20:00

Abi Wallenstein

 

www.abiwallenstein.de/

 

 



Sa, 21.10.2017, 21:00

Eintritt: 17,00 € / 14,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Thick As A Brick

 

www.thick-as-a-brick.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 28.10.2017, 20:00

StattTheater

 

 

 

 



Sa, 11.11.2017, 20:00

StattTheater

 

 

 

 



Sa, 18.11.2017, 21:00

Techno Classix

 

www.techno-classix.de

 

 



Fr, 24.11.2017, 21:00

Transmission

 

 

 

 



Sa, 25.11.2017, 21:00

Eintritt: 16,00 € / 13,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Hole Full of Love

 

www.holefull.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



So, 03.12.2017, 20:00

StattTheater

 

 

 

 



zurück zum Seitenanfang

Weitere Infos durch Anklicken der Links.
Veranstaltungsbeginn, wenn nicht anders angegeben, um 21.00 Uhr.
Ermäßigte Preise für Mitglieder und Schüler.