Franzis-Logo2010

Programm

Home

Di, 18.12.2018, 20:00

Sarah Jane Scouten

 

im Cafe Vinyl                   Eintritt frei

Die Kanadierin Sarah Jane Scouten ist diesen Winter in Europa unterwegs. Mit dabei hat sie einen Gitarrenkoffer voller Talent, eine umwerfenden Ausstrahlung und eine Stimme, die eine ganze Landschaft in Bilder zu verpacken mag.
Bereits im zarten Alter von fünf Jahren begann Sarah Jane Country-Folk zu singen. Später hatten es ihr besonders Hank Williams, Bluegrass und Gospelmusik angetan. Heute verwebt die Kanadierin mit ihrer wunderschönen Countrystimme spielerisch Einflüsse aus Oldtime Music, Honky Tonk & Western-Swingin’ Indie Folk und kreiert so ihren ganz eigenen Stil.
Mal laut, mal leise löst sie mit ihren frechen Lyrics jedes vermeintliche Genre-Klischee unverzüglich auf. Sarah Jane Scouten ist einer von diesen musikalischen Nuggets, die man nur sehr selten im reißenden Fluß der Musikveröffentlichungen findet.

www.sarahjanescouten.com

 

 



Fr, 21.12.2018, 20:00

Eintritt: 12,00 € / 9,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Musical-Abend mit Ulrike Sukkau

 

Die neue Hoffnung am Musical –Himmel, standing ovations bei ihren Konzerten, bekannt durch Funk und Fernsehen im In- und Ausland
Sie ist 25 Jahre alt, geboren in Dillenburg und lebt im Westerwald.
Eine Sängerin die sich nicht hinter bekannten Sängerinnen verstecken braucht
Ulrike studierte an der Siegbrunn Musiktheater Akademie im Westerwald und Wetzlar bei Kammersänger Prof Dr. Erwin Stephan im Fachbereich Musical und Pop
Die Fachpresse bescheinigt Ulrike eine schöne Stimme und besondere schauspielerische Darstellungsfähigkeit. Einen großen Erfolg feierte sie mit der Darstellung der Kaiserin Elisa in einem musikalische Drama aus der Feder von Prof Dr Erwin Stephan
Mit ihrer höhensicheren Stimme verzaubert sie ihr Publikum mit den schönsten Liedern aus den erfolgreichsten Musicals wie Elisabeth, Die Päpstin, Cats, Evita, Phantom, Wicked und anderen. Auch erleben wir Ulrike mit Songs aus den berühmtesten Disney Filme wie Aladdin, Mulan, Eiskönigin Ariel, Pokahontas, Die Schöne und das Biest.
Moderation und Gesang in Duetten mit Ulrike: Christina Diel-Theobald
Technische Leitung: Steffen  Reineck
Regie und Gesamtleitung: Ks Prof Dr. Erwin Stephan
www.siegbrunn.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 29.12.2018, 19:30

Eintritt: 19,00 € / 16,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Jonas Monar

 

Jahresabschlussshow 2018
Mit seinem Debütalbum „Alle guten Dinge“ (Universal) lässt Jonas Monar eine frische Brise durch die deutsche Pop-Landschaft wehen.
Fußball oder Musik? Das war die Frage, die der jugendliche Jonas Monar sich stellte. Er war ein richtig guter Rechtsaußen und liebäugelte mit einer Profi-Karriere. Am Ende siegte die Musik. „Ich komme aus einer sehr musikalischen Familie, hatte schon mit sechs Jahren Klavierunterricht und habe mit Elf angefangen, Songs zu schreiben“, berichtet er. Später startete der Multi-Instrumentalist seine Schulband, spielte viele kleine und einige große Gigs, darunter im Vorprogramm von Silbermond und Sunrise Avenue. Seine Bandkollegen hatten irgendwann die Nase voll, Jonas wollte weitermachen und zog von Hessen nach Berlin. Seine Fähigkeiten, sowohl als Sänger, aber auch als Songwriter sorgten auch bei Produzent Tom Deininger (Klee) für Begeisterung. Deininger nahm ihn unter seine Fittiche. Jonas arbeitete Tag und Nacht in den Tempelhofer Bauteil3- Studios. In kürzester Zeit entstanden über zwanzig Songs. „Ich mache meine eigene Musik, schreibe meine Texte selber, spiele selbst Gitarre und Klavier und bleibe dabei bei mir. Ich mache Musik, weil ich einfach Musik machen muss. Das muss irgendwie raus aus mir! Ich glaube diesen natürlichen Vorgang spürt der Zuhörer früher oder später“, meint Monar selbstbewusst. Auch Nena konnte sich dem Charme des Jonas Monar nicht entziehen und engagierte den Neu-Berliner für das Vorprogramm ihrer Tournee 2018.
Als Vorbote seines Albums hatte der Mitt-Zwanziger die Single „Playlist“ veröffentlicht. Kurz darauf erschien sein Album „Alle guten Dinge“, das eine respektable Chart Position 57 erreichte. „Das anstrengendste und schlimmste und gleichzeitig schönste ist das Texten. Das ist der härteste Job! Aber wenn Melodien dazukommen und man das Gefühl hat, dass das Gesamtpaket grob steht, ist das immer ein besonderer Moment. Ein bisschen sexy! War der eine Song so gut wie fertig, war ich immer schon wieder am nächsten dran. Und so weiter“, verriet Monar der Berliner Zeitung. Da ist es keine Überraschung zu hören, dass Jonas bereits an den Songs für sein zweites Album werkelt.
www.jonasmonar.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Mo, 31.12.2018, 23:00

Eintritt: 4,00 €

Silvesterparty

 

Keine Experimente im Franzis in diesen unruhigen Zeiten: Zum 25ten mal in Folge wird DJB dafür sorgen, dass wir tanzbeinschwingend in das neue Jahr hineinrutschen! Neben bewährtem Material aus 6 Jahrzehnten kommen auch aktuelle Hits zu Gehör, es wird wie in den vergangenen Jahren eine rauschende Ballnacht werden. Zur Orientierung hier die Playlist vom letzten Jahr:
djbonline.de/Tanz_mit_Franz/Silvester_2017/silvester_2017.html

 

 



Mo, 07.01.2019, 21:00

Eintritt: 4,00 €

Montagsrock

 

Rockt den Montag – Tanzen bis die Füße qualmen! Abgefahrene und tanzbare Musik von 1960 bis heute mit DJ Ingo und Ralf. Von hart bis zart, von Pop bis Rock, Altes und Neues. Der beste Start in die Woche, seit es Musik gibt.

 

 



Sa, 12.01.2019, 20:00

Eintritt: 8,00 €

Pigs in Rock

 

War Pigs, Shine On You Crazy Diamond, Riders On The Storm...Mit solchen Klassikern werden Pigs in Rock antreten. Bei dem über 2 stündigen Auftritt werden nicht nur o.g. sphärische Songs, sondern auch Kracher, wie Radar Love oder You Really Got Me zum Besten gegeben. Nicht alltägliche Cover von einer nicht alltäglichen Band.
www.pigsinrock.de

 

 



Mo, 14.01.2019, 18:00

after work & all together

 

Die inklusive Disco in Wetzlar
Wir alle sind einzigartig und uns verbindet viel. Die Lust und Freude am Tanzen zum Beispiel, an Musik und daran gemeinsam zu feiern. Die universelle Sprache der Musik überwindet Unterschiede, mit ihr können wir zusammen (Lebens)Freude erleben. Angestoßen von Menschen mit Behinderung, die sich für Wetzlar eine Disco wünschen, welche sie selbst mit gestalten können, heißt es „after work & all together“ im Franzis immer am zweiten Montag des Monats. Die monatliche Discoveranstaltung findet bereits ab 18:00 Uhr und bis 22:00 Uhr statt und ermöglicht damit auch Berufstätigen unter der Woche dabei zu sein. Ein DJ-Team aus Menschen mit Handicap und Mitarbeitenden sozialer Einrichtungen gestaltet interaktiv ein vielfältiges musikalisches Programm. Jeder ist herzlich willkommen, ganz nach dem Motto: Tanzen, lachen, sich kennen lernen und miteinander freuen.

 

 



Di, 15.01.2019, 20:00

Eintritt: 22,00 € / 17,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Lyambiko & Band

 

„Sie besitzt die Dramatik einer Billie Holiday, die Erotik einer Julie London und die Schärfe einer Nina Simone.“ Mit dieser Lobeshymne hat sich einmal der „Boston Globe“ vor Lyambiko und ihrer einzigartigen Stimme verbeugt. Schon lange wird die gebürtige Thüringerin im Mutterland des Jazz so gefeiert. Lyambiko wurde u.a. bereits mit einem ECHO JAZZ in der Kategorie „Sängerin des Jahres“ ausgezeichnet. Dass sie musikalisch eine Allrounderin ist, der die klassische Jazz-Ballade genauso liegt, wie so mancher Pop-Hit, hat sie immer wieder beeindruckend bewiesen.
Schon früh auf diversen Instrumenten und in Gesang unterrichtet, gründete Lyambiko mit 17 ihre erste Band. Später zog sie nach Berlin, wo sie im Jahr 2000 die Chance erhielt im renommierten Jazz-Club A-Trane aufzutreten - Startschuss für eine erfolgreiche Karriere im In- und Ausland. Einige umjubelte Alben mit Original- und auch Coversongs später kann die Sängerin mit viel Freiheit an ihren Alben, häufig Konzeptalben, zu arbeiten.
Ihr jüngstes Album "Love Letters" ist inspiriert von wiedergefundenen Liebesbriefen aus der Familie. Das Ergebnis ist eine Mischung aus eigenen Songs mit Klassikern wie Close Your Eyes, Stardust oder Someday My Prince Will Come, die vor dem Hintergrund der Liebesbriefe eine ganz neue Geschichte erzählen.
www.lyambiko.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Mi, 16.01.2019, 20:00

Eintritt: 12,00 € / 8,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Strange Cages

 

Mit frenetischem, rotzfrechem Psych-surf Rock 'n' Roll in der Art von The Cramps oder Ty Segall haben die Strange Cages bereits beachtliche Schritte in ihrer noch jungen Band-Karriere gemacht. Schnell sind das Clash Magazine und andere auf die Musiker aufmerksam geworden und die Band erhielt für ihren (zer)fetzenden Bühnenauftritt als Support von King Gizzard & The Lizard Wizard, Night Beats und Boogarin viel Lob. Strange Cages kombinieren Elemente des Krautrock und Post-Punk mit paranoider, schizophrener Stimme. Die Beach Boys ohne Strand. Drei junge Männer in der Blüte ihres Lebens mit teuflischem Sound, einer "Reminiszenz an die dunkle Seite der 67er-Träume" (Clash).
www.facebook.com/strangecages

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 18.01.2019, 20:00

Eintritt: 5,00 €

Bandsupporter Session - The Flims, Call us Janis, Big Papa Bär

 

The Flims: An einem Abend mit The Flims ertappen sich selbst bekennende Indie-Verweigerer, wie ihr Kopf im Takt nickt und spätestens am Ende der Show kann sich auch der letzte Muffel nicht davor halten, eine unauffällige Tanzeinlage im Dunkel des Clubs hinzulegen. Mit jedem Konzert von The Flims wird die Welt ein bisschen wärmer und die graue Tristesse des Alltags weicht der Erkenntnis, dass wir irgendwie alle eins sind. So manch einer wird überrascht sein, wie wenig es braucht um dieses wohlige Gefühl zu erzeugen. Keine Lightshow, kein Hype und kein Lärm. Vier Jungs und einfach nur Indie.
Call us Janis: Funk, Pop, Rock aus Kassels Nordstadt, dem Neukölln des kleinen, nordhessischen Mannes. Die Konzerte sind ein Erlebnis, ob plugged oder unplugged. Jeder bewegt sich, alle tanzen und auch Mitsingen kommt schon mal vor. Die Kasseler Newcomer, die bereits zwei Singles veröffentlicht haben, bewegen sich in ihren Texten zwischen unerreichten Lieben und Partyanbaggereien, zwischen der Suche nach Heimat und der Untätigkeit in Angesicht von Ungerechtigkeit.
Big Papa Bär aus Darmstadt, bieten Bluesrock, büschn Rap aber vor allem Schabernack!

bandsupporter.de

 

 



Sa, 19.01.2019, 20:00

Eintritt: 8,00 €

The Stringband Ramblers

 

Man kann zu Folk, Bluegrass & traditional Country Music ja stehen wie man will; Insbesondere über musikalische Vorlieben lässt sich ja auch nicht wirklich streiten- aber die Einflüsse genau dieser Musik finden sich in vielen anderen Stilrichtungen wieder oder werden eben von diesen weitergetragen. Mindestens also ein guter Grund, der Band Beachtung zu schenken, auch wenn man auf den ersten Blick nicht viel mit Folk, Bluegrass & traditional Country Music zu schaffen hat.
Insofern: Was also kann man erwarten, wenn man die Stringband Ramblers bei einem ihrer Gigs sieht?
Nun, wenn die Band die Bühne betritt, passiert das eher beiläufig. Keine wirklichen Bühnenoutfits, kein schrilles Tamm Tamm.  Da wird noch kurz am Instrument gezupft und dann geht’s schon los. Kurze Ansage und die ersten Tunes laufen an. Klares Klangbild der Instrumente und der Vocals.
Kein Dezibel Tsunami.
Und die Musik? Folk, Bluegrass & traditional Country. No more, no less.
Oft auch mit verschwimmenden Grenzen innerhalb der Genres. Dann entsteht tatsächlich etwas überraschend dynamisches und eben auch interessantes Neues. Gerade weil die Songs Coverversionen sind. Nein! Das ist kein Widerspruch. Denn es ist immer auch was Eigenes, was The Stringband Ramblers abliefern.
www.thestringbandramblers.com

 

 



Mi, 23.01.2019, 20:00

Eintritt: 23,00 € / 19,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Dennis Jones & Band

 

Der Bluesgitarrist Dennis Jones ist ein hochdekorierter Bluesmusiker aus den USA. Er gewann den prestigeträchtigen Memphis-Blues-Preis. Mit seiner Band begeistert er auf internationalen und nationalen Festivals jedes Publikum. Jones besticht durch sein Gitarrenspiel, das in seiner Wucht und Emotionalität an Jimi Hendrix erinnert. Seine Texte sind keine alten Blues-Heuler, sondern orientieren sich packend am Zeitgeschehen. Bassist Sam Correa aus Harlem/NY hat die ganze Palette aus Slap-Techniken und melodiösem oder pumpendem und hypnotisierendem Bass-Sound auf Lager und Drummer Raymond Johnson, der schon mit Chaka Khan, Bobby Brown, Michael Henderson und Jeffrey Osborne spielte, ist eine wuchtige und treibende Power-Station.
www.dennisjonescentral.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 25.01.2019, 20:00

Eintritt: 22,00 € / 17,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Dietrich Faber

 

Manni Kreutzer Live - Das Manni-Fest!
Bestsellerautor, Kabarettist und Musiker Dietrich Faber lässt seine längst nicht mehr heimliche Lieblingsfigur und Paraderolle einmal mehr von der Leine: Manni Kreutzer schlägt wieder zu. Er ist zurück, obwohl er nie richtig weg war.
Ab Herbst geht es mit dem brandneuem Album und eigener Konzertshow auf Tour, begleitet von seiner formidablen Band „The Overhesse“! Stilsicher, facettenreich und voller Verve zelebriert Dietrich Fabers Manni Kreutzer mit lockerer Hüfte akustische Songs von Country bis Folk, von Blues bis Blödsinn. Ein musikalisch-kurzweiliger Konzertabend in bestverständlichem Oberhessisch voller schräger Komik mit unzähligen Songs, Instrumenten und Geschichten. Witzig, smart, kernig, melancholisch, mitreißend... und nie... fast nie unter der Gürtellinie.
Mit seinen ungestümen Gastauftritten in Dietrich Fabers Buchshows avancierte Manni Kreutzer zum absoluten Publikumsliebling. Seine Fangemeinde wächst stetig und auch der Hessische Rundfunk konnte seinem Charme nicht mehr widerstehen und zeichnete unlängst Mannis Show für das Fernsehen auf.
Nach Manni Kreutzers Debüt-Album „Lonesomer Wolf“ folgt nun also der neue Wurf. „Ob ich gewinne oder loos´, ich mach´ aus Minus Blues“, heißt es da, oder „Sei Fluschig, wuschig und weich“, wenn Manni sich an die Wutbürger unseres Landes wendet. Mit Gefühl und Groove wird er wie immer mindestens alles geben. Fabers Manni spielt selbst Gitarre, Klavier, Geige und Mandoline und wird von den Vollblutmusikern Tess Wiley (Gitarre, Geige, Klavier), Michael Harries (Gitarre, Banjo, Mandoline), Tim Potzas (Pedal-Steel-Guitar, Dobro, E-Gitarre), George Baehr (Fiddel, Mandoline) und Frank Höfliger (Bass) ebenso multiinstrumental wie virtuos begleitet.
www.dietrichfaber.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 26.01.2019, 20:00

Eintritt: 12,00 € / 8,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Fire

 

Die Band Fire spielt Songs von Jimi Hendrix so authentisch, daß sich beim zuhören Gänsehautfeeling einstellt..
„With the power of soul, anything is possible“ lautet die bekannte Textzeile von Jimi Hendrix.
Fire verbreitet dieses Gefühl mit maximaler Spielfreude – die Kraft ist zu spüren und zu hören.
Gerhard Will – guitar and voice – sein Sound lässt Jimi aufleben.
Joe Bonica – klingt mit seiner jazzigen Spielweise dem genialen Hendrix Drummer Mitch Mitchell ähnlich. Zahlreiche CD-Produktionen wurden mit diversen Formationen veröffentlicht.
Dave Domine –bass and voice – der vielseitige Musiker aus Honolulu/Hawaii beeindruckt sein Publikum mit Originalität und Rhythmus.

www.jimi-fire.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 01.02.2019, 20:00

Brand New Day

 

brandnewday-bryandamstribute.jimdo.com

 

 



Mo, 04.02.2019, 21:00

Eintritt: 4,00 €

Montagsrock

 

 

 

 



Do, 07.02.2019, 20:00

Anne Clark - I'll Walk Out Into Tomorrow - Film von Claus Withopf

 

www.youtube.com/watch

 

 



Sa, 09.02.2019, 17:00

SPH-Bandcontest

 

www.sph-bandcontest.de

 

 



Mo, 11.02.2019, 18:00

after work & all together

 

 

 

 



Sa, 16.02.2019, 20:00

Sophisticated Butcher Fingers

 

www.butcherfingers.de

 

 



Fr, 22.02.2019, 20:00

Ron Spielman

 

www.ronspielman.de

 

 



Sa, 02.03.2019, 21:00

Tanz mit Franz

 

 

 

 



Mo, 04.03.2019, 21:00

Eintritt: 4,00 €

Montagsrock

 

 

 

 



Mi, 06.03.2019, 20:00

The Shabs

 

theshabs.com

 

 



Sa, 09.03.2019, 18:00

Bandsupporter Contest

 

bandsupporter.de

 

 



Mo, 11.03.2019, 18:00

after work & all together

 

 

 

 



Mi, 13.03.2019, 20:00

Micke & Lefty

 

www.mickeandlefty.com

 

 



Fr, 15.03.2019, 20:00

Lanikai

 

thisislanikai.com

 

 



Sa, 16.03.2019, 20:00

Sabbra Cadabra

 

sabbracadabra.jimdo.com

 

 



Di, 19.03.2019, 20:00

Vanja Sky

 

vanjasky.rocks/home-de/

 

 



Sa, 23.03.2019, 20:00

Knastboxer

 

www.knastboxer.de

 

 



Do, 28.03.2019, 20:00

Steve Baker & Band

 

www.stevebaker.de

 

 



Fr, 29.03.2019, 20:00

Allen-Forrester Band

 

www.benforrester.com

 

 



Do, 04.04.2019, 19:00

Volksbank Event: Poetry Slam mit Lars Ruppel

 

Details zu Anmeldemöglichkeiten folgen

 

 



Sa, 06.04.2019, 17:00

SPH-Bandcontest

 

www.sph-bandcontest.de

 

 



Di, 09.04.2019, 20:00

Three For Silver

 

threeforsilver.com

 

 



Do, 11.04.2019, 20:00

Band of Friends

 

www.bandoffriends.eu

 

 



So, 21.04.2019, 21:00

Tanz mit Franz

 

 

 

 



Mi, 24.04.2019, 20:00

La Manzano

 

 

 

 



Di, 30.04.2019, 21:00

Tanz in den Mai

 

 

 

 



Mi, 22.05.2019, 20:00

Black Patti

 

black-patti.de

 

 



Di, 28.05.2019, 20:00

St. Beaufort

 

www.stbeaufort.com

 

 



Sa, 08.06.2019, 21:00

Tanz mit Franz

 

 

 

 



Sa, 15.06.2019, 17:00

SPH-Bandcontest

 

www.sph-bandcontest.de

 

 



Sa, 05.10.2019, 20:00

Dead or Alive

 

deadoralivegermany.wordpress.com

 

 



Sa, 26.10.2019, 20:00

Journeye

 

journeye-band.de

 

 



Fr, 01.11.2019, 20:00

Grandsheiks feat. Napoleon Murphy Brock

 

www.grandsheiks.de/index.php

 

 



Sa, 23.11.2019, 20:00

Hole Full Of Love

 

www.holefull.de

 

 



zurück zum Seitenanfang

Weitere Infos durch Anklicken der Links.
Veranstaltungsbeginn, wenn nicht anders angegeben, um 21.00 Uhr.
Ermäßigte Preise für Mitglieder und Schüler.