16.12.2018 | Sonntag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr
Jazzcafé mit Benjamin Kolloch Quartett

Inspiriert vom Jazz der 1940er bis 1960er Jahre, holt das 2013 gegründete Quartett um den Mainzer Jazzgitarristen Benjamin Kolloch mit energiegeladenen, swingenden Eigenkompositionen die Jazztradition in die Gegenwart. Ergänzt werden die Songs aus der Feder des Bandleaders mit besonderen und seltenen Stücken von Jazzlegenden wie Charlie Parker, Clifford Brown oder Thelonious Monk, sowie speziell arrangierten Standards der Jazzgeschichte.

 

Benjamin Kolloch Gitarre | Axel Schmitt Tenorsaxophon | Chris Rücker Kontrabass | Johannes Langenbach Schlagzeug

Eintritt frei!

Jazzcafé bei facebook