Politikreihe: Rassismus als gesellschaftliche Denkstruktur und was wir dagegen tun können

ZiBB - Zentrum für interkulturelle Bildung und Begegnung Gießen

Hannah-Arendt-Straße 10, 35394 Gießen | Hotline: 0641-58779979

Donnerstag, 21. März 2019, 19:00 Uhr
Kategorie: Vortrag

Rassismus als gesellschaftliche Denkstruktur und was wir dagegen tun können – Vortrag von Randi Becker zum Internationalen Tag für die Beseitigung rassistischer Diskriminierung

In Zeiten des europäischen Rechtsrucks, steigender Gewalt gegen Geflüchtete und dem Erstarken der AfD wird viel über Rassismus diskutiert. Aber was ist Rassismus überhaupt? Und ab wann sind Aussagen rassistisch? Bei manchen Positionen, die in der Öffentlichkeit geäußert werden, scheint es klar – das ist Rassismus. Bei anderen sind wir uns schon nicht mehr so sicher. Und wenn wir bei uns selbst schauen, dann ist uns doch meist klar: wir sind nicht rassistisch. Denn: Rassist oder Rassistin möchte niemand sein. Und trotzdem haben wir bestimmte Bilder im Kopf, wie bestimmte Menschengruppen so sind. Sind wir deshalb Rassist*innen?
Im Vortrag soll diese allgemeine Verunsicherung zum Anlass genommen werden, zu schauen, was Rassismus eigentlich ist. Was sagt die Sozialwissenschaft dazu? Welche unterschiedlichen Rassismusverständnisse finden sich dort? Was sind rassistische Einstellungen und woher kommen sie? Und was können wir aus diesen Erkenntnissen für einen gemeinsamen Kampf gegen Diskriminierung und Rassismus ableiten?

Zur Referentin:
Randi Becker ist Soziologin und arbeitet als Referentin und Dozentin in der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung, ebenso wie in der Gedenkstättenpädagogik.
In ihren Workshops und Vorträgen behandelt sie vor allem Rassismus, Sexismus, Nationalsozialismus und Antisemitismus und arbeitet ebenso wissenschaftlich zu diesen Themen.

Zur Reihe:
Wir bieten 2019 eine Reihe von Vorträgen zu politischen, gesellschaftlichen und philosophischen Fragestellungen an. Sie sollen als Diskussionsgrundlage und Anregung für den gemeinsamen Austausch dienen. Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit!

Veranstaltungsbeginn: 19:00 Uhr

Eintrittspreis

Eintritt frei

Veranstalter

Verein für interkulturelle Bildung und Begegnung e.V.

Zur Veranstaltungsübersicht Ausdrucken Diese Veranstaltung als iCal