drift-Konferenz 2018 | Feministische Allianzen. Gegen völkische Rechte und Islamismus.

trauma im g-werk

Afföllerwiesen 3a, 35039 Marburg | Hotline: 06421-889772

Freitag, 09. November 2018, 16:00 Uhr
Kategorie: Informationsveranstaltung

Vom 09. bis 11. November veranstaltet das feministische Bündnis drift – feminist alliance for communism in Marburg eine Konferenz. Ziel der Konferenz ist es, unterschiedliche linke Feminist*innen zusammenzubringen und neue inhaltliche und strategische Perspektiven gegen alle Feinde der Freiheit zu entwickeln. Die Veranstaltungen finden in verschiedenen Räumen in Marburg statt – ein Rahmenprogramm, ein Infopoint sowie Abendveranstaltungen sollen im Trauma Raum zur Diskussion geben.

Der Infopoint wird ab dem 09. November, 16 Uhr, durchgehend für alle zur Verfügung stehen, die sich über die Konferenz und das Programm informieren wollen.

Wir als Bündnis drift – feminist alliance for communism haben uns zusammengeschlossen, um innerhalb feministischer und queerer Bewegungen eine bestimmte Strömung stark zu machen: feministische Gesellschaftskritik. Diese verstehen wir so, dass sie eine Umwälzung der herrschenden Verhältnisse zum Ziel hat, die auf die Befreiung aller Menschen abhebt und bis dahin immer eine emanzipatorische Perspektive im Hier und Jetzt stark macht.

Unsere Einschätzung? Die stärkste Kraft, die gerade vehement für eine Gesellschaft eintritt, in der alle ohne Angst verschieden sein können, ist der Feminismus. Wir sagen: Feminismus ist gerade der einzige wirksame Hebel, um den regressiven Vergemeinschaftsideologien entgegen zu treten!

Mehr Infos und Anmeldung unter: konferenz.feministdrift.org und feministdrift.org

Außerdem suchen wir noch freie Sofas, Betten etc. für unsere Pennplatzbörse. Schickt einfach eine Email an schlaftplatz-drift@riseup.net

Veranstaltungsbeginn: 16:00 Uhr

Eintrittspreis

Eintritt frei

Zur Veranstaltungsübersicht Ausdrucken Diese Veranstaltung als iCal