vhsTalk: Welt im Ausnahmezustand - virtuelle Konferenz

VHS Lich

Kreuzweg 33, 35423 Lich

Donnerstag, 09. April 2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Kategorie: Sonstiges

 

 was macht das mit uns?

 

Ein neuartiges Virus hält die Welt in Atem. Keiner von uns führt noch das Leben, das er vor der Krise geführt hat. Gesellschaft im Stillstand, um uns selbst und andere Menschen vor Ansteckung zu schützen. Das ist gut.

Doch was macht das mit uns? Wie verändert der Ausnahmezustand unser persönliches Leben und das Zusammenleben in der Familie, unter Freunden, in Dörfern, in Städten? Welche Folgen für unsere demokratischen Systeme, welche für die globalen Wirtschaftsbeziehungen sind denkbar? Führt uns die Krise in den Abgrund oder eröffnet die Zeit der Stille neue Perspektiven, um alternative Antworten für die Herausforderungen unserer Zeit zu finden?

Auf der Suche nach Antworten blicken wir auch auf Literatur und Philosophie. Der Philosoph, Sänger und Sprecher Sven Görtz, sonst Moderator und Gastgeber des Talks, schlüpft diesmal in die Rolle des Gastes, befragt von Torsten Denker, Leiter der Volkshochschule des Landkreises Gießen in Lich.

Aufgrund der aktuellen Situation findet der vhsTalk online statt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Alle TN benötigen einen PC, Laptop mit WebCam und Headset (in Ausnahmen genügen ein eingebautes Mikrofon und Lautsprecher).

 

011.0106

Donnerstag, 9. April 2020 von 19 bis 21 Uhr

gebührenfrei

Anmeldung: www.vhs-kreis-giessen.de

 

Die Veranstaltungen findet mit dem virtuellen Konferenztool „Edudip“ in der vhs.cloud statt.

Eine Veranstaltung der KVHS Gießen in Zusammenarbeit mit in Kooperation mit künst.lich und Arbeit und Leben e.V.

Veranstaltungsbeginn: 19:00 Uhr

Veranstaltungsende: 21:00 Uhr

Eintrittspreis

Veranstalter

künstLich eV KVHS Lich

Zur Veranstaltungsübersicht Ausdrucken Diese Veranstaltung als iCal