"Kassandra" Theaterstück nach Christa Wolf mit Cornelia Gutermann-Bauer vom Turmalin-Theater zum internationalen Frauentag

Bad Sooden-Allendorf - Wappensaal/altes Kurhaus im Stadtteil Sooden

Brunnenplatz 1, 37242 Bad Sooden-Allendorf | Hotline: 05652 / 1757

Samstag, 07. März 2020, 19:30 Uhr
Kategorie: Theater

Auf der Grundlage von Christa Wolfs großer Erzählung Kassandra hat Günter Bauer, der Regisseur des Stückes, eine eigens für die Bühne geschaffene und von Christa Wolf autorisierte Textfassung erarbeitet. Es geht um die Entdeckung der eigenen Kraft und der Freiheit im Widerstand gegen Lüge und Betrug. Die Schauspielerin Cornelia Gutermann-Bauer macht durch ihre ausdrucksstarke "Kassandra" eine über dreitausendjährige Geschichte beeindruckend sichtbar. Die behütete Königstochter glaubt glücklich zu sein, bis allmählich feine Risse das Bild des Königshauses fragwürdig erscheinen lassen. Was geht hinter den Fassaden der Macht vor sich?Wer ist der geliebte Vater, der König wirklich? Kassandra wird hellhörig. Sie wird zur Seherin. Sie entdeckt die heimlichen Zurüstungen für einen Krieg. Sie erfährt, wie Frauen im Krieg zum Objekt gemacht werden. Und, sie fragt nach, geht in Opposition und Widerstand. Und sie erkennt sich selbst, erfährt ihre eigene Kraft und ihre eigene Stimme.

Abendkasse: 18:30 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 19:30 Uhr

Eintrittspreis

Preis: 20,00 €

Ermäßigter Preis: 18,00 €

Preis Vorverkauf: 18,00 € inkl. Vorverkaufsgebühr

Preis Vorverkauf ermäßigt: 16,00 € inkl. Vorverkaufsgebühr

Veranstalter

Gleichstellungbüro Werra-Meißner-Kreis KulturForum Bad Sooden-Allendorf e.V.

Zur Veranstaltungsübersicht Ausdrucken Diese Veranstaltung als iCal