RAVESLUT (D) ABGESAGT

Kulturfabrik Salzmann, am Kupferhammer@Panoptikum

Leipziger Straße 407, 34123 Kassel | Hotline: 0561-57 25 42

Freitag, 19. Juni 2020, 20:00 Uhr
Kategorie: Konzert

 

Die Kulturfabrik Salzmann zu Gast am Kupferhammer@Panoptikum | Leipziger Straße 407 | 34123 Kassel | Telefon: 0561-57 25 42

 

Raveslut ist eine Band aus Regensburg, die den klassischen Punk mit Rock- Metal Riffs, Tempo- und Rhythmuswechsel und viel Energie umsetzt. Ihre direkten Texte sind gesellschaftskritisch, oft bissig und beschreiben ihre eigenen Erfahrungen und Ansichten aus ihrem Leben und der Band. Die Band wurde im Januar 2015 von Thomas, Textschreiber, Frontsänger und Bassisten, Max (Gitarre) Adam (Schlagzeug) in Regensburg gegründet, kurz darauf schrieben sie die ersten eigenen Lieder. „Circus of Horror“ als Metapher für den Zirkus der Gesellschaft, Cocaine Banana für den Millionen schweren Fund von Kokain in Bananenkisten bei einer deutschen Supermarktkette und mit Critical Error sprechen sie auf den Reaktorunfall 2011 in Fukushima und deren Opfer an. Das Lied Raveslut, dient als Selbstdarstellung und kontroverses, aber humorvolles Gegenstück zur verbreiteten Elektromusik.

 

Abendkasse: 19:00 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 20:00 Uhr

Eintrittspreis

Preis: 7,00 €

Veranstalter

Kulturfabrik Salzmann e.V. Raveslut

Zur Veranstaltungsübersicht Ausdrucken Diese Veranstaltung als iCal