Berlin Boom Orchestra

Brotfabrik / Kulturprojekt 21 e.V.

Bachmannstraße 2-4, 60488 Frankfurt am Main | Hotline: 069 247 908-00

Freitag, 18. September 2020 , 20:00 Uhr
Kategorie : Konzert

„Soundsystemkultur, Selbstironie und eine punkige Antihaltung: Das fasst ,Reggae Punks‘ vom Berlin Boom Orchestra gut zusammen“, hieß es auf laut.de zum vierten Longplayer der Berliner. „Hinzu kommt ein rotziger, aber irgendwie doch charmanter Unterton.“ Musikalisch in dreckigen Hauptstadt-Clubs, auf Festivalbühnen, Antifa-Demos, bei obskuren Firmenfeiern und Untergrund-Läden aus der Taufe gehoben, steht das Nonett für eine unglaubliche Bühnenpräsenz.
„Musikalisch auf höchstem Niveau nimmt uns die Band mit auf eine Reise ins Reich von Reggae und Dub wobei sich auch immer wieder Ska und Rocksteady aus dem Hintergrund wagen“, begeisterte sich der Rezensent von Skaworld. Wenn die Lyrics auch die Hässlichkeiten vergangener und gegenwärtiger Gesellschaftsformen nicht aussparen, wird darin auch die Schönheit des Moments zelebriert. Die in unzähligen Live-Shows, auf drei Alben und mehreren EPs ausgereifte musikalische Versiertheit der Band hört man ihr an.

Abendkasse: 19:00 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 20:00 Uhr

Eintrittspreis

Preis: 15,00 €

Preis Vorverkauf: 12,00 € zzgl. Vorverkaufsgebühr

Zur Veranstaltungsübersicht Ausdrucken Diese Veranstaltung als iCal