Franzis-Logo2010

Programm

Home

Do, 24.05.2018, 20:00

Eintritt: 20,00 € / 17,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Guru Guru

 

Fünf Jahrzehnte Musik, an die 3500 Konzerte, unzählige Platten und CDs, nie auf den Lorbeeren ausgeruht, immer mit Kopf, Leib und Seele "groovin' on vinyl – flammin' on the road", den langen Weg merkt der Band niemand an, nach wie vor wird dem Publikum ohne Rücksicht auf Verluste eingeschenkt. Mani Neumeier, Drums, Percussion, Vocals und mehr, Roland Schaeffer, Guitar, Saxophon, Nadaswaram, Vocals, Peter Kühmstedt, Bass, Vocals und Jan Lindqvist, Guitar, vocals, lapsteelguitar, rocken das Haus mit einer Wucht, die dem Furor der ersten Stunde 1968! in Nichts nachsteht, dafür spürt man heute Können und Spielfreude der Alten Meister. Entstanden ist die Band in den Aufbruchstagen der eigenständigen deutschen Rockmusik als sie sich von den angelsächsischen Vorbildern löste und zu eigenständigen künstlerischen Formen fand. Über die Zeit kamen Fusion, Weltmusik und viele andere Zutaten hinzu - und doch blieb die Band immer Guru Guru. Auch heute noch ist eine aktuelle Version des "Elektrolurch" im Programm. Über fünf Jahrzehnte international "on the scene"!
www.guru-guru.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 25.05.2018, 20:00

Eintritt: 16,00 € / 12,00 € zzgl. VVK-Gebühr

The Wave Pictures

 

Support: Grey Fries
Für diejenigen, die die Briten noch nicht auf der Bühne erlebt haben: der Live-Charme der immer noch jungen Band ist außergewöhnlich. In ihren Songs verarbeiten sie herzzereißende oder bitterböse Alltagsgeschichten, immer wieder in Metaphern oder scheinbar sinnentstellten Zeilen, die dadaistisch anmuten, gewürzt mit einer ordentlichen Prise Selbsironie. Intelligenter britischer Humor fehlt weder in den Liedtexten noch in den Ansagen, die auch gerne einmal eine Spitze auf das Publikum enthalten. Die Musik ist geradeheraus, frisch, sonnendurchflutet, tanzbar und nicht zuletzt durch die Gesangsstimme Tattersalls, die an Violent Femmes erinnert, sehr eingängig.
Von einer produktiven Band wie den britischen The Wave Pictures wird es erwartet, regelmäßig ein Album zu veröffentlichen. In diesem Jahr veröffentlichen sie gleich zwei und lassen es uns netterweise früh genug wissen: Los geht es in diesem Jahr zunächst mit dem in einem Tag aufgenommenen, moll-lastigen Meisterwerk 'Brushes With Happiness'. Die Mehrfachbedeutung des Albumtitels "Brushes with Hapiness" ist ein Hinweis auf Jonny Helms sehr besondere Art, mit Schlagzeug-Besen zu spielen. Dave schildert im Interview begeistert: „Die Art, wie er das macht, scheint eher aus der Natur zu kommen, so wie Wellen, die sich auf Felsen brechen, als aus einem Lehrbuch für Schlagzeug.“Und Bassist Franic Rozycki? „Er nutzt die Bassgitarre als Vehikel für persönlichen Ausdruck, so wie man es außerhalb der Jazzwelt nahezu nie zuvor gehört hat.“ Der Rede wert ist auch Dave Tattersalls musikalisches Können, welcher von BBC 6 Music DJ Marc Riley als „großartigster Gitarrist seiner Generation“ gelobt wird. Verblüfft mag der Zuschauer und -hörer registrieren, dass Sänger und Gitarrist David Tattersall Gitarrensoli liebt und diesen auch ausgiebig frönt. Nicht umsonst war die Band bereits bei den Wetzlarer Gitarrentagen zu Gast. Selbstvergessen versinkt er in melodiösen Solis, dass man als Zuschauer kaum glauben kann, wie er jemals wieder in den eigentlichen Song zurückfinden kann, während er im nächsten Song eher pointiert und knapp sein Instrument einsetzt.
Spätestens aber, wenn Schlagzeuger Johnny Helm nach vorne tritt und inbrünstig das ein oder andere Lied singen darf, hört man Herzen im Publikum brechen und dem Charme der Band erliegen.
Grey Fries sind wie Straßen: Da kann man ziemlich drauf abfahren. Vor allem, wenn man Fan von The Black Keys und anderen Garage-Rock-Duos ist, die nicht mehr brauchen als Schlagzeug, Gitarre und Gesang, um dich ausflippen zu lassen.

www.thewavepictures.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 26.05.2018, 19:00

Eintritt: 9,00 €

Tongärtner, der Ramschladen, Seltsam!

 

Tongärtner sind ein Trio, das seinen ganz eigenen Klanggarten hegt und Indie-Rock mit eingängigen Popmelodien und deutschen Texten verbindet. Durch die Besetzung mit Akustikgitarren, Höfner-Bass und Cajón ist die Band aus Frankfurt die ideale Besetzung für Wohnzimmerkonzerte und Klub-Bühnen. Der Ramschladen kommt mit akustischer Poesie. Den Musikern Christian Hansel, Vladimir Vambolt und Christian Käsler ist die Band kreativer Raum, in dem Musikschubladen offen und alle Regale voll mit Ideen sind. Eine Einladung ans Publikum, sich zurückzulehnen, die Augen zu schließen und den Alltag zu vergessen. Für AcousticChillOut sorgen dann auch zwei Musiker von Seltsam! Mit acht Instrumenten, 6 und 12 Saiten mit Holz, Querflöte, Tenor- und Sopransaxophon und ihren Stimmen erzeugen sie einen unverwechselbaren Klang in ihren Songs, die echt wahrhaftig aus dem Leben kommen, erzählt mit Noten und Worten.
tongaertner.de
der-ramschladen.de
www.seltsam-music.de

 

 



Di, 29.05.2018, 19:30

Eintritt: 12,00 € / 9,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Rudelsingen

 

Das bekannte Kult-Mitsing-Format jetzt auch im Franzis
Gemeinsam zu singen macht glücklich. Nicht zuletzt deswegen hat das Rudelsingen mittlerweile in über 90 Städten in ganz Deutschland Kultstatus erreicht. Jörg Siewert und Steffen Walter bringen inzwischen das Original auch nach Wetzlar mit einem bunten Strauß an Liedern für Jung und Alt: Hits und Gassenhauer, bekannte Songs von ABBA, Beatles, Udo Jürgens, Reinhard Mey, Neue Deutsche Welle, Schlager der 1970er, Volkslieder aus dem In- und Ausland aber auch aktuelle Radiohits etwa von Mark Forster oder Robbie Williams. Die beiden präsentieren ihr abwechslungsreiches Programm musikalisch professionell und führen ihr Publikum auf unterhaltsame Art durch den Abend. Eine Einladung an ambitionierte Chorsänger wie heimliche Duschensänger. Der Spaß steht im Vordergrund. In diesem Rudel spielt es keine Rolle, wie gut man selbst singen kann. Textschwierigkeiten sind ausgeschlossen, die Liedtexte werden für alle gut sichtbar auf eine Leinwand projiziert.
rudelsingen.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 01.06.2018, 20:00

Eintritt: 14,00 € / 10,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Black Patti

 

Seit 2011 bilden der bereits mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnete Gitarrist und Mundharmonikaspieler Peter Crow C. und sein Partner Ferdinand ‚Jelly Roll’ Kraemer, der neben Gesang und Gitarre auch an der Mandoline glänzt, das nach einem obskuren Plattenlabel benannte Duo Black Patti.
Akustischer Pre-War-Blues, zu weiten Teilen auf beeindruckenden Eigenkompositionen fußend, brachte die Musiker bereits auf Festivals wie Heimatsound Oberammergau, Jazzfrühling Kempten, das Snow Jazz Festival (Frankreich) oder das Birmingham Jazzfestival (GB) und Auftritte im Rahmen von Kunst und Literatur (Harry Rowohlt, Fritz Rau u.a.) gehören neben unzähligen Club- und Barshows zu ihren Aktivitäten. Mit ‘Red Tape' liegt nun der zweite Tonträger der versierten, meist mit wunderbar zweistimmigem Gesang antretenden Instrumentalisten vor. Selbstverständlich auf traditionellen Instrumenten eingespielt und vintage und vollanalog aufgenommen. Mit ihrem äußerst abwechslungsreichen Repertoire präsentieren die Süddeutschen filigrankunstvolle und unglaublich berührende Roots-Musik zwischen tiefschwarzem Delta Blues, federndem Ragtime und beseelten Spirituals.
black-patti.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 02.06.2018, 20:00

Eintritt: 7,00 €

Die 68er

 

Aufstieg und Fall der Bewegung
Marita Fuhr-Achenbach und Peter Achenbach sind ein Künstlerehepaar aus Wetzlar, sie malt und er schreibt. 50 Jahre 68er haben eine Hommage verdient. Darum haben sie sich entschieden, das auf ihre Weise zu übernehmen. In Gesprächen mit vielen Jugendliche und jungen Erwachsenen, die beiden haben selbst 5 Söhne im Alter zwischen 36 und 49 Jahren, hat sich gezeigt, dass die Erinnerung an die 68er Bewegung und ihre Bedeutung für unser Leben heute langsam verblasst oder gar nicht mehr wahrgenommen wird.
Um ein wenig Abhilfe zu schaffen, haben die Achenbachs ein Projekt ins Leben gerufen, das, so hoffen sie, das Interesse junger Menschen weckt und vielleicht auch Mut dazu macht, sich selbst für soziale und politische Ziele einzusetzen. Unsere Veranstaltung besteht aus einem visuellen Anreiz durch ein 3 x 2 Meter großes Bild in Acryl auf Leinwand und kleiner Portraits der Protagonisten der 68er Bewegung. Dazu gibt es einen Vortrag von Peter und Christoph Achenbach zum Thema mit anschließender Diskussion.

 

 



Mo, 04.06.2018, 21:00

Eintritt: 4,00 €

Montagsrock

 

Rockt den Montag – Tanzen bis die Füße qualmen! Abgefahrene und tanzbare Musik von 1960 bis heute mit DJ Ingo und Ralf. Von hart bis zart, von Pop bis Rock, Altes und Neues. Der beste Start in die Woche, seit es Musik gibt.

 

 



Di, 05.06.2018, 20:00

Eintritt: 7,00 €

Phil Cory

 

2017 war ein großartiges Jahr für Phil Cory mit über 114.000 Hörproben online zu seiner Musik weltweit und der Veröffentlichung von 2 neuen und einem retrospektiven Album. 2018 wird diesen Trend mit einer neuen EP "Space Rock" im Januar "You're Living in the Stars" und einem neuen Album “Quarz Klangschalen - 5 minute meditations for busy modern lives" fortsetzen."Es gibt im Moment nicht genug Stunden am Tag, um mit dem kreativen Flow Schritt zu halten” 2017/2018 gab es auch mehrere Hörspiele bei HRH Radio in Großbritannien, wo die Musik als "spektakulär" beschrieben wurde und auch mehrere Stücke in den USA auf dem "Best Radio Station in USA" Preisträger WFMU in New York.
Die Performance wird Songs beinhalten, die während Phils 33-jähriger Plattenkarriere geschrieben wurden. Styles von Upbeat Road Songs bis hin zu Classic Rock und Experimental werden auf Gitarren, Quarz Klangschalen und Percussion gespielt. Er wird unterstützt von Mike Breach, einem Multi-Instrumentalisten aus UK.

 

 



Sa, 09.06.2018, 20:00

Eintritt: 15,00 € / 12,00 € zzgl. VVK-Gebühr

"Fäägmeels" Siegward Roth mit Berthold Schäfer und Clemens Goth von Meelstaa

 

Lesung Siegward Roth:
Wann sich Mensche dofier geschaamt hu, deass se platt schwätze deare, dann woar doas neat nur uvernünftich und psychisch bedenklich fier däijeniche sealwer. Es woar aach schwier erträglich, wann mer doas vo auße metogucke musst.
Die Musiker vo Fäägmeel hu sich seinerzeit dem entgejegestellt. Met Lost un Laune hu se ihr lustiche un ernste, ihr kritische un freche, ihr kerniche un noochdenkliche Lieder gesunge. Sogoar Liebeslieder sei dobei erausgekomme, däi so virher of Platt neat denkboar woarn.
Eawwer 20 Johr konnt mer däi Lieder ean Mittelhessen aach live hearn. Un domet eus neat verlorn git, woas mittlerweile doch schun zoum mittelhessische Kulturerbe geheart, sei die Texte häi ean em erschte Band (schie verpackt ean ihr Entstehungsgeschicht) als Buch sesomegefasst.
Konzert Berthold Schäfer und Clemens Goth von Meelstaa

Der Gitarrist Berthold Schäfer,Mitbegründer der Gruppe Fäägmel und Gründer der Gruppe Meelstaa und Clemens Goth,ehemals Bassist der Wetzlarer Kultband The Oldies,jetzt bei Meelstaa, bieten ein Mundartkonzert mit Texten von Siegwart Roth die er schon für Fäägmeel geschrieben hat und jetzt von Meelstaa wieder vorgetragen werden. Das Besondere an diesem Konzertabend ist,daß die Texte zuvor in Hochdeutsch vorgetragen und anschließend im Dialekt gesungen werden. So wird dem interessierten Zuhörer, der keinen Dialekt spricht, die Möglichkeit geboten einen Zugang zu unserer mittelhessischen Sprache zu bekommen und vielleicht besser zu verstehen. Geboten werden Lustiges,Ernsthaftes,Witziges,manchmal auch Possenhaftes das aber nicht in die Albernheit abrutscht.

www.meelstaa.de


Tickets für 12 Euro auch im Buchladen Alte Lahnbrücke, Wetzlar

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Mo, 11.06.2018, 18:00

after work & all together

 

Die inklusive Disco in Wetzlar
Wir alle sind einzigartig und uns verbindet viel. Die Lust und Freude am Tanzen zum Beispiel, an Musik und daran gemeinsam zu feiern. Die universelle Sprache der Musik überwindet Unterschiede, mit ihr können wir zusammen (Lebens)Freude erleben. Angestoßen von Menschen mit Behinderung, die sich für Wetzlar eine Disco wünschen, welche sie selbst mit gestalten können, heißt es „after work & all together“ im Franzis immer am zweiten Montag des jeweiligen Monats. Die monatliche Discoveranstaltung findet bereits ab 18:00 Uhr und bis 22:00 Uhr statt und ermöglicht damit auch Berufstätigen unter der Woche dabei zu sein. Ein DJ-Team aus Menschen mit Handicap und Mitarbeitenden sozialer Einrichtungen gestaltet interaktiv ein vielfältiges musikalisches Programm. Jeder ist herzlich willkommen, ganz nach dem Motto: Tanzen, lachen, sich kennen lernen und miteinander freuen.

 

 



Sa, 16.06.2018, 20:00

Eintritt: 14,00 € / 10,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Trojka

 

Ein frischer ausgelassener Mix aus Weltmusik, Polka, Klezmer und Rock. Das Trio aus Dresden begeistert die Zuhörer mit seinem außergewöhnlichen, sich durch großartige Virtuosität und jungenhafte Lebensfreude auszeichnenden Zusammenspiel aus Cello, Gitarre und Klavier. Mit ihrer neuen CD „Dschabba“ gehen die Musiker einen Schritt weiter, in dem sie ihre stets eigenwilligen und bilderreichen Kompositionselemente und Spielarten verdichten und verfeinern. Sie schaffen einen Kontrast zwischen schlichten Weisen melodiös veredelt und drangvoll rhythmisierten Hymnen. Mit spielerischer Raffinesse und Selbstironie touren die drei Grenzgänger seit 2012 munter durch die Republik und erteilen trüben Gedanken Hausverbot. Ob Theater, Dorfkirchen oder Festivalbühnen - ein Trojkakonzert ist ein harmonisches Antidepressivum der besonderen folkloristischen Art. Wer hier schlafen kann muss taub sein.
www.trojka-musik.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 23.06.2018, 21:00

Eintritt: 4,00 €

Montagsrock am Samstag

 

Geht das? Ja, denn der Name hat sich bewährt. Letzte Veranstaltung vor der Sommerpause!
Rockt den Montag – Tanzen bis die Füße qualmen! Abgefahrene und tanzbare Musik von 1960 bis heute mit DJ Ingo und Ralf. Von hart bis zart, von Pop bis Rock, Altes und Neues. Der beste Start in die Woche, seit es Musik gibt.

 

 



So, 05.08.2018, 14:00

Sommerfest

 

mit Two in Search, Sour Crowd Kombinat, Compania Bataclan, Liquid Move, Lechuga

www.facebook.com/2InSearch
sourcrowdkombinat.jimdo.com
www.bo-alternativ.de/bataclan
liquid-move.jimdo.com
www.lechuga.de/wordpress/

 

 



Mo, 06.08.2018, 21:00

Eintritt: 4,00 €

Montagsrock

 

 

 

 



Sa, 11.08.2018, 20:00

Eintritt: 13,00 € / 10,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Dreamer

 

www.dreamer-supertramp.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Mo, 13.08.2018, 18:00

after work & all together

 

 

 

 



Mi, 15.08.2018, 20:00

Ouzo Bazooka

 

www.ouzobazooka.com

 

 



Fr, 31.08.2018, 20:00

Eintritt: 16,00 € / 12,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Ensemble Eden

 

www.ensembleeden.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Sa, 01.09.2018, 20:00

Eintritt: 14,00 € / 11,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Journeye

 

journeye-band.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 07.09.2018, 20:00

Downtown Bluesgang

 

Support: Red Bananas Blues Band

downtownbluesgang.de
www.red-bananas-blues-band.de

 

 



Sa, 08.09.2018, 20:00

Eintritt: 13,00 € / 9,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Poco Piu Quartett

 

poco-piu.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Mo, 10.09.2018, 20:00

Soft Machine

 

 

 

 



Fr, 14.09.2018, 20:00

Meena Cryle & The Chris Fillmore Band

 

www.meenacryle.com

 

 



Sa, 15.09.2018, 20:00

Hot Flavoured Candy

 

www.hotflavouredcandy.com

 

 



Mi, 19.09.2018, 20:00

Eintritt: 15,00 € / 11,00 € zzgl. VVK-Gebühr

The Fugitives

 

www.fugitives.ca

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 21.09.2018, 20:00

Schwerelos

 

de-de.facebook.com/SchwerelosMusik/

 

 



Sa, 22.09.2018, 20:00

Eintritt: 16,00 € / 13,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Peter Finger

 

www.akustikgitarrist.de

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Mi, 26.09.2018, 20:00

The Fur Coats

 

im Cafe Vinyl

www.thefurcoatsmusic.com

 

 



Sa, 06.10.2018, 20:00

Moore and More

 

www.mooreandmore.de

 

 



Mo, 08.10.2018, 20:00

Niillas Holmberg & Roope Mäenpää

 

niillas.com

 

 



Do, 11.10.2018, 20:00

Eintritt: 17,00 € / 14,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Patricia Vonne

 

patriciavonne.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Mi, 17.10.2018, 20:00

Imperial Crowns

 

www.imperialcrowns.com

 

 



Do, 18.10.2018, 20:00

Kieran Goss & Annie Kinsella

 

www.kierangoss.com

 

 



Sa, 20.10.2018, 20:00

Secret World

 

www.secret-world.net

 

 



Fr, 26.10.2018, 20:00

Novemberrevolution

 

 

 

 



Fr, 02.11.2018, 20:00

Grandsheiks feat. Napoleon Murphy Brock

 

www.grandsheiks.de/index.php

 

 



Sa, 03.11.2018, 20:00

Captain Overdrive

 

www.captainoverdrive.de

 

 



Mi, 07.11.2018, 20:00

Eintritt: 20,00 € / 16,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Ben Poole

 

benpooleband.com

 

www.franzis-wetzlar.de/Tickets/tickets.html

 

 



Fr, 09.11.2018, 20:00

Main'Tallica

 

www.maintallica-tribute.com

 

 



Sa, 10.11.2018, 20:00

Mainhattan Dream Band

 

mattsiegeltrumpet.wordpress.com/projekte/maynard-ferguson-tribute/

 

 



Fr, 16.11.2018, 20:00

Sari Schorr

 

www.sarischorr.com/

 

 



Sa, 17.11.2018, 20:00

Loners United

 

www.lonersunited.de

 

 



Fr, 23.11.2018, 19:00

all inclusive – don’t stop the music

 

www.diakonie-lahn-dill.de
www.stephanuswerkstatt.de

 

 



Sa, 24.11.2018, 20:00

Hole Full Of Love

 

www.holefull.de

 

 



Sa, 01.12.2018, 20:00

H²T - Hinterhoftheater

 

www.hzweit.de

 

 



Di, 04.12.2018, 20:00

Haley Heynderickx

 

www.haley-heynderickx.com

 

 



Mi, 16.01.2019, 20:00

Strange Cages

 

www.facebook.com/strangecages

 

 



zurück zum Seitenanfang

Weitere Infos durch Anklicken der Links.
Veranstaltungsbeginn, wenn nicht anders angegeben, um 21.00 Uhr.
Ermäßigte Preise für Mitglieder und Schüler.