Alex Skolnick Trio

Das Rind

Mainstraße 11, 65428 Rüsselsheim | Hotline: 06142-81680

Mittwoch, 20. März 2019, 20:00 Uhr
Kategorien: Jazz, Konzert

Der Testament Gitarrist: Metal goes Jazz! Alex Skolnick ist Gitarrist und Mitgründer der weltbekannten Thrash-Metal Band TESTAMENT sowie der Metal-Klassik Gruppe TRANS SIBIERIAN ORCHESTRA. Alex Skolnick gehört im harten Genre unzweifelhaft zu den ganz Großen. Aber er pflegt seit langem auch eine große Liebe zum Jazz und ist ein fantastischer Jazz-Gitarrist. Das Alex Skolnick Trio kombiniert Bebop und Jazz mit kräftigem Arena Rock. Reibungslos verbindet sein trio den Stil von Wes Montgomery oder Joe Pass mit Black Sabbath und Judas Priest. Dieses virtuose Trio nimmt die Herausforderung an, ein solches musikalisches Abenteuer einzugehen. Kirk Hammet von Metallica sagte „Love them. I love his work. What Alex is doing by putting heavy metal songs in a jazz context is completely refreshing. His take on "Detroit Rock City" blew me away!“ Wir freuen uns auf Skolnicks Kompositionen sowie Arrangements von Metal-Klassikern die zu Jazz Versionen uminterpretiert wurden von Deep Purple, Judas Priest, Pink Floyd, Rush, Sabbath, Dio u.v.m. Alex Skolnick Trio "Electric Eye" (Judas Priest): https://www.youtube.com/watch?v=v6WRMwU5uHo Alex Skolnick Trio „Detroit Rock City“ https://www.youtube.com/watch?v=OYDH6-vqH1c Alex Skolnick live: https://www.youtube.com/watch?v=aHFv2xGrH6g Alex Skolnick (Testament, Trans Siberian Orchestra): Gitarre Matt Zebroski: Schlagzeug Nathan Peck (Maynard Ferguson, Maria Maldaur, Richard Cheese): Kontrabass

Der Testament Gitarrist: Metal goes Jazz!

Alex Skolnick ist Gitarrist und Mitgründer der weltbekannten Thrash-Metal Band TESTAMENT sowie der Metal-Klassik Gruppe TRANS SIBIERIAN ORCHESTRA. Alex Skolnick gehört im harten Genre unzweifelhaft zu den ganz Großen. Aber er pflegt seit langem auch eine große Liebe zum Jazz und ist ein fantastischer Jazz-Gitarrist.
Das Alex Skolnick Trio kombiniert Bebop und Jazz mit kräftigem Arena Rock. Reibungslos verbindet sein trio  den Stil von Wes Montgomery oder Joe Pass mit Black Sabbath und Judas Priest. Dieses virtuose Trio nimmt die Herausforderung an, ein solches musikalisches Abenteuer einzugehen.

Kirk Hammet von Metallica sagte „Love them. I love his work. What Alex is doing by putting heavy metal songs in a jazz context is completely refreshing. His take on "Detroit Rock City" blew me away!“

Wir freuen uns auf Skolnicks Kompositionen sowie Arrangements von Metal-Klassikern die zu Jazz Versionen uminterpretiert wurden von Deep Purple, Judas Priest, Pink Floyd, Rush, Sabbath, Dio u.v.m.

Alex Skolnick Trio "Electric Eye" (Judas Priest):  https://www.youtube.com/watch?v=v6WRMwU5uHo'
Alex Skolnick Trio „Detroit Rock City“ https://www.youtube.com/watch?v=OYDH6-vqH1c
Alex Skolnick live: https://www.youtube.com/watch?v=aHFv2xGrH6g

Alex Skolnick (Testament, Trans Siberian Orchestra): Gitarre
Matt Zebroski: Schlagzeug
Nathan Peck (Maynard Ferguson, Maria Maldaur, Richard Cheese): Kontrabass

Info: Wo gibt es Karten im Rind-VVK
Tickets direkt online kaufen
Am Rind-Tresen erhaltet Ihr Tickets zum reinen VVK-Preis ohne VVK-Gebühren!

Abendkasse: 19:30 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 20:00 Uhr

Eintrittspreis

Preis: 13,00 €

Preis Vorverkauf: 10,00 € zzgl. Vorverkaufsgebühr

Zur Veranstaltungsübersicht Ausdrucken Diese Veranstaltung als iCal