Wissen aus erster Hand

Kulturzentrum Schlachthof Kassel

Mombachstrasse 12, 34127 Kassel

Dienstag, 19. November 2019, 18:00 Uhr
Kategorie: Informationsveranstaltung

Nachwuchswissenschaftler*innen der Universität Kassel präsentieren ihre Forschungsprojekte

In Zeiten von Fake News wird es immer schwieriger Informationen zu filtern und auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen. Kasseler Nachwuchswissenschaftler*innen wollen das Vertrauen der Öffentlichkeit zurückgewinnen und ihre Arbeit präsentieren; daher verlassen sie für einen Tag ihre Büros und Labore, um den Bürger*innen der Region bei der Science Night am 19. November 2019 ab 18 Uhr im Kulturzentrum Schlachthof Wissen aus erster Hand zu vermitteln.
In unterschiedlichen Formaten präsentieren insgesamt 15 Nachwuchswissenschaftler*innen ihre Forschungsprojekte. Das Bühnenprogramm bietet einen Mix aus spannenden Präsentationen und Videobeiträgen. Die Themen sind so vielfältig, wie die Nachwuchswissenschaftler*innen selbst und reichen von der Vermittlung haptischer Sinne beim Onlineshopping über die Frage nach ost- und westdeutschen Unterschieden bei Karrieren von Promovierten bis zu dem Duell zwischen Künstlicher Intelligenz (KI) und Mensch. Außerdem fordert das Science Quiz die Zuschauer*innen zum Mitraten auf und erklärt, wie viel (Un)Wahrheit in einigen Mythen steckt. Anschließend können die Besucher*innen selbst auf Erkundungstour gehen und entlang des Entdecker*innenpfads die Nachwuchswissenschaftler*innen zu ihrer Forschungsarbeit befragen, an Mitmach-Aktionen teilnehmen und Initiativen aus Kassel kennenlernen, die eine Brücke zwischen Wissenschaft und Gesellschaft schlagen. Bei Science Bridge e.V. kann beispielsweise „DNA to go“ hergestellt werden und mit CoLab bietet sich den Besucher*innen die Möglichkeit eine neue Initiative aus Kassel kennenzulernen, die Bürger*innen einen Raum für eigene Experimente bietet.
Alle, die Spaß an Wissenschaft haben und sich für die aktuelle Forschung der Universität Kassel interessieren, sind herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung ist der Abschluss des neuen Weiterqualifizierungsprogramms „Communication School“ der Graduiertenakademie der Universität Kassel und wird im Rahmen des Studienstrukturprogrammes durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert. Alle präsentierenden Nachwuchswissenschaftler*innen haben an dem Programm teilgenommen und eine Woche dem Thema Wissenschaftskommunikation gewidmet, um ihre Fähigkeiten in diesem Bereich zu verbessern. Die Science Night bietet als Abschlussveranstaltung die Möglichkeit neue Formate zu erproben und die eigene Forschung der Öffentlichkeit zu präsentieren. Das Projekt stärkt die Nachwuchswissenschaftler*innen selbst zu Kommunikator*innen zu werden, um das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Wissenschaft zu fördern und ungefiltert über aktuelle Forschung zu berichten.

Kontakt:
Gianna Dalfuß
Universität Kassel
Graduiertenakademie
E-Mail: gianna.dalfuss@uni-kassel.de
Tel.: 0561 804 2427

Veranstaltungsbeginn: 18:00 Uhr

Eintrittspreis

Eintritt frei

Veranstalter

Kuz

Zur Veranstaltungsübersicht Ausdrucken Diese Veranstaltung als iCal