27.06.2018 | Mittwoch | Beginn: 16:00 Uhr | Einlass: 15:00 Uhr
Rind-WM-Studio: Deutschland - Südkorea

ab 15:00 Uhr Anpfiff 16:00 Uhr
im Saal - auf Leinwand! 

WM-Fieber natürlich auch dieses Jahr wieder im Rind! Ab Do. den 14.6. gibt es das gewohnte WM-Studio. Die Deutschland Spiele und Highlights zeigen wir auf Leinwand im Saal und allem Komfort für ungetrübten Fussballgenuss in stadionmäßiger Stimmung!


29.06.2018 | Freitag | Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Vorverkauf: 20,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr)
Wein & Musik mit Matthias Vogt (+2)

Kultur im Sommer 2018

Ein Abend mit Wein und Musik mit Matthias Vogt (+2)

Weinexperte Robert Krupka (Hanglage – Der Weinladen) stellt in der Sommerausgabe von »Wein & Musik«, in der schönen Umgebung des Verna-Parks eine kleine und feine Auswahl verschiedenster Tropfen zusammen.

Matthias Vogt +2, das offene Band-Konzept des in Rüsselsheim geborenen Frankfurter Pianisten und DJs Matthias Vogt, umrahmt die Degustation der Rebensäfte musikalisch mit jazzig loungigen Klängen.

Mit dabei sind Franzi Aller am Bass und Julian Camargo am Schlagzeug, die beide im Umfeld der Hochschule für Musikaktiv sind.

mit Unterstützung der MV Bausanierung GmbH

hanglage.de

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 


01.07.2018 | Sonntag | Beginn: 19:00 Uhr | Einlass: 18:00 Uhr
Jazzcafé mit New Orleans Originals

jazzfabrik_2Im Rahmen des Kultursommer Rüsselsheim
Ort: Stadtpark Pavillon

Sie sind jung, gut gekleidet und spielen originalgetreu den New Orleans Jazz der 1920er Jahre. Die vier mittzwanziger aus Heppenheim a.d. Bergstraße, allesamt studierte Jazzmusiker, widmen sich der Musik von Louis Armstrong, King Oliver, Bix Beiderbecke und deren Zeitgenossen.

Christian Seeger – Klarinette, Steffen Mathes – Kornett, Florian Hofmann – Banjo, Garrelt Sieben- Sousaphon
Foto Dirk Hunstein

Eintritt frei!
Jazzcafé bei facebook


04.07.2018 | Mittwoch | Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr
Weil wir Dich alle lieben - Kino im Rind

Kino im Rind: Fußball & Gesellschaft
mit freundlicher Unterstützung durch das Eintracht Frankfurt Museum

Seit nun fast 120 Jahren begeistert die Eintracht Menschen in und um Frankfurt. Woran liegt das eigentlich? Obwohl bis zum Mai 2018 fast dreißig Jahre kein Titelgewinn gefeiert wurde, steigen Zuschauer- und Mitgliedszahlen kontinuierlich. Die Eintracht mit ihrer großen Fangemeinde ist der vielleicht wichtigste Imageträger der Stadt Frankfurt.
Doch wieso begeistern sich so viele Menschen für die Eintracht und ganz allgemein – für den Fußball? Warum wird man Fan eines Vereins – und wieso bewahrt man sich diese Begeisterung in der Regel für das ganze Leben? Warum gehen die Menschen ins Stadion?

Mit Unterstützung des DFL-Projekts „Pfiff“ hat das Büro für Erinnerungskultur in den vergangenen Monaten gemeinsam mit dem Eintracht Frankfurt Museum ein Langzeitprojekt gestartet und zahlreiche Interviews mit Anhängern der Eintracht geführt. Rund vierzig Menschen haben bereits ihre Fanbiografie erzählt. Geordnet und sortiert waren Teile davon im März in einer Installation mit dem Titel „Weil wir Dich alle lieben!“ im Eintracht Frankfurt  Museum zu sehen. Zudem ist daraus ein Film entstanden, der nun zum zweiten mal öffentlich nach seiner Premiere zu sehen sein wird. Außerdem unterhalten wir uns mit einigen Protagonisten des Projekts.

www.eintracht-frankfurt-museum.de

Eintritt frei!

 

 


08.07.2018 | Sonntag | Beginn: 18:00 Uhr | Einlass: 00:00 Uhr
Jazzcafé mit JazzApple

jazzfabrik_2Jazzcafé auf dem Weinfest im Stadtpark
Ort: Stadtpark auf der Bühne des Rüsselsheimer Weinfest

Frisch und lebendig zeigt sich  das Septett „JazzApple“ mit seinem  aktuellen Programm.

Mit einer klassischen Bläsersektion ausgestattet, präsentiert die Band ausgewählte Standards und zum Teil selten gespielte Titel der 30er bis 50 Jahre.  Mit großer Spielfreude agiert die Band im mitreißend  swingenden Stil, wobei ruhige Balladen und der Blues mit der einzigartigen Stimme von Sarah Inanc ihren festen Platz in jedem Konzert gefunden haben. 

Philipp Voll, Trompete/Flügelhorn/Gesang, Tobias Dieter, Alt-Saxofon/Bariton-Saxofon, Wolfhard Eick, Posaune, Sarah Inanc Gesang, Robert Theobald, Klavier, Michael  Will, Kontrabass, Ralf Nussbeutel, Schlagzeug

Eintritt frei!
Jazzcafé bei facebook


08.07.2018 | Sonntag | Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr
The Workers Cup - Kino im Rind

Kino im Rind: Fußball & Gesellschaft
präsentiert von „Cine Rebelde“

Für die WM, die 2022 im reichen Katar stattfinden soll, schuften schon jetzt 1,6 Millionen Arbeitsmigranten. Diese Menschen, die aus den ärmsten asiatischen und afrikanischen Ländern kommen, bauen die Infrastruktur für das riesige Sportereignis auf. Sie leben isoliert und möglichst unsichtbar in für sie vorgesehenen Lagern. Abends tragen sie ihre eigene Fußball-Meisterschaft aus, den sogenannten Workers Cup. Der Film porträtiert die Spieler und dokumentiert ihr Leben zwischen Heroisierung auf dem Platz und ihrem Alltag in gefängnisähnlichen Zuständen. The Workers Cup offenbart, welche Bedeutung Fußballgroßereignisse für einzelne Staaten haben, welche Mittel dafür genutzt, bzw. welche Menschenrechte ausgesetzt werden.

 

CineRebelde: Unter dem Begriff Cine Rebelde veranstalten die Droogs '99 seit 10 Jahren monatliche, nichtkommerzielle Filmvorführungen für alle Interessierten aus der Frankfurter Fanszene. Aber auch Lesungen, Zeitzeugengespräche, Konzerte und Stadtrundgänge rund um sozialkritische & subkulturelle Themen finden sich im Programm wieder.

www.cinerebelde.droogs99.de

Trailer: www.youtube.com/watch?v=85fksBaZz8w
UK 2017, 89min, Original mit englischen UT
Eintritt frei!

 


12.07.2018 | Donnerstag | Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr
Tom meets Zizou – kein Sommermärchen - Kino im Rind

Kino im Rind: Fußball & Gesellschaft

2003 macht der 22-Jahre alte Thomas Broich als Zweitligaspieler in der bayrischen Provinz erstmals von sich Reden. Bald gilt er zwischen Schweinsteiger und Podolski als Hoffnungsträger für die Nationalmannschaft. Er liebt das Leben, Literatur und moralische Werte - wird von den Medien als "der andere Profi" entdeckt und als "Mozart" und "neuer Netzer" gepriesen. Er bekommt zunehmend Probleme mit autoritären Trainern und kann sich immer weniger mit den Mechanismen der Branche identifizieren. Sein "Anders Sein" und die Erwartungshaltung von Zuschauern und Medien wenden sich nun gegen ihn, seine Karriere gerät ins Wanken. 2009 bemerkt Broich Symptome von Depressionen und ist kurz davor, seine Profi-Laufbahn zu beenden. Doch hat er noch eine bessere Idee, die ihn fern der Heimat wieder mit dem Fußball und mit sich selber versöhnt…

„Tom Meets Zizou – Kein Sommermärchen“ ist die erste Langzeit-Dokumentation ü̈ber einen Deutschen Fußballprofi (2003-2011).

Pressestimme: 11 Freunde "Ein großartiges Portrait, das den Zuschauer hautnah an Broichs Seelenleben teilhaben lässt. Diese Ehrlichkeit ist die größte Qualität dieses leisen, ungeschminkten Films."
Kicker "Pause schuf einen Film von faszinierender Dichte, der zugleich tiefste Einblicke in die Profi-Szene gewährt. Ein einzigartiges Projekt."
taz "Ein selten intimer Blick hinter die Kulissen des Profisports."
Die Zeit "Eine geistreiche Studie einer oft geistlosen Branche. Mit Brüchen, Wendungen, Lehren – und einem heilsamen Finale. Mit einer seltenen Offenheit entlarvt Broich im Film Floskeln und Scheinheiligkeit der Bundesliga."

Deutschland  2011, 135 Minuten
www.youtube.com/watch
Eintritt frei!

 

 


13.07.2018 | Freitag | Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr
The Red Green / Yeşil Kırmızı – Amedspor FC Doku - Kino im Rind

Kino im Rind: Fußball & Gesellschaft
in Zusammenarbeit mit der DIDF-Jugend Rüsselsheim

Der Dokumentarfilm „Green Red“ handelt über die Fußballmannschaft Amedspor. Im letzten Jahr hat der Fußballklub den Namen aus dem Türkischen (Diyarbakir) ins Kurdische geändert. Aufgrund dieser Namensänderung und durch die steigenden politischen Konflikte im Land sind die Spieler und der Klub rassistischen, faschistischen und diskriminierenden Aussagen und Handlungen ausgesetzt. Eine Fußballgeschichte im Schatten politischer Konflikte…

Türkei 2016, 74 Minuten, türkisch mit dt. UT
Trailer: www.youtube.com/watch

www.facebook.com/DIDF-Jugend-Rüsselsheim-1054553167901637/
Eintritt frei!

 

 

 


21.09.2018 | Freitag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 13,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 17,00 €
Burn, Two Minds Collide, Nachtsucher & Snow White Blood

Live and Dark - Festival

Bei TWO MINDS COLLIDE trifft moderne Rockmusik auf düstere Elektronik und gefühlvolle Orchesterklänge. Die 2017 gegründete Band befasst sich mit dem immer weiter voranschreitenden Empathieverlust der Gesellschaft, in der die Emotionen einer TV Soap wichtiger geworden sind als die eigenen Gefühle. 2MC haben sich auf die Fahne geschrieben, ihren Zuhörern eine Plattform für echte Emotionen und Selbstreflexion zu bieten. 

Am Anfang war das Feuer. Nicht ganz ungefährlich, aber eben auch ziemlich wichtig: Wer es zähmen konnte, hatte einen entschiedenen Vorteil. In der Musik ist das nicht anders. Wer seine Kreativität nicht zähmen kann, wird von ihr verschlungen. Einfach so. BURN haben das verinnerlicht. Mit wavigen Rock-Klänge und deutschsprachigen Texten wollen Sie das Publikum in ihren Bann ziehen.

NACHTSUCHER nimmt ihre Zuhörer mit auf einen Weg durch dunkelstes Dickicht bis hin zu jenem strahlenden Licht, das Kraft und Hoffnung zu schenken verheißt.  Mit subtilen deutschsprachigen Texte des Sängers Christian Fink, virtuosen heroisch anmutenden Synthesizer-Klangflächen und bretthart-eingängigen Gitarrenriffs eingebettet, entsteht ein akustisches Großleinwandkino.

In einem außergewöhnlichen Konzept verbindet die Band SNOW WHITE BLOOD die imposante Klangvielfalt des Symphonic Metal mit der Märchenwelt der Gebrüder Grimm, Hans Christian Andersens oder auch 1001 Nacht.  Mit jeder ihrer Kompositionen nimmt die 2013 gegründete Band ihre Zuhörer mit auf eine einzigartige Reise durch die Welt der Fabeln, Erzählungen und Geschichten. 

www.facebook.com/2MindsCollide/
www.facebook.com/burnmusicdotde/
www.facebook.com/nachtsucher/
www.facebook.com/SnowWhiteBlood

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!


04.10.2018 | Donnerstag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 15,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 18,00 €
Willy Nachdenklich – Nachdenkliche Sprüche mit Bilder live!

1 lustiger Abend vong Humor her 

Ein witzig – kabarettistischer Abend in der Vong-Sprache: Willy Nachdenklich, ist der Macher der Facebook Seite „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“ mit über 360.000 Follower. Damit hat er als Internet-Star Kultstatus erreicht. Er hat die Vongprache populär und quasi salonfähig gemacht. Ganz nebenbei wurde der Begriff „I bims“, den er bekannt gemacht hat, 2017 zum Jugendwort des Jahres gekürt.

Jetzt gibt es Willys unterhaltsame Lebensweisheiten auch in Buchform aber vor allem auch live auf Bühne! Damit geht er einen Schritt weiter – vom erfolgreichen Internetstar zum kabarettistischen Schriftsteller. In Form von extrem witzigen und fantasiereichen Kurzgeschichten lässt sich Willy Nachdenklich über die Banalitäten des Alltags aus – ganz in der Manier von „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“ und natürlich in der schnoddrigen Jugend- bzw. Vong-Sprache, für die ihn seine Fans so lieben! Willy liest dabei nicht nur vor – er improvisiert und interagiert mit seinem Publikum und garantiert damit einen köstlich amüsanten Leseabend.

www.facebook.com/WillyNachdenklich/
www.youtube.com/watch

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 


20.10.2018 | Samstag | Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Vorverkauf: 25,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 30,00 €
DE/VISION - Citybeats-Tour 2018

plus special guests

Auch nach dreißig Jahren Bandgeschichte präsentieren sich DE/VISION munterer denn je zuvor. Die Veröffentlichung ihres neuen Albums „Citybeats“ steht für den 13. April 2018 an. Ihr Geburtstagswochenende mit zwei Shows an jenem Wochenende im Columbia Theater in Berlin ist ein halbes Jahr vor der Veranstaltung bereits restlos ausverkauft. Im Herbst gastieren DE/VISION nunmehr auf mehreren Bühnen Deutschlands im Rahmen ihrer „Citybeats“-Tour.   

www.facebook.com/DEVISION-24741337633/

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!


02.11.2018 | Freitag | Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 17,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 22,00 €
Stillmarillion - Script for a Jester's Tear

Anniversary show

StillMarillion kommen aus Schottland und sind Europas berühmteste Fish-Ära Marillion-Tribute-Band. Beim den letzten Auftritten im Rind haben sie uns so umgehauen, dass wir sie gleich wieder sehen wollten! Seit 2008 haben StillMarillion Clubs und Hallen in ganz Großbritannien ausverkauft. Heute sind sie ein internationale Tribute-Band, die auch gerne auf dem europäischen Festland touren.

Wie Fish kommt Lead-Sänger Martin Jakubski aus Schottland. Beim Konzert mit Marillion Gitarrist Steve Rothery im vorletzten Jahr im Rind konnte man Martin schon als Gastsänger erleben und sich von seiner unglaublichen Qualität überzeugen. Martin sang im Jahr 2015 mit Steve Rothery auf dem NOTP-Festival und war mit Steve auf ausgiebiger Tournee in Europa.

Aber auch der Rest der Band sind alles Spitzenmusiker, die den Sound von Marillion perfekt zum Leben erwecken. StillMarillion haben als Gäste immer wieder die original Marillion Mitglieder Steve Rothery und Mark Kelly gehabt und sind quasi so etwas wie die „offizielle“ Tribute-Band.

StillMarillion sind eine beeindruckende Live-Band und begeistern jeden Fan. StillMarillion spielen nur Songs aus den ersten vier klassischen Marillion Alben und andere klassische B-Seiten einschließlich Cinderella Search und Grendel.

www.facebook.com/Stillmarillion-41852506199

 

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 


08.11.2018 | Donnerstag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 17,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 22,00 €
Abwärts

Zur Jahreswende 1979/80 debütierte ABWÄRTS im Rahmen einer Festivalreihe in Hamburg. ABWÄRTS existiert nun also seit fast 38 Jahren. Wenn es auch nie zum „großen kommerziellen Durchbruch“ kam, so kennt fast jeder, der sich mit der Geschichte der neueren progressiven deutschen Musik beschäftigt, dieses Bandprojekt. 

Musikalisch wurde viel experimentiert: Von der trashigen Anfangsphase des ersten Albums „Amok Koma“ sowie der ersten Single „Computerstaat“ über Produktionen von Nick Launay (u.a. Nick Cave), Jon Caffery (u.a. Die Toten Hosen) oder dem ehemaligen Metallica- Produzenten Flemming Rasmussen bis hin zu den eher straighten neueren Werken. Als roter Faden durch die ganzen Jahre führen die von Frank Z. geschriebenen zynisch- sarkastischen Texte. „Schade, dass Humor in Deutschland immer noch ein Fremdwort ist, so gibt es immer noch Leute die wissen wollen ob ein Titel wie 'Grab dich selber ein' ernst gemeint ist,“ sagt Z.

Nachdem 2014 mit 'Krautrock' das letzte Album erschienen ist, wird es vier Jahre später im Herbst 2018 den nächsten Longplayer geben. Zum Record Store Day am 21. April dieses Jahres erscheint eine Neuauflage von 'Computerstaat' als Vinyl-7' mit dem Original von 1980 sowie der Computerstaat 3.0- Version.

Aktuelle Bandbesetzung: Frank Ziegert, Rodrigo González, Martin Kessler, Björn Werra.

www.facebook.com/Abwärts-92272538400/
www3.abwaerts.com

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 


30.11.2018 | Freitag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 17,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 20,00 €
Jaya the Cat - „A Good Day For The Damned“

support: Elfmorgen

Jaya the Cat & Elfmorgen. Das Party-Punk-Ska-Reggae Dream Team ist zurück im Rind!

Roots-Reggae, Ska, Punkrock: Das sind die drei Hauptzutaten des Cocktails, den Jaya The Cat auch auf ihrem neuen Album „A Good Day For The Damned“ zusammenmischen. Wer eine vergleichbar explosive, wandlungsfähige und dynamische Live-Band aus dem Skapunk-Sektor sucht, sollte eine Lupe im Gepäck haben – hunderte von Shows zwischen ausverkauften Headliner-Touren, Support-Slots für Bands wie die Beatsteaks, Less Than Jake oder Sublime und prestigeträchtigen Festivalauftritten auf dem Ruhrpott Rodeo, dem Pukkelpop und dem Lowlands sind Beweis genug für die musikalische Feuerkraft des Quartetts.
Die wechselnden Anteile aus krachigem Punkrock, rootsigen Classic-Reggae-Licks und energetischem Ska auf dem innerhalb nur eines Monats in Berlin aufgenommenen Album ergänzen Lagadec und seine Partygemeinde um Versatzstücke aus Blues, Soul, Dub, Dancehall und HipHop. Herzschmerz, Liebe, Politik, Irrsinn, Optimismus: „A Good Day For The Damned“ hat alles, was man sich von einer treibenden, bewegenden Skapunk-Platte wünschen könnte.

Das Trio Elfmorgen aus Frankfurt. Die Band um den gut gelaunten Sänger und Gitarristen Andy, der auch ein beachtlicher Einpeitscher und Erzähler von Lügengeschichten ist, beackert seit rund 20 Jahren das Feld zwischen Punkrock und Fußballhymnen mit deutschen Texten, kann aber auch mal einen Reggae-Rhythmus unter seine Kurztexte legen. Zu guter Letzt gelangen die drei Herren auch noch zum „Rauch-Haus-Song“ von Ton Steine Scherben, ohne die Melodie auch nur zu Streifen. Sehr einprägsam ist dabei der Elfmorgen-Song „Oberlippenbart“.

www.jayathecat-band.com
www.facebook.com/JayaTheCat/
www.elfmorgen.de
www.facebook.com/elfmorgen/

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!