<font face="Verdana" size="4"> Jazz Night 143: Dirik Schilgen JG4

Jazz Night 143: Dirik Schilgen JG4

Maximal-Kulturinitiative Rodgau e.V.

Eisenbahnstraße 13, 63110 Rodgau (Jügesheim)

Freitag, 02. November 2018, 20:00 Uhr
Kategorien: Jazz, Konzert

Jazz on the move - - acoustic groove jazz

Dirik Schilgen (dr.), Gary Fuhrmann (sax.), Matthias Debus (bs.) und Thomas Langer (git.) präsentieren u.a. Kompositionen und Arrangements des Bandleaders Schilgen. Auf der Set-Liste stehen auch Titel von dessen neuem Album „On the Move“, auf dem sich leicht und vielseitig die vielen Facetten von Jazz, Soul, Brasilianischer und Latein-Amerikanischer Musik vereinen.

„On the Move“ heißt die mittlerweile 3. CD von „Dirik Schilgen JazzGrooves“, die im Jahr 2015 erschienen ist. Mit dieser CD und gleichzeitig zum 10-jährigen Bestehen, ist die Band seitdem wieder auf Konzert-Tour. Seit Erscheinen der ersten CD im Jahre 2005 haben die JazzGrooves auf vielen Bühnen in In- und Ausland gespielt ; mit dem aktuellen Programm gastierte die Band zuletzt in Clubs in ganz Deutschland und im Frühjahr 2017 auf einer Konzert-Tour in Rumänien. Die neue CD des national wie international agierenden Heidelberger Schlagzeugers Dirik Schilgen setzt das bisherige Konzept konsequent fort. Vielseitigkeit und Vielfarbigkeit ziehen sich wie ein roter Faden durch die neuen Kompositionen des Bandleaders und Schlagzeugers und vereinen auf wunderbar leichte Weise die vielen Facetten von Jazz, Soul, Brasilianischer und Latein-Amerikanischer Musik. Mit der neuen Besetzungsvariante „Dirik Schilgen JG4“ werden die JazzGrooves – Kompositionen nun in verändertem Kontext dargestellt. Neu dabei ist der weit über die Rhein-Main-Region hinaus bekannte Gitarrist Thomas Langer. In dieser Kombination wird der Sound elektrischer – hinzu kommt der besondere Reiz der 2-stimmigen Melodieführung von Saxophon und Gitarre. Mit dem vielseitigen Saxophonisten Gary Fuhrmann aus Worms spielte Schilgen bereits in verschiedenen Formationen zusammen. Der Mannheimer Bassist Matthias TC Debus hat bereits bei vielen Konzerten des JazzGrooves-Quintetts mitgewirkt; er ist in vielen Stilistiken zu Hause und zudem ein virtuoser Solist. Kompositionen und Arrangements des Bandleaders sind komplexer geworden, behalten dabei aber ihre Klarheit und zeugen von einem sehr feinen Gespür für Rhythmus und Melodie. Zwischen den eingängigen, oft 2-stimmig gesetzten Themen entsteht viel Platz für spannende Improvisationen. Hierbei besticht Schilgen durch seine individuelle Technik, Drumset und Brasilianische Percussion in einem Setup zu bedienen und prägt so seine ganz individuelle Rhythmussprache.Gary Fuhrmann - Tenor und Sopran Saxophon

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: 15,00 €

Eintritt ermäßigt: 10,00 €

Preis online: 13,00 €

Vorverkauf bis 24.00 Uhr des Vortags möglich!

Zurück zur Veranstaltungsübersicht

Online Vorbestelllungen: Bestätigung erfolgt per E-Mail - Bitte ausdrucken und an der Abendkasse bis spätestens 19:30 Uhr vorlegen und zum Vorverkaufspreis bezahlen! Die Vorbestellungen sind, im gegenseitigen Vertrauen, verbindlich. Stornierungen daher bitte zeitnah mitteilen.

Ermäßigter Kartenpreis: Nur für Maximal Mitglieder (Jahresbeitrag 50,-€).

Kultur/Ehrenamt-Karte: Bei Vorlage erhalten sie ein Freigetränk.

Kartenvorverkauf Rodgau: Karten sind in der Regel ca. 4 Wochen vor der Veranstaltung hier (Vorverkaufsstelllen) erhältlich.