Jazz Night 145: Frank Haunschild, Tilmann Höhn & Thomas Langer

Jazz Night 145: Frank Haunschild, Tilmann Höhn & Thomas Langer

Maximal-Kulturinitiative Rodgau e.V.

Eisenbahnstraße 13, 63110 Rodgau (Jügesheim)

Freitag, 01. Februar 2019, 20:00 Uhr
Kategorien: Jazz, Konzert

GERMAN GUITAR GREATS

Tilmann Höhn, Frank Haunschild & Thomas Langer

Die Gitarre ist weltweit das beliebteste Instrument – und das ist sie nach Meinung dieser drei Künstler vollkommen zu Recht.

Was an Klängen aus den verschiedenen Gitarren herauskommt, die hier zum Einsatz gebracht werden ist an Vielfalt kaum zu überbieten. Neben den verschiedenen „normalen“ akustischen und elektrischen Gitarren werden außergewöhnliche Gitarrenmodelle sowie eine 18-saitige Aliquot-Gitarre zu hören und zu sehen sein.

Tilmann Höhn ist als Initiator dieses ungewöhnlichen Trios der ruhende Pol in der Mitte, der sich auf  akustische Gitarren mit Nylonsaiten spezialisiert hat. Tilmann begleitete unter anderem die Grammy-Gewinnerin Alannah Myles, den Opernstar Eva Lind und ist mit seinen eigenen Projekten, „Hotel Bossa Nova“, der „Frankfurt City Blues Band“ und der sambischen Sängerin Yvonne Mwale regelmäßig in ganz Deutschland.

Frank Haunschild ist als Professor für Gitarre an der renommierten Hochschule für Musik in Köln und als Buchautor in ganz Deutschland sehr bekannt. Er ist aber vor allem ein Vollblutmusiker mit Leib und Seele, der sich in vielen Stilrichtungen zu Hause fühlt und in verschiedenen Formationen seinen melodisch geprägten Stil zur Geltung bringt. Er spielte mit John Abercrombie, Philip Catherine, Larry Coryell, Scott Henderson, Dave Liebmann, Ack van Rooyen, Jiggs Whigham und vielen anderen international bekannten Musikern.

Thomas Langer Stilistische Flexibilität bei der Überbrückung der Kluft zwischen den Beatles und Pat Metheny ist das Markenzeichen von Thomas Langer. Mit Kulturpreisen in Deutschland und den USA ausgezeichnet und Dutzenden CD-Veröffentlichungen – sowie durch die langjährige Zusammenarbeit mit Barbara Dennerlein und inspirierenden Bandprojekten mit FLUX, Wolfgang Schmid (Passport) und Tony Lakatos (Ungarn/HR Big Band) ist er einer der meistbeschäftigten Gitarristen seines Genres in Deutschland und Europa. Thomas arbeitet auch als Dozent bei Workshops und als Lehrer für Gitarre und Ensemble.

Alle drei Gitarristen haben zusammen Dutzende von Tonträgern unter ihrem eigenen Namen eingespielt und werden ihre Kompositionen zu diesem Projekt beisteuern. Die Musik dieses Trios entführt in interessante und teils fremde Klangwelten, bleibt dabei aber immer melodisch und einer inneren Schönheit der Musik verpflichtet, die ihresgleichen sucht. Ein vielversprechender Abend für Gitarristen und Liebhaber abwechslungsreicher Klänge.

Foto copyright: Tilmann Höhn © Angelika Aschenbach

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Tickets: 16,00 €

Tickets Mitglieder: 12,00 €

Preis online/Vorverkauf: 14,00 €

Vorverkauf bis 24.00 Uhr des Vortags möglich!

Zurück zur Veranstaltungsübersicht

Online Vorbestellungen: Bestätigung erfolgt per E-Mail - Bitte ausdrucken und an der Abendkasse bis spätestens 19:30 Uhr vorlegen und zum Vorverkaufspreis bezahlen! Die Vorbestellungen sind, im gegenseitigen Vertrauen, verbindlich. Stornierungen daher bitte zeitnah mitteilen.

Ermäßigter Kartenpreis: Nur für Maximal Mitglieder (Jahresbeitrag 50,-€).

Kultur/Ehrenamt-Karte: Bei Vorlage erhalten sie ein Freigetränk.

Kartenvorverkauf Rodgau: Karten sind in der Regel ca. 4 Wochen vor der Veranstaltung hier (Vorverkaufsstellen) erhältlich.