SUMMER IN THE CITY - Das KFZ-Sommerfest

KFZ

Biegenstraße 13, 35037 Marburg | Hotline: 06421-13898

Samstag, 11. August 2018, 16:00 Uhr
Kategorien: Flohmarkt, Konzert

Umsonst & drinnen & draußen mit Flohmarkt, Ständen, Kindermusik von Larifari und Live-Musik von Stray Colors, Brothers Of Santa Claus, The Flims und Party mit LiFe TraX & Tabuleh

Wie jedes Jahr wollen wir das KFZ-Sommerfest als “Dankeschön“ an unser Publikum feiern: Endlich wieder mal Leute treffen, schwatzen und sich gut unterhalten lassen bei freiem Eintritt! Es gibt wieder einen Flohmarkt - von privat an privat! Die Treppe lädt zum Verweilen ein, Ihr könnt Euch vom Kinderprogramm im Tiefhof verzaubern lassen und wir bewirten Euch mit Kühlgetränken aller Art. Aktionen für Kinder gibt es im „Kinderclub“ u.a. mit der Kunstwerkstatt Marburg und der Kinder- und Jugendbuchhandlung Lesezeichen. Die Live-Musik findet auf der Bühne im KFZ statt, die Tore stehen offen. Auch bei der anschließenden Party darf getanzt werden. Zudem werden viele Stände das Fest bereichern von u.a. Ovinho, Weltladen, Music Attack, Terra Tech und natürlich leckere Essenstände z.B. von Bottega. 

Das Programm:
Im Tiefhof legt ab 16 Uhr Selecta M Funk, Soul und Reggae auf die Plattenteller.

Um 16.30 Uhr im Tiefhof:
Kindermusik von Larifari
Die Kindermusikband Larifari hat eine Botschaft: Nehmt nicht alles zu ernst. Auch Eltern bringen ihre Kinder ab und an auf die Palme. Und wenn man vor der Klasse an der Tafel steht und ganz doll aufgeregt ist, dann kann man sich einfach den Lehrer in Unterhose vorstellen- und die Angst verfliegt. Die lichterloh-erfrischenden Texte verpackt die Band in farbenfroher Popmusik.
Facebook

Live-Musik im Saal ab 18.30 Uhr mit:
The Flims
Was ist eigentlich Indie? Jeder, der im Jahr 2018 noch keine Ahnung hat, was Indie bedeuten soll, wird bei The Flims eine Offenbarung erleben. Denn: DAS. IST. INDIE. An einem Abend mit dem Quintett ertappen sich selbst bekennende Indie-Verweigerer, wie ihr Kopf im Takt nickt und spätestens am Ende der Show kann sich auch der letzte Muffel nicht davor halten, eine unauffällige Tanzeinlage im Dunkel des Clubs hinzulegen. Mit jedem Konzert von The Flims wird die Welt ein bisschen wärmer und die graue Tristesse des Alltags weicht der Erkenntnis, dass wir irgendwie alle eins sind. So manch einer wird überrascht sein, wie wenig es braucht um dieses wohlige Gefühl zu erzeugen. Keine Lightshow, kein Hype und kein Lärm. Vier Jungs und einfach nur Indie.
Facebook

Brothers of Santa Claus
BOSC ist eine der vielversprechendsten Bands aus dem deutschsprachigen Raum. Ungeschminkte Musik mit einer ordentlichen Portion gradliniger und ausdrucksvoller Leidenschaft. Nach dem außergewöhnlichen Erfolg ihres 2014 erschienenen Debütalbums „Navigation“, legten die Brothers of Santa Claus im 2017 mit ihrer zweiten Platte „Not OK“ nach. War das Erstlingswerk noch eine Mischung aus Indie Pop und akustischen Singer-Songwriter-Balladen, kommt das Zweitwerk reifer, rockiger und hier und da mit einem Hauch Synth-Pop daher.
Homepage

Stray Colors
Sechs Jahre nach der Veröffentlichung ihrer vielbeachteten EP melden sich Stray Colors in voller Farbe mit Ihrem Debüt Album "Atomic Bombs & Pirouettes" zurück! Das feine Händchen für die besonderen Melodien ist geblieben, genauso der unverwechselbare Harmoniegesang von Zlatko Pasalic und Rüdiger Sinn. Gleichzeitig spürt man, dass die Musiker auf dem Weg hinaus auf die ferneren und näheren Bühnen dieser Welt zwischenzeitlich so vieles erlebt, aufgesogen, gewagt und verworfen haben, und dabei vor allem sich selbst ein Stück weit gefunden haben. Der balkaneske Rhythmus ist noch immer integraler Teil ihrer DNA, die Spurenelemente der 60er Jahre unverwüstlich. Und doch atmen all die neuen Songs jene innere Gelassenheit, alles sein zu dürfen und nichts sein zu müssen. Mit gewohnter Leichtigkeit und beschwingtem Optimismus laden Stray Colors ein auf ein bunt loderndes Abenteuer voller freudiger Momente, zarter Traurigkeit und feuriger Extase.
Homepage

Im Anschluss feiern wir elektronisch-orientalische Party mit LiFe TraX und Tabuleh.
Facebook

 

Informationen für Flohmarktanbieter:
Es darf erst ab 14 Uhr, nach Absprache und nur draußen auf gekennzeichneten Flächen aufgebaut werden. Tische müssen mitgebracht werden. Es wird eine Standgebühr (5 €/m) erhoben. Es wird keine Anmeldung benötigt.

 

Einlass: 16 Uhr
Eintritt frei!

Abendkasse: 16:00 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 16:00 Uhr

Eintrittspreis

Eintritt frei

Veranstalter

KFZ

Zur Veranstaltungsübersicht Ausdrucken Diese Veranstaltung als iCal