24.02.2018 | Samstag | Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Vorverkauf: 17,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 22,00 €
She Past Away - support: Golden Apes

She Past Away ist eine der wenigen Dark-Wave Bands aus der Türkei. Ihre Musik beinhaltet Elemente 80's wave und post-punk Elemente, begleitet von retro drum machine beats und dunklen türkischen Texten die einzigartig gesungen werden. Die Band wurde im Jahr 2006 gegründet und veröffentlichte 4 Jahre später ihre erste EP "Kasvetli Kutlama". Das Debütalbum "Belirdi Gece" erschien 2012.

She Past Away erlangten in den letzten Jahren viel Anerkennung. Artikel und Kritiken über die Band erschienen in vielen Magazinen und Blogs rund um die Welt. Unter anderem in Zeitschriften wie dem Gothic Magazin, The Guardian und Self-Titled. Seit dem hat die Band in vielen Locations und auf vielen Festivals in der Türkei, Europa und Deutschland gespielt. 2015 erschien nun endlich das lang erwartete zweite Album „Narin Yalnızlık“.

www.facebook.com/shepastaway
www.goldenapes.com
www.facebook.com/GoldenApes/

www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 


25.02.2018 | Sonntag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr
Jazzcafé mit FAB 4 - Saxophonquartett

jazzfabrik_2Dieses Saxophonquartett ist ein Treffen bekannter und beliebter Gesichter der Jazzcafé Reihe. Jens Hunstein steht auch mit den Hot Four auf der Rind-Bühne. Kenner der Szene wissen auch um seine gute Arbeit beim den IKS Swing Kids! Stephan Völker wird auch mit seiner Jazz Gang hier zu hören sein. Im Zusammenhang mit seiner integrativen Arbeit mit Jazz im Inselhof erhielt er den Rüsselsheimer Kulturpreis. Und auch Thomas Bachmann war des öfteren im Jazzcafé zu hören. Einzig Matthias Rüdiger steht exklusiv mnit dem quartett auf der Bühne. Und wir wissen was da auf uns zukommt: vierfache Saxophon-Power vom feinsten!

Thomas Bachmann Sopran Saxophon | Stephan Völker Alt Saxophon | Matthias Rüdiger Tenor Saxophon | Jens Hunstein Bariton Saxophon

immer sonntags: Einlass ab 19.30 Uhr Beginn 20.00 Uhr
Eintritt frei! Eine Spende an der Austrittskasse ist erwünscht.
Jazzcafé bei facebook


03.03.2018 | Samstag | Beginn: 22:00 Uhr | Einlass: 22:00 Uhr | Abendkasse: 5,00 €
die 2000er-Party

mit Markus Haase und Mac.Lovin

Die letzten 2000er Partys war ja schon der Knaller und auf vielfachen Wunsch geht es weiter: Wir machen mit euch eine Rundreise durch die bunten zehn Jahre, an die ihr euch mehr oder weniger gerne erinnert, die 00er! Es dürfen die Hüften geschwungen zu lustigen Späßen wie den Castingbands No Angels oder Bro'Sis und geschmust werden zu schönen Balladen wie Phantom Planet's "California". Nicht zu vergessen gehören zum Anfang der 2000er auch Songs von Tokio Hotel, Juli, Jennifer Lopez, Sean Paul, Melanie C und auch das ein oder andere One-Hit-Wonder Goldstück wird dabei sein.


04.03.2018 | Sonntag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr
Jazzcafé mit Matthias Vogt Trio

jazzfabrik_2Diese Band erfindet sich gern immer wieder neu, und hat doch einen hohen Wiedererkennungswert! Während sie unlängst noch ihre Lieblingstitel aus der 80ern im Trio Format präsentierten, kommen sie jetzt mit neuen Kompositionen im Gepäck, die deutlich mehr Einflüsse aus der elektronischen Musik mitbringen. Matthias Vogt bringt neben seinen Fähigkeiten an den Tasten auch seine DJ Skills mit ein und sorgt für einen ausgewogenen Mix aus Synthesizerklängen und klassischen E-Piano-Sounds. Andreas Büschelberger baut ein Fundament, abwechselnd aus Moog-Frequenzen und seinem Vintage Fender Bass, und Volker Schmidt bringt den detailreichen Groove an seinem silbernen Drumset ein. Die Band spielt seit Ende der Neunziger in dieser Besetzung, das hört man in jedem Moment. Trotzdem fehlt es nicht an Frische, weshalb jedes Konzert der drei Gentlemen besonders bleibt.  

Matthias Vogt Piano | Andreas Büschelberger Bass | Volker Schmidt Schlagzeug

immer sonntags: Einlass ab 19.30 Uhr Beginn 20.00 Uhr
Eintritt frei! Eine Spende an der Austrittskasse ist erwünscht.
Jazzcafé bei facebook


07.03.2018 | Mittwoch | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 15,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 18,00 €
Bent Knee „Land Animal“-Tour

Bent Knee ist anders als jede andere Band, die das Rind in der Progressive Promotion-Konzertreihe besucht haben. Ihr vielschichtiger Sound kombiniert unzählige Einflüsse aus den Bereichen Rock, Pop, Minimalismus und Avantgarde zu einem nahtlosen, spannenden Ganzen.

Bent Knee formierte sich 2009 als demokratisches Kollektiv, das entschlossen war, die Grenzen von Pop und Rock neu zu definieren. Sängerin/Keyboarderin Courtney Swains einprägsamer Gesang zieht den Zuhörer in seinen Bann. Gitarrist Ben Levin ist einer der dynamischsten und vielseitigsten Gitarristen der Welt. Er wechselt fliegend vom Rasenden und Rauhen zum Erhabenen und Meditativen. Bassistin Jessica Kion und Schlagzeuger Gavin Wallace-Ailsworth verbinden sich zu einer packenden Rhythmusgruppe, die gleichzeitig kraftvoll und nuanciert agiert. Das enerigiegeladene Spiel des Violinisten Chris Baum sorgt für Dramatik, Anmut und Faszination. Weltklasse-Produzent und Live-Sounddesigner Vince Welch verbindet alle Elemente zu einem fesselnden Kunstwerk.

Die Band steigert sich von Jahr zu Jahr. Ihre letzten beiden Alben, "Say So" 2016 und "Shiny Eyed Babies" 2014, wurden als bedeutende Art-Rock-Veröffentlichungen gefeiert. Die Gruppe führte bisher Hunderte von Shows auf der ganzen Welt auf. Während des Herbstes 2016 begeisterte Bent Knee das Publikum als Opener für die US-Abschiedstournee von The Dillinger Escape Plan.

Mit ihrem aktuellen Album "Land Animal" nutzen Bent Knee ihre kompositorischen und dichetrischen Fähigkeiten, um Erzählungen zu kreieren, die die Eindrücke, denen wir jeden Tag durch den Nachrichten ausgesetzt sind, reflektieren und verarbeiten.

www.facebook.com/BentKneeMusic/
www.bentkneemusic.com

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 


08.03.2018 | Donnerstag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 12,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 15,00 €
Stephanie Neigel “In Sachen Du”

Stephanie Neigel kommt im Quartett und präsentiert neue Songs ihres 3. Albums

Diese Frau und diese Stimme sind ein beeindruckendes Gesamtpaket, das von verschiedenen Seiten her strahlt. Ob Jazz- oder Popmusik, was die sympathische Sängerin Stephanie Neigel antreibt ist: Mit ihren Zuhörern Musik zu teilen, die sich fernab von inhaltsleeren Plattitüden bewegt und ihr selbst und allen Beteiligten einfach Spaß macht. Neigel überzeugt Ihr Publikum auf ungezwungene Art mit eigenen und authentischen Songs auf Englisch und auf Deutsch, die sie mit vollem Herzen singt, mit lockeren Moderationen umrandet und dabei ist sie vor allem eines: natürlich, lustig und verdammt ehrlich.

Nach ihrem Studium für Jazzgesang perfektionierte Neigel ihr Handwerk bei namhaften Musikern wie Jeff Cascaro, Michael Schiefel, Ann Malcolm, Sheila Jordan, Esperanza Spalding, Judy Niemack, Anette von Eichel und den New York Voices. Sie arbeitete bereits mit Musikgrößen wie Al Jarreau, Dennis Mackrel, Tanita Tikaram oder der HR-Bigband zusammen und sang Studio-Konzerte für den SWR, SR oder HR.

Ihre 3 ½ Oktaven-Stimme ist nicht die typisch Singer-Songwriter-Klangfarbe der Gegenwart und auch nicht die reine ausgebildete Jazzstimme. Eher überraschend vielfältig: expressiv ohne zu brüllen, erdig ohne schwarz zu sein, warm ohne weinerlich zu werden, stark ohne Nuancen einzubüßen. Und auch wenn ihre Texte manchmal von Traurigkeit erzählen, bewahrt sich die junge Künstlerin auf der Bühne immer eine gute Portion Selbstironie und Spontanität. Sie singt, scattet, lacht und tanzt ihr Publikum in Begeisterung und macht es bei jedem Konzert zum Teil ihres Arrangements.

Stephanie Neigel steht aber nicht nur als Solo-Künstlerin auf der Bühne, sondern auch als Sängerin und Texterin des A cappella-Quartett "Les Brünettes" und spielte über 20 Konzerte für Tanita Tikaram als Support-Act im In- und Ausland. Sie ist Dozentin an der Musikhochschule Freiburg.

Stephanie Neigel – Gesang/Gitarre/Klavier, Thomas Sauerborn – Schlagzeug/Gesang, Alex Merzkirch – Bass/Gesang, Volker Engelberth – Klavier

www.facebook.com/StephanieNeigelBand/
www.stephanieneigel.de

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 


09.03.2018 | Freitag | Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Vorverkauf: 20,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 25,00 €
AUSVERKAUFT - Justin Sullivan

Der New Model Army Frontmann auf Solo-Tour im Rind

Justin Sullivan, Frontmann der legendären New Model Army, gastiert im „das Rind“. Wer bei dieser Show in intimer und emotionaler Atmosphäre dabei sein will, sollte sich schnell ein Ticket sichern. 

 

 

 

 

Foto: Jochen Melchior

Die Show am Freitag ist ausverkauft. Es wird keine Abendkasse geben!

 


10.03.2018 | Samstag | Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Vorverkauf: 20,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 25,00 €
Justin Sullivan - Zusatzshow!

Da die erste Show innerhalb weniger Tage ausverkauft war, konnten wir zum Glück noch einen zusätzlichen Termin vereinbaren!
Der New Model Army Frontmann auf Solo-Tour im Rind

Justin Sullivan, Frontmann der legendären New Model Army, gastiert im „das Rind“. Wer bei dieser Show in intimer und emotionaler Atmosphäre dabei sein will, sollte sich schnell ein Ticket sichern. 

In ihrem 37. Jahr zeigt die Underground-Band New Model Army keine Anzeichen einer Verlangsamung. Ihre letzten drei Alben „Betweeen Dog and Wolf“ (2013), „Between Wine and Blood“ (2014) und „Winter“ (2016) sind seit 20 Jahren ihre am meisten gefeierten und kommerziell erfolgreichsten Veröffentlichungen.

Unterdessen macht der Gründer und Hauptsongwriter Justin Sullivan weiterhin gelegentlich Solokonzerte in jeder möglichen Umgebung – von kleinen Clubs bis hin zu großen Festivalbühnen, von Gefängnissen bis hin zu Palästen. Sein Material stammt aus dem umfangreichen Katalog von NMAs Alben und auch aus seinem (bisher einzigen) Soloalbum „Navigating By The Stars“ – ein einzigartiges, kontemplatives Werk aus dem Jahr 2003 mit Orchesterarrangements und berühmten Gastmusikern zu den Themen des Ozeans und der Liebe zur Natur.

Anfang 2018 wird Justin eine spezielle Reihe von Solokonzerten in kleinen intimen Spielstätten spielen. Im Rahmen dieser Tour führt sein Weg auch in das Rind.

Foto: Jochen Melchior

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 


16.03.2018 | Freitag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 15,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 18,00 €
Retrospective & Ayden

präsentiert von Progressive Promotion

 

www.facebook.com/RetrospectivePL
www.retrospective.pl
www.facebook.com/aydenpl/

 

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!


17.03.2018 | Samstag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 17,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 21,00 €
EKTOMORF "European Fury Tour 2018"

support: Dead Horse Trauma, Chakora + special guest

Beständigkeit, Integrität und Qualität sind die ersten Begriffe die einem bei Erwähnung von EKTOMORF einfallen. Zum release des neuen Albums „Fury“ gehen sie wieder auf Tour!

Tonnenschweren Grooves, rohe Kraft, Aggressivität und pure Intensität werden live wie auf Platte meisterhaft in Szene gesetzt. Bei ihrem support Gig für Ill Niño vergangenes Jahr, haben Sie das Publikum begeistert und das Rind zum Beben gebracht.. 

Auch 20 Jahre nach Bandgründung sind EKTOMORF immer noch wütend und unerbittlich wie eh und je - kompromisslos und durchschlagskräftig wie in Bulldozer. 

EKTOMORF wurde 1993 von Zoltán „Zoli“ Farkas in Mezökovacsháza, einer kleinen ungarischen Stadt nahe der rumänischen Grenze, gegründet. Der Sinti-Hintergrund von Bandleader Zoli sorgte dafür, dass sich EKTOMORF von Beginn an mit Rassismus und Vorurteilen konfrontiert sahen. Entgegen allen Widerständen hat es die Band aber geschafft, sich durch jahrelange harte Arbeit eine internationale Karriere aufzubauen. Der Durchbruch kam, als EKTOMORF 2003 erstmal mit Produzent Tue Madsen arbeiteten, der maßgeblich zur Findung des eigenen Sound beitrug. 

EKTOMORFs Songtexte handeln von Diskriminierung, gesellschaftlichen Problemen, Schmerz und Hass, aber zeigen auch einen starken Willen, diese Missstände zu überwinden. Groovende, tiefer gestimmte Gitarren und aggressives Drumming, ergänzt durch kraftvolle und rohe Vocals, wurden zum Markenzeichen der Band. 

Trotz aller Umstände etablierten sich EKTOMORF als eine der erfolgreichsten ungarischen Bands, die für ihre intensiven, energetischen und überwältigenden Live-Shows bekannt ist. Durch ausgedehnte Headliner Touren und Shows auf Europas größten Festivals (Wacken, With Full Force, Sziget, Rock am Ring) erspielte sich die Band eine starke Fanbase in ganz Europa. 

www.facebook.com/EktomorfOfficial/

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!


22.03.2018 | Donnerstag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 12,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 15,00 €
Moi et les Autres "Départ" - CD release Konzert

Swing Chanson & Chansons Francaise
Schwereloser Aufbruch mit Moi et les autres.

Mit Chansons abheben - Deutschlands beste Swing-Chanson Band „Moi et les autres“ rund um die französische Sängerin Juliette Brousset ist mit ihrem neuen Programm „Depart“ auf Tour.

Das Quintett mit Gitarre, Akkordeon, Bass und Schlagzeug präsentiert Lieder, die sich mit dem Thema Aufbruch beschäftigen. „Mein ganzes Leben ist eine Reise. Seit ich meine Heimat im südlichen Elsass verlassen habe, hat mich vor allem die Musik an unzählige Orte auf der Welt geführt“, sagt die Sängerin, die vor allem für ihre glasklare Sopran-Stimme bekannt ist. „Von allen Orten habe ich Einflüsse mitgebracht, die unserem mittlerweile vierten Programm eine ganz neue Note verleihen.“

Auch die übrigen Bandmitglieder bringen ihre Biografien in den Abend ein. „Jeder von uns Fünfen hat seine ganz persönliche Lebensgeschichte und eine musikalische Herkunft, die an diesem Abend erzählt wird.“ Von den warmen Rhythmen der französischen Antilles über den sogenannten Gipsyjazz bis hin zum amerikanischen Elektroswing. „Die Ferne von oben betrachten und das Publikum scheinbar schwerelos mitzunehmen, das ist unser aktuelles Leitmotiv.“ Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass die Gruppe auf dem Cover ihrer neuen CD in einen Ballon steigt. Der typische Sound der Band mit seiner Mischung aus Jazz und Chanson ist dabei immer noch spürbar. Wer befürchtet, die Liedtexte nicht zu verstehen, kann beruhigt sein. Juliette Brousset führt in fast perfekten Deutsch mit leichtem Akzent durch den Abend und erklärt den Inhalt der Stücke. So versetzt sie die Zuhörer spielend in die unterschiedlichen Stimmungen der Songs - untermalt durch herrlich passende Dia-Motive aus dem Projektor.

„Moi et les lautres“ feiert 2018 ihr zehnjähriges Bestehen. Seit dem Jahr 2008 gaben die fünf Musiker über 300 Konzerte im deutschsprachigen Raum. Für ihr Lied „Samedi Soir“ wurden sie schon ein Jahr nach Gründung beim Internationalen Chanson Festival „Yves Montand“ in Lille ausgezeichnet. 

Juliette Brousset - Voc., David Heintz –Gitarre, Eric Dann - Akkordeon, Simon Ostheim – Drums, Andreas Manns - Kontrabass 

www.moietlesautres.de/
www.facebook.com/moietlesautres4/

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 


12.04.2018 | Donnerstag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 15,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 19,00 €
Zoon Politicon & Me The Tiger

Zoon Politicon melden sich mit ihrer neuen digitalen Single „New Conscience“ mit brandneuem Material zurück. Einmal mehr präsentiert die Hannoveraner Band besten Elektro, der sich nicht nur durch seine Tanzbarkeit, sondern vor allem durch innovative Basslines und Melodien sowie einen charismatischen Gesang auszeichnet. Neben der digitalen Veröffentlichung mit 7 Tracks erscheint eine auf 100 Einheiten limitierte Promo‐CD‐R mit einem zusätzlichen exklusiven Bonustrack. Für die Remixes des Titelstücks konnten Zoon Politicon unter anderem namhafte Remixer wie People Theatre oder auch Rename gewinnen.

ME THE TIGER sprechen über ihr neues Album: OK, hier ist es, unser drittes Album: “What is beautiful never dies”. Dieser Titel kann gerne frei interpretiert werden, denn auch für uns als Band hat er unterschiedliche Facetten, aber in der Hauptsache geht es darum, dass man nie den Glauben an das Gute und Richtige im Leben verlieren sollte.

www.facebook.com/ZoonPoliticonMusic/
www.facebook.com/MeTheTiger/
MTT Video: www.youtube.com/watch;

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 

 


13.04.2018 | Freitag | Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Vorverkauf: 18,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 22,00 €
Guru Guru – „50 Jahre“

ein Halbjahrhundert on the Road!

Fünf Jahrzehnte Musik ohne Unterbruch – bald dreieinhalbtausend Konzerte – unzählige Platten und CDs – nie auf den Lorbeeren ausgeruht, immer mit Kopf, Leib und Seele "groovin' on vinyl – flammin' on the road", den langen Weg merkt der Band wirklich niemand an, nach wie vor wird dem geschätzten Publikum ohne Rücksicht auf Verluste eingeschenkt.

In der Besetzung Mani Neumeier – drums, percussion, vocals, kaossilator – ACTION! - Roland Schaeffer – guitar, saxophon, nadaswaram, vocals - Peter Kühmstedt – bass, vocals - Jan Lindqvist - guitar, vocals, lapsteelguitar – wird das Haus mit einer Wucht gerockt, die dem Furor der ersten Stunde – 1968! - in Nichts nachsteht, dafür spürt man heute Können und Spielfreude der Alten Meister.

Das Licht der Welt erblickte die Band in den Aufbruchstagen der eigenständigen deutschen Rockmusik – als sie sich von den angelsächsischen Vorbildern löste und zu eigenständigen künstlerischen Formen fand – und über die Zeit sich mit Fusion, Weltmusik und vielen anderen Zutaten amalgamierte – wobei es doch immer Guru Guru blieb – und auch heute noch ist eine aktuelle Version des "Elektrolurch" im Programm.

Irgendwie ist es ein kleines Wunder, wie sich Guru Guru Energie, Spielfreude und Originalität bewahrt hat.

Im deutschsprachigen Raum immer eine etablierte Größe konnte die Band sich doch auch in vielen anderen Weltgegenden beweisen – in USA, Japan, allüberall in Europa. Guru Guru war erste deutsche Band im legendären Rockpalast, Fernsehdebut im altehrwürdigen Beat Club, über fünf Jahrzehnte "on the scene"!

www.guru-guru.com

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!


20.04.2018 | Freitag | Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Vorverkauf: 10,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 13,00 €
U12 – a tribute to U2 – Multiscreen Show

Die vier Vollblutmusiker von U12 (sprich: „u-one-two“) nehmen das Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise durch alle Schaffensphasen, der über 30-Jährigen Bandgeschichte von U2. Dabei klingt die Band in allen Nuancen so authentisch, wie es nur die persönliche Faszination am Original ermöglicht.

Das bis zu dreistündige Programm umfasst zahlreiche Chart-Hits und wird mit einer beeindruckenden Multi-Screen Lightshow in Szene gesetzt. Besondere Songs für die versierteren U2-Fans werden ebenfalls eindrucksvoll performt. Originalgetreue Instrumente und Garderobe runden die Show ab.

So ganz nebenbei beweisen U12 auch, daß die Musik von Bono & Co. nicht nur ein Privileg von kultureller und sozialer Botschaft ist, sondern mit ihren hymnenhaften Refrains auch einfach nur riesigen Spaß machen kann.

u12live.de
www.facebook.com/u12live/

präsentiert von Bärenrock

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 


26.04.2018 | Donnerstag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 8,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 10,00 €
Calum Graham (CAN)

Solo Konzert mit dem Fingerstyle-Gitarristen und „jungen Wilden“ aus Kanada

Bei der „Nacht der Gitarren“ mit Lulo Reinhardt war Calum Graham mit von der Partie und begeisterte das Publikum nicht nur durch seine Gitarrenspiel sondern auch durch sein Charisma und seinen Gesang und seine gesamte Performance. 

Mit gerade einmal 26 Jahren hat Calum Graham bereits eine Karriere vorzuweisen, auf die mancher Künstler der doppelt so alt ist, neidvoll schauen könnte: Der Gitarrist und Singer/Songwriter aus Alberta (CAN) hat vier gefeierte Alben veröffentlicht, gewann große nationale Musikwettbewerbe, trat bei den Olympischen Spielen in Vancouver und London auf, wird millionenfach auf „YouTube“ angeklickt (z. B. sein Video „Phoenix rising“ über 3 Mio. mal) und ist als einer der Top-30-Gitarristen der Welt unter 30 Jahren vom „Acoustic Guitar Magazine“ bezeichnet worden. 

Andy McKee, einer der besten Akustikgitarristen weltweit, bezeichnet Calum als „Einer der vielversprechendsten jungen Gitarristen die ich gesehen habe. Er beherrscht die Gitarre beeindruckend!“ 

Calum Graham vermag sein Publikum nicht nur durch sein Gitarrenspiel sondern ebenso durch seine Qualität als Sänger und Entertainer zu fesseln. Seine Konzerte sind derart energiegeladen, dass den Zuhörern kaum mehr als ungläubiges Staunen bleibt!

calumgraham.com
www.facebook.com/calumgrahammusic
Das mittlerweile 4 Jahre alte Video, mit dem er „viral ging“:
www.youtube.com/watch

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 


27.04.2018 | Freitag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 17,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 20,00 €
Blind Ego & Revolution Eve

Mit Liquid meldet sich das Soloprojekt von Kalle Wallner zurück und zeigt sich dabei vielseitiger denn je. Sieben Jahre sind seit dem Vorgänger ins Land gezogen. Und was macht der Ausnahmegitarrist aus dem Hause RPWL? Der hechtet sich in die Fluten des Rock! Kraftvoll brechen die neun Songs über den Hörer herein, waschen ihm gehörig den Kopf und tragen ihn doch sanft auf einer Woge der Faszination. Das Album enthält neun Stücke, die von großen Hard Rock-Melodien über wuchtiges Metal-Riffing bis hin zu gefühlvollen Passagen alles mitbringen und so einen umfassenden künstlerischen Prozess vollenden. Im Zentrum all dessen steht Kalle Wallners ebenso virtuoses wie effektives Gitarrenspiel, das all den Energiesträngen eine gemeinsame Seele gibt.

Fünf Frauen, fünf Charaktere, fünfmal echtes Leben, das sind Revolution Eve. Groovende Beats und fett klingende Gitarren mit modernen elektronischen Einflüssen, gekrönt von der Stimme einer Ausnahmesängerin. Melodiöser Post-Alternative Rock mit einer explosiven, mitreißenden und ehrlichen Rock Show. Das haben Revolution Eve auf zahlreiche deutschlandweite Festival- und Clubshows bewiesen und auch als Support von Evanescence, Jennifer Rostock, Valient Thorr, Megaherz, Nashville Pussy und vielen anderen Acts

www.blind-ego.com
www.facebook.com/blindego
www.facebook.com/RevolutionEveRocks/
www.revolutioneve.com

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 

 


04.05.2018 | Freitag | Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Vorverkauf: 8,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 10,00 €
Fredy Gareis „König der Hobos - Unterwegs mit den Vagabunden Amerikas“

- Lesung / Reisebericht -
Dreieinhalb Monate als blinder Passagier auf Güterzügen durch die USA. Zwischen Wildwest-Romantik, Road Movie und alltäglichem Kampf ums Überleben – der packende Bericht eines riskanten Abenteuers. Fredy Gareis ist Preisträger des ITB BuchAwards 2016

Sie pfeifen auf den amerikanischen Traum und führen ein Leben außerhalb der Gesellschaft. Getrieben vom Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmung fahren die Hobos illegal auf Güterzügen durch das Land. Eine verschworene Subkultur mit eigener Sprache, moralischem Kodex und Liedern, die sich mit dem Bau der transkontinentalen Eisenbahn entwickelte und bis heute im Schatten des neon-grellen Amerika weiterlebt. Dreieinhalb Monate reiste Fredy Gareis mit diesen Überlebenskünstlern, Landstreichern und Vagabunden durch ein Amerika, das die wenigsten kennen, und lernte von einem Hobo-König, wie man sich als blinder Passagier durchschlägt. Er erlebte Zusammenhalt und Großzügigkeit, die Weite aus Licht und Wind, Einsamkeit, Gewalt und Drogen. Geschichten, die tiefe Einblicke in die raue Seele der USA gewähren: über die Kraft des Individuums, über Enttäuschung, Wut und über das Glück, arm, aber frei zu sein.

Fredy Gareis, 1975 geboren, arbeitete als freier Journalist für DIE ZEIT, Tagesspiegel und Deutschlandradio. Von 2010 bis 2012 berichtete er aus Israel und dem Nahen Osten. Für die in der ZEIT erschienene Reportage »Ein Picasso in Palästina« wurde er mit dem Journalistenpreis des Deutschen Kulturrats ausgezeichnet. Bei Malik erschienen von ihm »Tel Aviv – Berlin« und »100 Gramm Wodka«.

www.fredygareis.com

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 


05.05.2018 | Samstag | Beginn: 21:00 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Vorverkauf: 15,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 18,00 €
Depeche Reload

Depeche Reload formierte sich im Herbst 2007,um die genialen Songs, einer der kultigsten Bands der 80´er und 90´er, zu zelebrieren.Sie sind wahrscheinlich die einzige DM Coverband, die diese Musik komplett live spielt, ohne irgendwelche Programme im Hintergrund laufen zu lassen ! Das sie 2009 den Titel „Hessens beste Tribute Band“ gewonnen haben, unterstreicht nochmal,dass sie ihre Sache mit Liebe, Hingabe und Erfolg betreiben. Das Programm beinhaltet alle Hits,Insider Titel und ihre eigene Favoriten. Die Jungs machen jedes Konzert zu einer sehr authentischen und ganz besonderen DM Party. Mehr Infos unter 

www.depeche-reload.de
www.facebook.com/Depeche-Reload-141395289269493/

präsentiert von Bärenrock

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

 


18.05.2018 | Freitag | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Vorverkauf: 17,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 22,00 €
Frankfurter Klasse – „Geh ma bitte nach Hause!“ - ZUSATZSHOW!

Geh ma bitte nach Hause! heißt die vierte Show der Frankfurter Klasse. Zwölf Alltagshelden, gespielt von Tim Karasch und Jochen Döring, erleben skurrile Geschichten und erzählen aus ihrem Leben. 

MAKE FRANKFURT GREAT AGAIN – politisch mindestens genauso unkorrekt wie liebenswert. Milieu-Comedy vom Allerfeinsten mit ordentlich Gossen-Charme aus der Großstadt. Einmal quer durch sämtliche Gesellschaftsschichten, die unser wunderbares Land so hergibt.

Am 29.10.2017 feierte die Show in der mit 650 Besuchern restlos ausverkauften Frankfurter Batschkapp Premiere. Das neue Stück sorgte für große Begeisterung und einen heftigen Angriff auf die Lachmuskeln. Die Frankfurter Klasse bewies nachhaltig, dass sie nicht umsonst als eine Mischung aus Badesalz, Little Britain und Monty Python bezeichnet wird.

www.facebook.com/FrankfurterKlasse/ 
www.frankfurterklasse.de 
www.youtube.com/user/sonofdetlef 

 

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!


20.10.2018 | Samstag | Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Vorverkauf: 25,00 € (zuzügl. Vorverkaufsgebühr) | Abendkasse: 30,00 €
DE/VISION - Citybeats-Tour 2018

plus special guests

Auch nach dreißig Jahren Bandgeschichte präsentieren sich DE/VISION munterer denn je zuvor. Die Veröffentlichung ihres neuen Albums „Citybeats“ steht für den 13. April 2018 an. Ihr Geburtstagswochenende mit zwei Shows an jenem Wochenende im Columbia Theater in Berlin ist ein halbes Jahr vor der Veranstaltung bereits restlos ausverkauft. Im Herbst gastieren DE/VISION nunmehr auf mehreren Bühnen Deutschlands im Rahmen ihrer „Citybeats“-Tour.   

www.facebook.com/DEVISION-24741337633/

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!