Konzert: Mary Ocher - verlegt

Hafen 2

Nordring 129, 63067 Offenbach | Hotline: 069 26012223

Raum/Zimmer: Open Air

Sonntag, 21. Juni 2020, 16:00 Uhr
Kategorie: Konzert

Mariya Ocher besser bekannt unter ihrem Pseudonym Mary Ocher ist eine russischstämmige Israelin, die als Musikerin, Lebenskünstlerin und Lyrikerin in Berlin lebt.
Ihre Musik ist nicht mit gängigen Genrebezeichnungen  zu beschreiben.Sie ist experimentell, arbeitet mit vielen Rhythmen, verschiedenen Sounds und pendelt zwischen gewohnten und ungewohnten Musikstrukturen.
Auf ihrem Album The West Against the People hinterfragt Mary Ocher Privilegien, Diskriminierung und Ungleichheit. Auch aus eigener migrantischer Perspektive.
Mit ihrem Stück The Endlessness (Song For Young Xenophobes), versucht Ocher mit wenigen Worten zu verstehen, wie aus Angst Nationalismus wird.

„Nationalismus ist mein persönlicher Erzfeind. Dass Menschen denken, ihr Land sei etwas, für das sie kämpfen müssten, obwohl sie doch einfach nur zufällig dort geboren sind – das ist doch erschreckend. Ich wollte mit dem Song zeigen: Ein Land ist nichts, worauf man stolz sein kann.“

Veranstaltungsbeginn: 16:00 Uhr

Eintrittspreis

Eintritt frei

Zur Veranstaltungsübersicht Ausdrucken Diese Veranstaltung als iCal