Frauen in Afghanistan

Kulturelle Aktion Marburg - Strömungen e.V.

c/o Weltladen, Markt 7, 35037 Marburg | Hotline: 01525/3934563

Raum/Zimmer: Online

Dienstag, 19. Januar 2021 , 19:00 - 21:00 Uhr
Kategorie : Vortrag

Nach einem kurzen Einblick in die Situation von Mädchen und Frauen vor der Macht- übernahme durch die Taliban 1996 und die daraufhin beginnende massive Einschränkung ihrer Rechte und Selbstbestimmung berichtet uns Shaima Ghafury vom innerpolitischen Dialog zum Thema Frauenrechte. Sie selbst war bei den Verhandlungen in Doha dabei.

Zur Anmeldung

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Empowerment von Frauen im Globalen Süden und Norden

Vortrag und Diskussion mit Shaima Ghafury (Initiative Afghanisches Hilfswerk e.V.)

Shaima Ghafury gibt uns einen kurzen Einblick in die Situation von Mädchen und Frauen vor der Machtübernahme durch die Taliban 1996. Danach wurden ihre Rechte massiv eingeschränkt und ihre Selbstbestimmung gewaltsam unterdrückt. Der gegenwärtige innerpolitische Dialog scheint den Forderungen der Frauen nach Wahrung ihrer Persönlichkeit und Gleichberechtigung in allen gesellschaftlichen Bereichen aufzunehmen. Shaima Ghafury wird uns über die Verhandlungen zum Thema Frauenrechte berichten, da sie in Doha dabei war.

Die „Initiative Afghanisches Hilfswerk“ (IAH) e.V. ist ein gemeinnütziger, Afghanisch-Deutscher Verein, der 1994 in Marburg gegründet wurde. Der Verein setzt sich seit bereits 26 Jahren sowohl in Afghanistan als auch in Deutschland für Bildung, Hilfe zur Selbsthilfe und Verbesserung der Lebensbedingungen ein. Zusätzlich unterstützt die Initiative die beidseitige Integration in Deutschland mit zahlreichen Projekten, Veranstaltungen und Maßnahmen.

Die Veranstaltung wird online stattfinden!

Hier für Seminar anmelden

Veranstaltungsbeginn: 19:00 Uhr

Veranstaltungsende: 21:00 Uhr

Eintrittspreis

Eintritt frei

Veranstalter

Kulturelle Aktion Marburg - Strömungen e.V. Weltladen Marburg

Zur Veranstaltungsübersicht Ausdrucken Diese Veranstaltung als iCal