Home
Facebook



Tickets
Anfahrt
Initiativen
Archiv
Links

 

 

 

 

 

Impressum &
Datenschutzerklärung

 

 



Samstag, 03.11.2018 - 20:30 Uhr Konzert

Punk / Hardcore

Marburg Calling: Never Say Fuck | Atmosonic | Mirror Monkeys


Ja es ist schon wieder so weit: Dingdingding! Das Marburg Calling verteilt wieder Rückhandschellen in Form von feinstem Punkrock, den Marburgs Musikszene zu bieten hat. Diesmal unter anderen mit von der Partie:
Die MIRROR MONKEYS. Die Marburger Punktruppe steht für melodischen Punkrock/Streetpunk, tanzbare Beats, melodische Gitarren und jede Menge Singalongs. Ebenso auf der Tagesordnung stehen hier Texte über Probleme, Kritik, Alltagssituationen, DIY und Feierei – alles auf einer grundlegend antifaschistischen Basis!
Facebook
Ehrlich, fett und direkt: Hiermit gemeint sind ATMOSONIC. Die Band wagt seit 2014 den Spagat zwischen Alternative Punk und Stoner Rock, garniert mit gerappten Texten, die unweigerlich an Limp Bitzkit erinnern und meistern diesen extrem gut! Ende 2017 kam bereits das zweite Album „Anger Management“ heraus, was sich eine gute Rezension nach der anderen einfing. Auch live bekommt hier ein richtiges Brett vor den Bug gehauen – So hat man das doch gern!
Homepage
Die Jungs von NEVER SAY FUCK haben offensichtlich eine gute Erziehung genossen. Trotzdem wird hier nicht lang gefackelt: Irgendwo zwischen Punkrock und Melodic Hardcore ist NSF gerade einmal seit 2017 erfolgreich unterwegs. Inhaltlich beschäftigt man sich hier mit positivem „Nach-vorn-denken“, aber auch mit politischen und gesellschaftlichen „wrongs“ und „don’ts“. Heiß und dampfend wie eine frische Ofenkartoffel, ist die diesjährig erschienene EP „Demo 18“.
Facebook

Also noch fix two-step und Pogo-moves in Mamas Wohnzimmer üben! Man zählt auf euch! 

 

Einlass: 19.30 Uhr | Unbestuhlt
Abendkasse: 5,-

Veranstalter

KFZ

Veranstaltungsort

KFZ
KFZ, Biegenstraße 13, 35037 Marburg





Weitergehende Informationen
KFZ in Radio Unerhört, 90,1 MHz:
Jeden 2. Mo., 18 - 19 Uhr, "Kulturradenladio"

Der folgende Monat wird spätestens am 20. des Vormonats aktualisiert