170 Jahre Eisenbahn in Marburg

KFZ

Biegenstraße 13, 35037 Marburg | Hotline: 06421-13898

Dienstag, 31. März 2020, 20:00 Uhr
Kategorie: Vortrag

Vortrag von Dieter Woischke

Der Vortrag muss leider wegen Krankheit des Referenten ausfallen. Wir suchen einen Ersatztermin.

 

Vor 170 Jahren fuhr am 3. April von Kassel kommend der erste Zug in den Bahnhof Marburg ein. Vor 75 Jahren im März 1945 fielen bei Bombenangriffen der Amerikaner viele Bomben auf das Gebiet des Bahnhofs und machten ihn unbefahrbar. Diese beiden Daten sind der Anlass für einen Diavortrag zur Geschichte der Marburger Eisenbahn. Dieter Woischke war am Wiederaufbau des Bahnhofs beteiligt und später Zugführer. Zu seiner Pensionierung überreichte der engagierte Historiker eine Ausstellung über die Geschichte des Marburger Bahnhofs. 1981 brachte er eine Buchchronik über die Geschichte der Marburger Eisenbahn heraus. Aus seinem profunden Wissen wird sein lokalhistorischer Vortrag gestaltet.

 

Einlass: 19.30 Uhr | Bestuhlt | Freie Platzwahl!
Eintritt frei!

Abendkasse: 19:30 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 20:00 Uhr

Eintrittspreis

Eintritt frei

Veranstalter

KFZ

Zur Veranstaltungsübersicht Ausdrucken Diese Veranstaltung als iCal