10 Jahre Waggon mit der Universität der Bäume!

Waggon am Kulturgleis

Mainufer Höhe Isenburger Schloss, 63065 Offenbach am Main

Samstag, 11. August 2018, 14:00 - 02:00 Uhr
Kategorien: Party, Disco, Dancehall, Workshop


Zum großen Jubiläum gibt es ein besonderes Special mit Bezug zur Sozialen Plastik nach Joseph Beuys! Karsten Winnemuth (bekannt durch seine ökologisch-künstlerischen Aktionen) bringt seinen Workshop „Universität der Bäume“ in den Waggon (ca. 14-17:30 Uhr)! Ab 20 Uhr machen wir ein formidables Feuerchen in der Feuerschale vorm Waggon sowie ein Freeform-Jam-Happening mit Karsten und ausgewählten Musikern aus OF im Waggon!

10 Jahre gibt es den Waggon als vom Soziale Plastik e.V. betriebenes Projekt jetzt schon. Namensgebend für den Verein war der Satz von Beuys, dass jeder Mensch soziale Plastik erschafft, der sein soziales Umfeld kreativ gestaltet. Damals als Vereinsname eingebracht von Hochschule für Gestaltung Offenbach Prof.Manfred Stumpf. Grund genug sich zum Jubiläum etwas besonderes mit Bezug zur Sozialen Plastik einfallen zu lassen:

Karsten Winnemuth kommt zu uns, der mit seinen ökologisch künstlerischen Aktionen unter anderem den Begriff Essbare Stadt deutschlandweit geprägt hat. In Kassel hat er inzwischen mehr Obstbäume und Sträucher angepflanzt als Altmeister Beuys Eichen. Wie in zahlreichen Kommunen bundesweit, gibt es auch hier längst eine aktive Gruppe Essbare Stadt Offenbach. Zu uns bringt er den Workshop Universität der Bäume - Erdforum, der von der Beuys Schülerin Shelley Sacks für das Social Sculpture Research Unit der University of Oxford entwickelt wurde. Ein Workshop bei dem jeder Beteiligte zum Lehrer und zum Studenten wird, verbunden mit dem ritualhaft erdverbundenen Gestus des Künstlers. Um die 10 Teilnehmerplätze sind (auch Kosten-) frei für interessierte Offenbacher im Waggon, Dauer von ca. 14h bis 17h30. Anmeldungen bitte in den Kommentaren, Vereinsmitglieder werden leicht bevorzugt.

Weil das natürlich noch nicht alles sein kann und Karsten obendrein ein versierter Musiker ist, setzen wir den Abend mit einem formidablen Feuerchen vorm Waggon und einem Freeform Jamhappening im Waggon fort. Gemeinsam mit ausgewählten Musikern aus OF. Und weil das natürlich noch immer nicht alles sein kann zum Zehnjährigen, steht auch die KLIRRBAR am Freitag zuvor unter dem Motto "How to crash-land in Crimea", samt Fett-haltiger Snacks! Die offene Akkustikjamsession am Sonntag des Beuys-Weekenders war sowieso schon immer soziale Plastik in Anwendung für jede/n die/der dabei sein will!

Veranstaltungsbeginn: 14:00 Uhr

Veranstaltungsende: 02:00 Uhr

Eintrittspreis

Eintritt frei

Veranstalter

Soziale Plastik e.V.

Zur Veranstaltungsübersicht Ausdrucken Diese Veranstaltung als iCal