Breitschuh singt Brel

HoffART Theater

Lauteschlägerstraße 28a, 64289 Darmstadt | Hotline: 06151-4923014

Raum/Zimmer: Arena

Freitag, 07. Februar 2020, 20:00 Uhr
Kategorie: Jazz

Eckart Breitschuh (Darmstadt, Hamburg)
Jahrgang 1964, ist hauptberuflich Autor und Illustrator. Seit früher Jugend ist er, ob in Punkband oder Kirchenchor, als Sänger aktiv.
Das Projekt Breitschuh singt BREL entstand 2011 aus der Idee, die emotionale Kraft von Brels Chansons für das heutige deutschsprachige Publikum direkt erfahrbar zu machen.

Greg Baker (Hamburg)
Jahrgang 1957, ist seit seinem fünften Lebensjahr am Klavier. Er hat mehr als 35 Jahre Bühnen-, Studio-, Live- und Musical-Erfahrung. Nach einer erfolgreichen Karriere im internationalen Vertrieb (u.a. für Steinway & Sons) fasste er 2010 den Entschluss, sich ganz der Musik zu widmen. Seit November 2012 ist er bei Breitschuh singt BREL der Herr der Tasten. Doch Greg Baker ist noch in viele weitere Musikprojekte involviert, unter anderem begleitet er als Pianist und Keyboarder Marcus Prell, Alexx Grimm, Stefan Drews, Denise Norton, Bridget Fogle, Alexandra von Pervulesko, und viele mehr.

Die Übersetzungen entstehen in Abstimmung mit Jacques Brels Tochter France Brel und den Editions Jacques Brel in Brüssel.

“Genial, hinreißend, komödiantisch – bisweilen auch perfide”
Nienburger Zeitung.

„Mit darstellerischer Verve und stimmlicher Präsenz feuert Breitschuh ein emotionales Bombardement an Brel’schen Miniaturdramen ab“.
Hamburger Abendblatt.

„Nach wenigen Takten gehen die Zuhörer gerne mit auf die hochemotionale Konzertreise. Einige Gäste haben Tränen in den Augen, andere lehnen sich im Laufe eines Stückes aneinander. Das nuancierte Zusammenspiel überzeugt ebenso wie die eindrucksvoll übertragenen Texte.”
Hannoversche Allgemeine

Abendkasse: 19:00 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 20:00 Uhr

Eintrittspreis

Preis: 10,00 €

Ermäßigter Preis: 8,00 €

Veranstalter

HoffART Theater

Zur Veranstaltungsübersicht Ausdrucken Diese Veranstaltung als iCal